Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

History of the Russian Piano Trio • 1

Alyabiev • Glinka • Rubinstein

Naxos 1 CD 8.574112

Mit seiner ersten Folge der „Geschichte des russischen Klaviertrios“ präsentiert das Brahms Trio einen konzisen und erhellenden Anschauungsunterricht zur Entwicklung dieser Gattung im Zarenreich zwischen 1815 und 1851. Am Anfang stehen zwei Trios des durch seinen Koloratur-Ohrwurm Die Nachtigall – wer Lust hat, möge sich die exemplarischen Aufnahmen von Antonina Neschdanova gönnen – bekannten Alexander Alyabyev (in Deutschland meist Alabieff geschrieben).

The Brahms Trio (Klaviertrio)

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

Bayerische Staatsoper: Montagsstück XVII: "Das Lied von der Erde"

Klaus Florian Vogt, Christian Gerhaher und Gerold Huber werden den Abend gestalten

Die Bayerische Staatsoper kündigt ihren nächsten Premieren-Termin an: Am 21. März feiert die Neuproduktion von Richard Strauss' Der Rosenkavalier als kostenloser Live-Stream online Premiere auf staatsoper.tv. Der designierte Generalmusikdirektor Vladimir Jurowski übernimmt die musikalische Leitung in der Neuinszenierung von Barrie Kosky. Marlis Petersen wird als Feldmarschallin ihr Rollendebüt geben. Davor erklingt im nächsten Montagsstück aber erstmal Gustav Mahlers Das Lied von der Erde in der ganz intimen Klavierfassung, der am 8. März kostenlos auf staatsoper.tv übertragen wird.

»weiterlesen«

Crowdfunding-Kampagne „Kulturimpuls Region Stuttgart“

Förderung von zukunftsweisenden Kulturprojekten

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) und die KulturRegion Stuttgart starten die Crowdfunding-Kampagne „Kulturimpuls Region Stuttgart“, gefördert vom Verband Region Stuttgart. Mit der Aktion auf der Crowdfunding-Plattform Startnext unterstützen die regionalen Initiatoren freischaffende Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturbetriebe aus der Region Stuttgart dabei, Gelder für innovative Kulturprojekte und -veranstaltungen einzuwerben und ihre Vorhaben auch zur Corona-Zeit bekannt zu machen.

»weiterlesen«

Neustart Amateurmusik: Bewerbungsstart für Projektförderung

Wiedereinstiegshilfe für Ensembles wird auf 2 Mio. Euro aufgestockt

Für das Programm Neustart Amateurmusik stellt der Bund nun insgesamt 2 Millionen Euro zur Verfügung. Neben den Beratungsleistungen des Kompetenznetzwerks Neustart Amateurmusik startet nun das Bewerbungsverfahren für die Förderung sogenannter Neustart-Projekte. Musikensembles können sich mit einem Neustart-Projekt um eine Förderung von 2.000 bis max. 10.000 Euro bewerben.

»weiterlesen«

Premiere von »La traviata« an der Wiener Staatsoper

Giacomo Sagripanti gibt sein Debüt am Haus, Pretty Yendi singt die Titelpartie

Giuseppe Verdis La traviata in der Inszenierung von Simon Stone feiert am Sonntag, 7. März 2021 Premiere an der Wiener Staatsoper. Es handelt sich um eine Koproduktion der Wiener Staatsoper mit der Opéra national de Paris. Die nach ersten Gesprächen in 2017 gemeinsam mit dem Regisseur entwickelte Arbeit hatte in der vorigen Saison ihre Pariser Premiere und kommt nun in Wien heraus. Die Verfügbarkeit der Inszenierung zwischen den Koproduzenten ist so geregelt, dass sie von beiden Häusern in jeder Spielzeit gezeigt werden kann.

»weiterlesen«

Ereignisse des Tages

Daniil Trifonov 30. Geburtstag

Am 5. März 2021 feiert der russische Pianist Daniil Trifonov seinen 30. Geburtstag. Er stammt wie auch sein berühmter Kollege Igor Levit aus dem russischen Nischni Nowgorod. Sein Talent wurde ihm gleich von beiden Elternteilen in die Wiege gelegt: Vater und Mutter spielen beide Klavier, der Vater ist Komponist und die Mutter Musikwissenschaftlerin.

»weiterlesen«

Best of 2020

Auch das Jahr 2020 hat wieder zahlreiche empfehlenswerte Einspielungen hervorgebracht. Alle "CDs der Woche" und alle "Klassik Heute-Empfehlungen" finden Sie aufgelistet unter dem Menüpunkt "Medien -> Empfehlungen". Darüber hinaus präsentiert Klassik Heute im März aus diesen Bestenlisten jeden Tag eine Einspielung, die unsere Rezensenten persönlich ganz besonders beeindruckt hat: 31 "Best of 2020"-Titel - besser geht's nicht!

Beethoven RECOMPOSED

Naxos 1 CD 8.579081

Klassische Meisterwerke aus ihren Originalbesetzungen heraus lösen und diese für sich oder das eigene Ensemble passend machen - das ist ein großes Thema: Neue Maßstäbe hierfür setzen die LGT Young Soloists unter Leitung von Alexander Gilman. In zwei Beethovensonaten für Violine und Cello mutierte der Klavierpart zu einem farbenprächtigen sinfonischen Satz – Spielfreude pur!

»zur Besprechung«

Die jüngsten Besprechungen

04.03.2021
»zur Besprechung«

Niklas Schmidt, Gesänge des Lebens Chants of Life
Niklas Schmidt, Gesänge des Lebens Chants of Life

03.03.2021
»zur Besprechung«

Durch Raum und Zeit
Durch Raum und Zeit

02.03.2021
»zur Besprechung«

Franjo Krežma, Lieder
Franjo Krežma, Lieder

01.03.2021
»zur Besprechung«

Amavi, Music for Viols and Voices by Michael East
Amavi, Music for Viols and Voices by Michael East

28.02.2021
»zur Besprechung«

Ferdinand Ries, Complete Chamber Music for Flute & Strings Vol. 3
Ferdinand Ries, Complete Chamber Music for Flute & Strings Vol. 3

27.02.2021
»zur Besprechung«

under the arching heavens, a requiem by Alex Freeman
under the arching heavens, a requiem by Alex Freeman

26.02.2021
»zur Besprechung«

Beethoven, Piano Concertos 1 & 2
Beethoven, Piano Concertos 1 & 2

25.02.2021
»zur Besprechung«

Friedrich Gernsheim, The Works for Violin & Piano
Friedrich Gernsheim, The Works for Violin & Piano

Die jüngsten Empfehlungen

03.03.2021
»zur Besprechung«

Durch Raum und Zeit
Durch Raum und Zeit

01.03.2021
»zur Besprechung«

Amavi, Music for Viols and Voices by Michael East
Amavi, Music for Viols and Voices by Michael East

27.02.2021
»zur Besprechung«

under the arching heavens, a requiem by Alex Freeman
under the arching heavens, a requiem by Alex Freeman

25.02.2021
»zur Besprechung«

Friedrich Gernsheim, The Works for Violin & Piano
Friedrich Gernsheim, The Works for Violin & Piano

23.02.2021
»zur Besprechung«

Olivier Messiaen, Vingt Régards sur l'Enfant-Jésus
Olivier Messiaen, Vingt Régards sur l'Enfant-Jésus

18.02.2021
»zur Besprechung«

Journey to Geneva, Works by Frank Martin & Xavier Dayer
Journey to Geneva, Works by Frank Martin & Xavier Dayer

14.02.2021
»zur Besprechung«

Franz Tunder In Perspectief 4
Franz Tunder In Perspectief 4

10.02.2021
»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven, Complete Piano Sonatas • Diabelli Variations
Ludwig van Beethoven, Complete Piano Sonatas • Diabelli Variations

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Vasilije Mokranjac, Piano Works
Vasilije Mokranjac, Piano Works

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Žibuoklė Martinaitytė, Saudade
Žibuoklė Martinaitytė, Saudade

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Malinconia, Aiolos-Duo
Malinconia, Aiolos-Duo

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Atalante Quartett, Haydn
Atalante Quartett, Haydn

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Max Bruch, Lieder
Max Bruch, Lieder

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Ottorino Respighi, Transcriptions of Bach & Rachmaninov
Ottorino Respighi, Transcriptions of Bach & Rachmaninov

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Friedrich Ernst Fesca, String Quartets Vol. 2
Friedrich Ernst Fesca, String Quartets Vol. 2

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Igor Stravinsky • Nikolai Rimsky-Korsakov, Violinkonzert • Duos • Fantasie
Igor Stravinsky • Nikolai Rimsky-Korsakov, Violinkonzert • Duos • Fantasie

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass der Vater des Komponisten Erich Wolfgang Korngold das Libretto zu dessen Erfolgsoper "Die tote Stadt" unter dem Pseudonym Paul Schott schrieb?

„...“

Ich will keine leidenschaftslose Gehirnarbeit, sondern ein durchlebtes Kunstwerk mit einer Aussage.

Karl Amadeus Hartmann

Das geschah am 5. März

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten † Gedenktage

Uraufführungen im März

01.03.1950Gian Carlo Menotti
Der Konsul
Philadelphia
02.03.1724Georg Friedrich Händel
Giulio Cesare in Egitto HWV 17
London
02.03.1795Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 103 Es-Dur Hob. I:103 (Mit dem Paukenwirbel)
London
02.03.1930Mischa Spoliansky
Charleston Caprice für großes Orchester
03.03.1794Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 101 D-Dur Hob. I:101 (Die Uhr)
London
03.03.1860Johannes Brahms
Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11
Hannover
03.03.1875Georges Bizet
Carmen (Opéra comique in vier Akten)
Paris
04.03.1877Peter Tschaikowsky
Schwanensee op. 20 (Ballett)
Moskau, Bolshoi-Theater
04.03.2011Daniel Teruggi
In Hyperventilation
05.03.1868Arrigo Boïto
Mefistofele
Mailand
06.03.1831Vincenzo Bellini
La Sonnambula
Mailand
07.03.1711Georg Friedrich Händel
Rinaldo HWV 7
London
08.03.1979Wolfgang Rihm
Jakob Lenz
Hamburg
09.03.1792Joseph Haydn
Sinfonia concertante B-Dur op. 84 Hob. I:105 für Violine, Violoncello, Oboe, Fagott und Orchester (1795)
London
09.03.1842Giuseppe Verdi
Nabucco (Oper in vier Akten)
Mailand
09.03.1844Giuseppe Verdi
Ernani (Dramma lirico in vier Akten)
Venedig
09.03.1849Otto Nicolai
Harmoniemusik zu Die lustigen Weiber von Windsor
Berlin
09.03.1849Otto Nicolai
Die lustigen Weiber von Windsor
Berlin
09.03.1868Ambroise Thomas
Hamlet
Paris
09.03.1901Carl Michael Ziehrer
Die drei Wünsche (Operette in einem Vorspiel und zwei Akten)
Wien
10.03.1875Karl Goldmark
Die Königin von Saba (Oper in vier Akten)
Wien
11.03.1830Vincenzo Bellini
I Capuleti e i Montecchi
Venedig
11.03.1851Giuseppe Verdi
Rigoletto
Venedig
12.03.1954Arnold Schönberg
Moses und Aron
Hamburg
12.03.1964Benjamin Britten
Cello-Sinfonie op. 68 für Violoncello und Orchester
Moskau
12.03.2010Sidney Corbett
Among the Lemmings
13.03.1797Luigi Cherubini
Medée
Paris
14.03.1847Giuseppe Verdi
Macbeth (Dramatische Oper in vier Akten)
Florenz
15.03.1956Frederick Loewe
My Fair Lady (Musical in 2 Akten in deutscher Sprache)
New York
16.03.1833Vincenzo Bellini
Beatrice di Tenda
Venedig
16.03.1938Bohuslav Martinu
Julietta oder Das Traumbuch
Prag
17.03.1846Giuseppe Verdi
Attila
Venedig
17.03.1879Peter Tschaikowsky
Eugen Onegin op. 24
Moskau
19.03.1799Joseph Haydn
Die Schöpfung Hob. XXI:2
Wien
19.03.1859Charles Gounod
Faust
Paris
19.03.1906Ermanno Wolf Ferrari
Die vier Grobiane (Musikalisches Lustspiel in drei Aufzügen)
Hoftheater in München
21.03.1925Maurice Ravel
L' enfant et les sortilèges
Monte Carlo
23.03.1792Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 94 G-Dur Hob. I:94
London
23.03.1903Paul Dukas
Variations, Interlude et Finale sur un thème de Rameau (1902)
Paris, Société Nationale de la Musique
23.03.1923Manuel de Falla
Meister Pedros Puppenspiel
Sevilla
26.03.1922Paul Hindemith
Sancta Susanna op. 21
Frankfurt
27.03.1917Giacomo Puccini
La Rondine (Commedia lirica in drei Akten)
Grand Théâtre Monte Carlo
28.03.1896Umberto Giordano
Andrea Chenier
Mailand
28.03.1940Benjamin Britten
Konzert d-Moll op. 15 für Violine und Orchester
New York
29.03.1828Heinrich Marschner
Der Vampyr (große romantische Oper in zwei Akten)
Leipzig
29.03.1836Richard Wagner
Das Liebesverbot (große komische Oper in zwei Akten)
Magdeburg
30.03.1941Benjamin Britten
Sinfonia da Requiem op. 20
New York
30.03.2012Hiroyuki Itoh
A Chant from the East
31.03.1841Robert Schumann
Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 (Frühlingssinfonie)
Leipzig
31.03.1901Antonín Dvorák
Rusalka op. 114 (Lyrisches Märchen in 3 Akten)
Prag

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige