Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Regina Resnik

US-amerikanische Opernsängerin

Biographie

1922Regina Resnik wurde am 30.8.1922 in New York als Tochter jüdischer Emigranten aus der Ukraine geboren. Sie erhielt eine fundiert Ausbildung, zunächst als Gesangslehrerin und debütierte an der New York Oper Company.
1944-1954Zehn Jahre lang war sei eine der prägenden Sopranistinnen der New Yorker Met und arbeitete mit renommierten Dirigenten wie Erich Kleiber, Thomas Beecham, Bruno Walter).
1953Europa-Debüt als Sieglinde bei den Bayreuther Festspielen.
1955-1960Wechsel ins Mezzofach. Sie debütierte als Mezzo in Cincinnatti als Amneris (Aida) und sang in der Folge an der Met u.a. Marina (Boris Godunov), die Baronin in der UA von Samuel Barbers Vanessa und Bizets Carmen, Klytämnestra (Elektra), Herodias (Salome) Mrs. Quickly (Falstaff) und Geneviève (Pelléas et Mélisande). Bei den Salzburger Festspielen 1960 sang Regina Resnik die Partie der Eboli in Verdis Don Carlo und Fricka bei den Bayreuther Festspielen.
1957Gastauftritte an der Londoner Covent Garden Opera. Hier war sie als Mrs. Quickly (Falstaff), Amneris (Aida) und als Carmen erfolgreich.
1961-1972Regelmäßige Engagements an der Wiener Staatsoper als Amneris, Carmen, Erda (Das Rheingold), Fricka (Die Walküre), Eboli (Don Carlo), Klytämnestra (Elektra), Mrs. Quickly (Falstaff), Herodias (Salome) und Ulrica (Un Ballo in Maschera) gefeiert. 1968 sang sie die Klytämnestra in einer Elektra-Auffühung an der Hamburgischen Staatsoper der Ära Liebermann. In Gottfried von Einems Der Besuch der alten Dame sang sie 1972 die Rolle der Claire in San Francisco.
1982Ihre vierzigjähriges Bühnenjubiläum feierte sie in Pique Dame an der Oper San Francisco. Bereits 1971 hatte sie auch Regie geführt, in Hamburg inszenierte sie Bizets Carmen, an der Oper Fenice in Venedig Elektra.
1987Auch dem Musical konnte Regina Resnik viel abgewinnen und stand als Mrs. Schneider in Cabaret am Broadway auf der Bühne.
1991Ein weitere Ausflug ins Musical-Fach war ihr Auftritt als Mme. Armfeldt in A Little Night Music am Broadway in New York.
2013Im Alter von 90 Jahren starb Regina Resnik in New York.

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige