Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Emmerich Kálmán

ungar. Komponist

Biographie

24.10.1882geboren in Siófok (Ungarn). Studium an der Universität Budapest Jura und Komposition an der Königlichen Musikakademie.
1908Kálmán komponiert die Musik zu der Komödie Ein Herbstmanöver, die 1908 mit großem Erfolg aufgeführt wird.
1909Aufführung von Ein Herbstmanöver im Theater an der Wien. Es folgen insgesamt 265 Wiederholungen und Aufführung in englischer Sprache in London und New York.
1912Der nächste große Operetten-Erfolg ist Der Zigeunerprimas, der ebenfalls in einer englischen Version am New Yorker Broadway herauskommt.
1915Am 17.11.1915 in Wien UA von Die Csárdásfürstin, einem der ganz großen Erfolge des Komponisten.
1924Nach weniger erfolgreichen Operetten wie Die Faschingsfee und Das Hollandweibchen kommt mit Gräfin Mariza wieder ein Dauerbrenner auf die Wiener Operettenbühnen.
1926UA von Die Zirkusprinzessin.
1928UA von Die Herzogin von Chicago.
1930UA von Das Veilchen vom Montmartre.
1932UA von Der Teufelsgeiger.
1936UA von Kaiserin Josephine in Zürich. Der Komponist flieht vor dem NS-Regime und emigriert in die USA.
1945In den USA komponierte Kálmán u.a. die Operette Marinka, die den Selbstmord des Kronprinzen Rudolf und seiner Geliebten in Mayerling zum Thema hat.
1946Nach Rückkehr aus den USA nach Europa komponiert Kálmán noch zwei Operetten, Ronacher und Arizona Lady. Letztere erlebt posthum 1954, ihre Uraufführung.
30.10.1953gestorben in Paris (Frankreich)

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige