Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Singphonic Christmas

Christmas Songs from Europe

cpo 777 067-2

1 CD • 60min • 2005

08.12.2005

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Die Singphoniker, eines der hierzulande erfolgreichsten und bekanntesten Vokal-Ensembles, legen mit „Singphonic Christmas“ eine Auswahl europäischer Weihnachtslieder vor. Die Harfenistin Irmgard Gorzawski bereichert das Programm mit einigen Solo-Interludien (u.a. aus Benjamin Brittens Ceremony of Carols sowie drei stimmungsvollen Weihnachtsliedbearbeitungen des Münchner Komponisten Wilfried Hiller).

Die Auswahl der Lieder mag fast repräsentativ anmuten: So findet man Es ist ein Ros’ entsprungen oder Vom Himmel hoch ebenso wie bekannte Weihnachtsweisen aus Frankreich (Entre le boeuf et l’ ane gris), England, Spanien, Holland, Katalonien, Italien oder Norwegen (Kling no klokka). Auch manche Überraschung erwartet den Hörer: Kein Fest ohne O du fröhliche. Aber wussten Sie, dass das Lied ursprünglich aus Italien stammt und hier in seiner Originalfassung zu hören ist? Es ist erfreulich, dass sich die Singphoniker dazu entschlossen haben, alle Lieder in ihren Originalsprachen zu singen.

Von einigen ganz wenigen verwackelten Phrasenschlüssen abgesehen zeigen sich die Singphoniker musikalisch in Bestform. Was diese CD von den zahllosen obligatorischen Weihnachtsliederplatten unterscheidet, sind vor allem ihre meisterhaften Sätze, die ihresgleichen suchen. Sie stammen teils von Mitgliedern des Ensembles selbst (u.a. Ludwig Thomas), als auch von Max Beckschäfer, einem der herausragenden deutschen Vokalkomponisten unserer Zeit.

CPO hat die CD luxuriös ausgestattet: Alle Liedtexte finden sich in den Originalsprachen wie auch in deutscher und englischer Übertragung.

Einziger Wermutstropfen bleibt für mich die Tontechnik. Die Akustik klingt zuweilen deutlich nach Studio und entbehrt einer gewissen weihnachtlichen Großzügigkeit. Dennoch eine wunderbare Weihnachtsplatte, deren hohes Niveau überzeugt und die man nicht nur zur Weihnachtszeit genießen kann.

Heinz Braun [08.12.2005]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
trad.
1Adeste fideles
2Il est né, le divin Enfant
3Es ist ein Ros' entsprungen
Wilfried Hiller
4Harfenklänge - 3 Weihnachtslieder
trad.
5Mary' Boychild
6Du grønne, glitrende tre
7O sanctissima
8Nun zijt wellekome
9Quanno nascete nino
10Entre le boeuf et l'ane gris
11Canço de nadal
Benjamin Britten
12A Ceremony of Carols op. 28
trad.
13Vom Himmel hoch, da komm ich her
14Quelle est cette odeur agréable
15Romance de Virgen y el Ciego
16Still, o Himmel
17Heiligste Nacht
18Kling no klokkal
19Kings of Orient
20Venid cantad
21Stille Nacht, heilige Nacht

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

03.12.2018
»zur Besprechung«

Oh, Christmas Tree, die Singphoniker / cpo
"Oh, Christmas Tree, die Singphoniker / cpo"

15.09.2010
»zur Besprechung«

Singphonic Schumann Die Singphoniker / cpo
"Singphonic Schumann Die Singphoniker / cpo"

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

21.10.2019
»zur Besprechung«

Orlando di Lasso, Bußpsalmen I-VII • Laudes Domini / cpo
"Orlando di Lasso, Bußpsalmen I-VII • Laudes Domini / cpo"

03.12.2018
»zur Besprechung«

Oh, Christmas Tree, die Singphoniker / cpo
"Oh, Christmas Tree, die Singphoniker / cpo"

06.07.2016
»zur Besprechung«

Himmelslieder | Songs of Heaven, Britten • Pärt • Kaminski • Poulenc / SWRmusic
"Himmelslieder | Songs of Heaven, Britten • Pärt • Kaminski • Poulenc / SWRmusic"

15.09.2015
»zur Besprechung«

Through Darkness to the Light / cpo
"Through Darkness to the Light / cpo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige