Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Charles Ives

In the Alley

MDG 613 2178-2

1 CD • 71min • 2019

07.08.2020

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Allzu häufig begegnet man dem Liedschaffen von Charles Ives (1874-1954), dem „Klassiker“ der modernen amerikanischen Musik, in deutschen Konzertsälen nicht. Dabei hat er auch in diesem Genre ein stattliches Œuvre hinterlassen. Die hier vorgelegte Auswahl konzentriert sich auf einige wesentliche thematische Aspekte: Erinnerungen an die verlorene Kindheit und Ahnungen des bevorstehenden Todes, dazwischen selbstvergessene Hingabe an die Natur. Die Texte stammen großenteils von Ives selbst, aber auch von seiner Frau Harmony. Daneben kommen literarische Größen wie Goethe, Lord Byron und John Keats zu Wort. Songs My Mother Taught Me basiert auf einem Gedicht des tschechischen Lyrikers Adolf Heyduk, das schon von Dvořák vertont wurde, Feldeinsamkeit von Hermann Allmers gehört in der Version von Brahms fest ins Konzert-Repertoire.

Zarte Melancholie und musikalische Späße

Es liegt an den Themen, dass sich Charles Ives hier vor allem von seiner nostalgischen Seite zeigt (Old Home Day, In The Alley), dabei viel Volksliedhaftes (teilweise irischer Provenienz) einfließen lässt. Die zarte Melancholie, die das Recital prägt, wird in einigen Stücken wie Memories – very pleasant, The Side Show oder The Circus Band durch musikalische Späße, Zitate, gewollte Trivialitäten aufgelockert. In der Miniatur Remembrance, die in drei Varianten vorliegt und vom Klang eines fernen Horns handelt (das Lied seines Vaters), sah Ives nicht mehr als eine Etüde.

Reiche Ausdruckspalette

Die lyrische Sopranistin Julia Sophie Wagner, die ihre Stimme als perfektes Instrument einsetzen, organische crescendi und diminuendi bilden kann und über ein verhaltenes mezza voce ebenso verfügt wie über ein strahlendes forte, trifft das amerikanische Idiom bewundernswert und vermittelt den Stimmungsgehalt der auch stilistisch unterschiedlichen Lieder genau. Die Ausdruckspalette von lyrischer Innigkeit über kontemplative Ruhe bis zum vokalen Grimassieren ist reich. Der Pianist Steffen Schleiermacher, dem auch ein sehr informativer Text im Booklet zu danken ist, begleitet sie animierend und spannungsreich und gestaltet die kammermusikalischen Zwischenspiele (Largo, Three Improvisations, Song Without Good Words), die ursprünglich keinen Bezug zu den Liedern haben, sehr imaginativ und dramaturgisch funktional. Die vier Solisten des von ihm gegründeten Ensemble Avantgarde setzen starke Akzente und schmiegen sich zugleich dem Gesamtklang an.

Ekkehard Pluta [07.08.2020]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Charles Ives
1The Housatonic at Stockbridge 00:04:13
2Largo für Klarinette, Violine und Klavier 00:05:52
3The Cage 00:00:53
4The Side Show 00:00:45
5Old Home Day 00:04:55
6Remembrance (A sound of a distant horn) 00:01:20
7A Farewell to Land 00:01:37
8Three Improvisations 00:03:30
11Mists 00:02:18
12Nature's Way 00:02:00
13Spring Song 00:01:24
14Songs my mother taught me 00:02:54
15Memories (Very Pleasant, Rather Sad) 00:02:46
17In the Alley 00:02:37
18Sunrise 00:07:37
19Song Without (Good) Words 00:04:45
20The Circus Band 00:02:13
21Remembrance (A sound of a distant horn) 00:01:27
22Like A Sick Eagle 00:02:24
23Where the Eagle 00:02:09
24Largo 00:06:05
25Feldeinsamkeit 00:03:57
26Ilmenau 00:02:03
27Remembrance (A sound of a distant horn) 00:01:18

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

17.07.2020
»zur Besprechung«

68 Ave Maria, Aus 7 Epochen - From 7 Ages
68 Ave Maria, Aus 7 Epochen - From 7 Ages

Das könnte Sie auch interessieren

18.04.2020
»zur Besprechung«

Paul Dessau, Chamber Music
Paul Dessau, Chamber Music

09.01.2019
»zur Besprechung«

Psalms, Friedrich Ernst Fesca • Franz Danzi / cpo
Psalms, Friedrich Ernst Fesca • Franz Danzi / cpo

22.03.2018
»zur Besprechung«

Johann Melchior Molter, Sinfonias & Cantatas / cpo
Johann Melchior Molter, Sinfonias & Cantatas / cpo

25.08.2008
»zur Besprechung«

G.F. Händel Un momento di contento - Arias for Tenor / Coviello Classics
G.F. Händel Un momento di contento - Arias for Tenor / Coviello Classics

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige