Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Nachtstücke

Duo Amaris

PASCHENrecords PR 200060

1 CD • 53min • 2019

05.05.2020

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Erst vor wenigen Jahren fanden sich die deutsche Mezzosopranistin Julia Spies und der australische Gitarrist Jesse Flowers nach einer gemeinsamen Teilnahme am Deutschen Musikwettbewerb zu einem Duo zusammen, das seither unter dem Namen „Amaris“ mit zwei Programmen in ganz Deutschland erfolgreich unterwegs war. Ihr erstes Album enthält unter dem (weit gefassten) Titel „Nachtstücke“ Klavierlieder unterschiedlicher Provenienz, die teilweise von Flowers selbst oder seinem Lehrer Tilman Hoppstock für Gitarre arrangiert wurden. Die Transponierungen überzeugen mich in allen Fällen, da dieses Instrument dem Klavier gegenüber eine größere Nähe zur Stimme herstellen kann. Es hat aber auch eine natürliche Beziehung zu den Kompositionen. Schubert hat die Gitarre auf Reisen zum Komponieren benutzt, und in der spanischen, an der Folklore orientierten Musik von Granados und de Falla ist sie im Klavierpart gleichsam schon mitgedacht. Bei Debussy zaubert sie die spezifischen impressionistischen Farben.

Innigkeit und Reife

Das lichte Timbre von Julia Spies lässt zwar eher an Sonnenaufgänge denken als an Nachtgedanken, aber ihre stilistische und emotionale Einfühlung in die wechselnden Stimmungen der Lieder und ihre Fähigkeit, die Musik mit der Stimme zu „streicheln“, bezaubern den Hörer und weisen sie als eine berufene Interpretin aus. Der schon jetzt – noch vor dem Studienabschluß – technisch souveräne und künstlerisch ausgereifte Gitarrist Jesse Flowers begleitet die Sängerin nicht, sondern vereinigt sich mit ihrer Stimme. Die Innigkeit des gemeinsamen Musizierens ist eine besondere Stärke dieses Duos.

Die Aufnahmen entstanden im Konzertsaal der Abtei Marienmünster, dessen Akustik Instrument und Stimme vergrößert auf Kosten dieser Intimität, was vor allem bei den Liedern von Debussy und Schubert auffällt. Drei Titel von Debussy (Beau soir und zwei Verlaine-Lieder), von Open Strings Berlin im Wohnzimmer und der Küche einer Villa aufgenommen, sind bei youtube zu besichtigen und bestätigen meine Einschätzung.

Das Booklet enthält eine gut lesbare Einführung in die Werke durch die Sängerin sowie die Liedtexte in der gesungenen Originalsprache. Zumindest bei den spanischen Titeln wäre eine deutsche Übersetzung hilfreich gewesen.

Dieses Debüt-Album weckt Neugier und Lust auf weitere Veröffentlichungen der beiden Musiker, ob einzeln oder im Duo.

Ekkehard Pluta [05.05.2020]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Claude Debussy
1Romance (L' âme évaporée et couffrante) 00:01:51
2Le son du cor (Trois mélodies, Text: Paul Verlaine) 00:02:42
3L'échelonnement (Trois mélodies, Text: Paul Verlaine) 00:01:27
4Les Angélus 00:02:00
5Beau Soir 00:02:21
Enrique Granados
6El Majo timido 00:00:58
7La Maja dolorosa 00:02:23
8El mirar de la maja 00:02:57
9El tralatá y el punteado 00:01:09
10La Maya de Goya 00:03:04
Franz Schubert
11An den Mond 00:02:58
12Nachtgesang 00:03:07
13Der Unglückliche 00:03:37
14Wonne der Wehmut 00:01:07
15Nachtviolen 00:02:34
16Nachtstück 00:05:07
17Am Flusse 00:01:45
Manuel de Falla
18El paño moruno (aus: Siete canciones populares españolas) 00:01:21
19Seguidilla murciana (aus: Siete canciones populares españolas) 00:01:15
20Asturiana (aus: Siete canciones populares españolas) 00:02:17
21Jota E-Dur (aus: Siete canciones populares españolas) 00:03:12
22Nana (aus: Siete canciones populares españolas) 00:01:13
23Canción (aus: Siete canciones populares españolas) 00:01:03
24Polo (aus: Siete canciones populares españolas) 00:01:18

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

08.01.2020
»zur Besprechung«

Aquarelles, Noga Quartet / Avi-music
Aquarelles, Noga Quartet / Avi-music

Das könnte Sie auch interessieren

15.11.2018
»zur Besprechung«

Estrellita / BIS
Estrellita / BIS

23.10.2018
»zur Besprechung«

Duo Arnicans, Enchanted Works for Cello & Piano / Solo Musica
Duo Arnicans, Enchanted Works for Cello & Piano / Solo Musica

15.06.2017
»zur Besprechung«

French Impressions, Sofia de Salis / Ars Produktion
French Impressions, Sofia de Salis / Ars Produktion

11.05.2017
»zur Besprechung«

L' arpa notturna, Elisabeth Plank / Ars Produktion
L' arpa notturna, Elisabeth Plank / Ars Produktion

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige