Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Arvo Pärt

Komponist

Diskographie (29)

A Simple Song

Anne Sofie von Otter

BIS 2327

1 CD • 69min • 2016

18.01.201910 10 10

Anne Sofie von Otter hat Zeichen gesetzt. Und fährt darin fort. Weder die Jahre - sie ist über Sechzig - noch das Schicksal - sie verlor unlängst auf tragische Weise ihren Ehemann - haben sie passiv gemacht [...]

»zur Besprechung«

alone…

black box BBM 1018

1 CD • 58min • 1999

01.12.20002 8 2

Die Musik eines John Adams oder Arvo Pärt oder Michael Nyman ist heikel. Denn die Bläschen in der polierten Oberfläche sind so klein, die Schusterflecken so unscheinbar, daß billige Gefälligkeit oft nicht weit ist. Gerade die so wichtigen Wermutstropfen, die Ecken und Kanten und Haken und Ösen [...]

»zur Besprechung«

Te Deum

DG 469 076-2

1 CD • 80min • 2000

01.04.20015 6 5

Te Deum-Vertonungen aus vier Jahrhunderten gegenüberzustellen, ist eine hübsche Idee - die Einspielung wurde vom Vatikan sogar zur offiziellen CD für das "Heilige Jahr" erklärt. Von den Interpreten verlangt das Konzept allerdings besondere Stilsicherheit quer durch die Epochen; dieser Anforderung [...]

»zur Besprechung«

Himmelslieder | Songs of Heaven

Britten • Pärt • Kaminski • Poulenc

SWRmusic SWR19015CD

1 CD • 69min • 2015

06.07.20169 9 9

Bis Weihnachten ist es zwar noch eine Weile hin, aber Musikfreunde, die nicht Jahr für Jahr dieselben Stücke zum Fest auflegen wollen, können sich diese Veröffentlichung des SWR schon einmal vormerken. [...]

»zur Besprechung«

Lachrymae – Music for Strings

Warner Classics 2564 60190-2

1 CD • 72min • 2003

11.05.20048 7 7

Geballte Trauerarbeit beziehungsreicher Kompositionen aus vier Jahrhundert wartet hier auf den Hörer. Nicht alles würde zum Kauf der CD animieren – die Purcell-Chaconne gerät den Musikern dafür doch etwas schwammig. Doch bei Brittens Lachrymae sieht das schon ganz anders aus. Das erst spät [...]

»zur Besprechung«

Light & Darkness

Works by Franz Liszt

Profil PH18074

1 CD • 77min • 2019

07.04.202010 10 10

Franz Liszt ist ein Komponist der Gegensätze: bei ihm findet man virtuoses Tastengewitter ebenso wie religiöse Verzückung. Technisch geht er mitunter bis zum Äußersten, eine radikale Entäußerung von allen zirzensischen Kabinettstückchen findet sich - vor allem in seinem Spätwerk - allerdings auch.

»zur Besprechung«

Franz Liszt • Arvo Pärt

Via Crucis • Sacred Choral Works

Ondine ODE 1337-2

1 CD • 65min • 2019

05.09.20199 10 9

Franz Liszt meinte, cäcilianisch komponiert zu haben. Aber Franz Xaver Witt und Franz Xaver Haberl, denen er 1879 seine Via crucis zur Veröffentlichung im Regensburger Pustet-Verlag schickte, meinten dies durchaus nicht. Ihnen war Liszts behaupteter „Cäcilianismus“ suspekt [...]

»zur Besprechung«

Meditationen

Angels Records AR2019

1 CD • 54min • 2019

07.08.201910 9 9

Weniger ist manchmal mehr, wenn es um das sich versetzen in andere Zustände geht! Vielleicht ist es noch am ehesten mit dem Betreten einer stillen, einsamen, kühlen Kirche vergleichbar, wie schon die ersten Töne der „Mediationen“ seitens der in Köln lebenden Pianistin und Komponistin Marie-Luise Hinrichs wirken [...]

»zur Besprechung«

Memento

OehmsClassics OC 812

1 CD • 56min • 2007

02.07.200810 10 10

Vor einigen Jahren veröffentlichte Oehms Classics eine CD mit ausschließlich zeitgenössischen Vokalwerken (OC 354) und spannte – höchst harmonisch und erfolgreich – zwei großartige Gesangsensembles zusammen: das Hilliard Ensemble und Singer pur. Letztere sind längst über den Status eines [...]

»zur Besprechung«

Music of the North

gutingi 253

1 CD • 63min • 2014

04.02.20158 8 8

Als ich Lydia Maria Baders CD mit dem Titel „Music oft he North“ in Empfang nahm, hatte ich gerade von einer jungen Pianistin erfahren, sie sei als musizierender Gast auf ein Kreuzfahrtschiff geladen worden, dessen Reise Ende Juli von Hamburg aus in den skandinavischen Norden gehen soll. [...]

»zur Besprechung«

Orthodox Singers Contemporary Sacred Music from Estonia

Troubadisc CD 01432

1 CD • 63min • 2008

24.06.20088 7 6

Nicht nur in Russland, auch in vielen ehemaligen Sowjetrepubliken, besonders aber im Baltikum, hat eine neue Religiosität Hochkonjunktur. Endlich – nun ja, genau genommen immerhin schon 17 Jahre nach dem Fall des Sowjetstaats – „darf" man sich wieder zur Religion bekennen, man kann wieder kirchlich [...]

»zur Besprechung«

Arvo Pärt

Da pacem Domine

Ondine ODE 1286-2

1 CD • 73min • 2016

03.11.201610 10 5

Wenn sich zeitgenössische Komponisten über ihren mittlerweile 81jährigen Kollegen Arvo Pärt äußern, tun sie das oft wenig begeistert. [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67375

1 CD • 78min • 2003

18.02.200410 10 10

Neues von Arvo Pärt, dem aus Estland stammenden, jetzt 68jährigen Repräsentanten einer kreativ auf minimalistisch-harmonischen Klangstrukturen basierenden Moderne. Alle hier im Januar des Jahres 2003 produzierten Beiträge sind zwischen 1996 und 2002 komponiert worden. Sie gehören ausnahmslos zur [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

BIS 1434

1 CD • 77min • 2002

21.06.20059 9 9

Für alle Pärt-Verehrer und solche, die es werden wollen, legt BIS eine randvoll bepackte CD vor, die einen breiten Überblick über das Schaffen des Kult-Komponisten bietet. Das Panorama reicht von dem durchaus im Mainstream der Avantgarde angesiedelten Quintettino für Bläser von 1964 bis zu den vom [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 61753

1 CD • 68min • 1999

01.04.20008 8 6

Man muß nicht unbedingt metaphysik-kritisch eingestellt sein, um die esoterische Machart der Platten-Cover, die mit Pärt oder Tavener zu tun haben, zu erkennen. Nicht von ungefähr werden der Este und der Engländer gerne zusammengespannt, wenn es um moderne Sakralmusik geht. Parrott entwirft hier [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555860

1 CD • 62min • 2001

03.07.20036 6 6

Wer Arvo Pärt folgen will auf dem Weg in die „freiwillige Armut“, muß sich vorbehaltlos verabschieden von den Idealen der letzten 300 Jahre, von Drama und Diskurs, von den Nachtwanderungen der Psychologie und jeglicher Anwandlung zur Selbstbespiegelung. Der Brite Antony Pitts hat sein Ensemble [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554591

1 CD • 52min • 1999

01.03.20015 7 6

Diese drei Werke repräsentieren drei sehr unterschiedliche stilistische Phasen Pärts: die frühe Collage über B-A-C-H zeigt eine mit persönlichen Akzenten durchsetzte Reihentechnik, die dritte Sinfonie ist ein Ergebnis der Auseinandersetzung mit Gregorianik und früher Polyphonie, und Tabula Rasa ist [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.570239

1 CD • 57min • 2006

16.10.200610 9 9

Wieder einmal widmet sich einer der besten Chöre Kanadas – die Elora Festival Singers – unter ihrem Gründer und Leiter Noel Edison selten zu hörender a cappella-Chormusik. Im Zentrum dieser Produktion steht das Schaffen von Arvo Pärt, von dem das gleiche Ensemble bereits die Berliner Messe sehr [...]

»zur Besprechung«

Rejoice!

Gramola 991156

1 CD • 58min • 2017

19.04.20189 8 9

Unter dem Titel „Rejoice!“ hat der Bachchor Salzburg (Leitung: Alois Glaßner) einen Querschnitt durch die moderne geistliche Chormusik mit Orgelbegleitung vorgelegt [...]

»zur Besprechung«

Schnittke • Pärt

BIS 2292

1 CD/SACD stereo/surround • 60min • 2017

02.02.201810 10 10

Alfred Schnittke (1943–1998) pendelt nicht nur national zwischen Deutschland und Russland, sondern auch religiös zwischen dem Judentum seiner Vorfahren, der russisch-orthodoxen Religion seiner russischen Heimat und schließlich der katholischen Religion [...]

»zur Besprechung«

BIS 1392

1 CD • 80min • 2002

06.10.200410 9 9

1973 in der Ukraine geboren, mit 16 Jahren Isaac Stern vorgespielt und heute in Israel lebend – die biographische Kurzformel Vadim Gluzmans könnte kaum prägnanter sein, aber es sind nicht diese äußeren Wegzeichen, es ist der singende, schwelgende, hier eher zeichnerische, dort sanft [...]

»zur Besprechung«

Nimbus NI 5631

1 CD • 68min • 1999

01.10.200010 10 10

Aus den Werken für Violine und Klavier der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ragt Schostakowitschs monumentale Sonate weit heraus. Da ist auf den ersten Blick nichts, was in die Zukunft weisen würde. [...]

»zur Besprechung«

Silencio

Nonesuch 7559-79582-2

1 CD • 69min • 2000

01.02.20018 6 4

Stille klingt nicht. Logischerweise müßte eine CD mit dem Titel Silencio also leer sein, geräuschlos. Was Gidon Kremer und sein Streicher-Ensemble Kremerata Baltica auf ihrer Silencio-CD versuchen, ist (notgedrungen) einerseits eine Definition der Stille ex negativo, also vom Erklingenden her - und [...]

»zur Besprechung«

ECM 4763108

1 CD • 80min • 2005

26.10.20067 8 5

In seinem Beihefttext zu dieser Produktion behauptet der bekannte Musikwissenschaftler Jürg Stenzl, daß die Werke der drei hier versammelten Komponisten „jedem Hörer […] irgendwie verwandt und zusammengehörig“ erscheinen würden. Diesem Urteil möchte der Rezensent klar widersprechen, nicht nur, weil [...]

»zur Besprechung«

Spheres

Daniel Hope

DG 479 0571

1 CD • 75min • 2012

19.03.20139 9 8

Daniel Hope, der 39jährige britische Geiger und einstige Protégé von Yehudi Menuhin, geht gern eigene Wege. Er will nach Möglichkeit ausgetretene Pfade meiden und lieber zu kühnen Erkundungsfahrten ins große Musikreich aufbrechen. So weit gekommen wie jetzt mit seiner aktuellen CD-Edition ist er [...]

»zur Besprechung«

Symphonia Momentum

aldilá ARCD 004

1 CD • 79min • 2010

08.05.201410 10 10

Grau in Grau das CD-Cover, farblos und ein-tönig das Innenleben? Ganz im Gegenteil. Zwar bewegt sich der Grundton der hier eingespielten Musik – von einigen Aufhellungen abgesehen – größtenteils zwischen Wehmut und Trauer. Trotzdem ist diese CD dazu angetan, einem den Atem zu verschlagen, ja fast [...]

»zur Besprechung«

Timeless Light

estonian cello works

BIS 1887

1 CD • 81min • 2014, 2016

31.12.20179 10 9

Dem 100. Geburtstag Estlands widmet der bekannte estnische Cellist Allar Kaasik sein Album „Timeless Light“, das mit einer Auswahl estnischer Cellomusik des 20. und 21. Jahrhunderts aufwartet. [...]

»zur Besprechung«

Voices of Nature

BIS 1157

1 CD • 60min • 2000

19.10.20049 9 9

Obwohl Alfred Schnittkes "Stimmen der Natur" (Voices of Nature) nur vier Minuten des einstündigen Gesamtprogrammes beanspruchen, wurde dieser zugleich älteste Beitrag (1972) aus dem Schaffen des Komponisten zum Haupttitel der gesamten CD erkoren. Mit gewissem Recht, da es als das einzige Stück [...]

»zur Besprechung«

Who Is Afraid Of 20th Century Music? Vol. 3

Sony Classical SXP 130081

1 CD • 77min • 2001

17.06.20028 7 8

Auch die dritte Folge des Silvesterkonzertes, das Ingo Metzmacher in Hamburg unter dem Titel „Wer hat Angst vor der Musik des 20. Jahrhunderts?“ veranstaltet, enthält wieder eine Fülle fetziger Reißer oder Schmuselyrik aus der als „modern“ verschrieenen Tonkunst. Selbstverständlich ist der Titel, [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige