Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Allan Pettersson

schwed. Komponist

Diskographie (18)

BIS 1980

1 CD/SACD stereo/surround • 60min • 2012

29.08.201210 10 10

Man wird hundert- oder tausendmal auf jemanden einreden oder gar einprügeln können, um ihn von einer bestimmten Denkweise, einem neuen Fernsehgeräät oder der Überlegenheit einer Weltanschauung überzeugen zu wollen, und hat doch niemals die Garantie, dass das, was der oder die Getroffene(n) fortan [...]

»zur Besprechung«

Alan Pettersson

Symphony No. 14

BIS 2230

1 CD/SACD stereo/surround • 53min • 2016

08.03.201710 10 10

Christian Lindberg hat Mut. Gegenüber Sergiu Comissiona, dem Uraufführungsdirigenten von 1981, nimmt er sich fünf Minuten mehr Zeit für Allan Petterssons vierzehnte Symphonie [...]

»zur Besprechung«

Allan Pettersson

Barfotasånger

BIS 2584

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2021

15.06.20229 9 9

Er war ein Monolith innerhalb der Musik des 20. Jahrhunderts, ein Eigenbrötler, der in keine „Schublade“ passte. Der Schwede Allan Petterson (1911-1980), der sich aus ärmlichsten Verhältnissen – zunächst autodidaktisch – zu einem führenden Komponisten seines Landes hocharbeitete, zählte später Größen der Moderne wie Arthur Honegger, Darius Milhaud, Olivier Messiaen und vor allem Karl Birger Blomdahl und René Leibowitz zu seinen Lehrern, doch ungeachtet dieser Ausbildung blieb sein eigener Stil von der musikalischen Avantgarde seiner Zeit völlig unberührt.

»zur Besprechung«

Allan Pettersson

Symphonies 5 & 7

BIS 2240

1 CD/SACD stereo/surround • 83min • 2017

03.05.20189 10 10

Allan Pettersson (1911–1980) war einer der erstaunlich vielen großen Symphoniker des 20. Jahrhunderts, dessen Schicksal es war, mehr oder weniger unbekannt zu bleiben. [...]

»zur Besprechung«

Allan Pettersson

Symphony No. 12 The Dead in the Square

BIS 2450

1 CD/SACD stereo/surround • 56min • 2019, 2020

09.02.20219 10 10

Allan Pettersson (1911-1980) darf heute getrost als der bedeutendste schwedische Symphoniker betrachtet werden. Es ist nicht die relativ hohe Anzahl (siebzehn, von denen die erste und letzte Fragmente blieben), sondern die stilistische Unabhängigkeit und der enorme Ausdruckswille, die Petterssons Symphonien auszeichnen

»zur Besprechung«

Allan Pettersson

Symphony No. 15 • Viola Concerto

BIS 2480

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2020

14.08.20229 10 9

Christian Lindbergs Zyklus der zweifelsfrei epochalen Symphonien des Schweden Allan Pettersson (1911-1980) schreitet der Komplettierung entgegen. Auf der aktuellen Veröffentlichung spielt Lindberg mit dem Norrköping Symphony Orchestra nun die 15. Symphonie, gekoppelt mit dem – darüber streitet seither die Musikwissenschaft – wohl nicht mehr ganz vollendeten Bratschenkonzert; zumindest was den Feinschliff der Instrumentation betrifft. Die Werke entstanden 1978 bzw. 1979, zeugen von höchster kompositorischer Reife und sind einmal mehr echte Bekenntnismusik des schwerkranken Komponisten, der beider Uraufführungen dann auch nicht mehr erleben durfte.

»zur Besprechung«

Allan Pettersson

Vox Humana

cpo 999 286-2

1 CD • 69min • 2016

14.10.201910 9 10

Über die Musik Allan Petterssons nüchtern zu schreiben, ist zwar möglich, muss jedoch eine blasse Angelegenheit bleiben. Nur ganz wenige Komponisten des 20. Jahrhunderts vermögen den Hörer so in der Tiefe seines Wesens zu bewegen und ergreifen wie die seine [...]

»zur Besprechung«

BIS 1690

1 CD • 72min • 2007

18.03.200910 10 10

Irgendwann hat mal jemand den Blödsinn aufgebracht, daß das, was man durch Leiden erschüfe, von größerem Werte sei als alles, was seine Existenz der Freude am Spiel oder der Überwindung unschöner Lebensumstände verdankt. Damit wird nicht nur die Schöpfungsgeschichte im allgemeinen und der [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

MDG 307 1528-2

1 CD • 57min • 2004, 2010

27.06.20119 9 8

Der schwedische Komponist (Gustav) Allan Pettersson (1911-1980) ist hauptsächlich als eigenständiger Espressivo-Sinfoniker bekannt geworden, ein Œuvre von insgesamt 17 Sinfonien (von denen die erste und letzte allerdings unvollendet blieben) neben und unabhängig von den Avantgardebewegungen, die [...]

»zur Besprechung«

BIS 2110

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2013

17.11.201410 10 10

Die Fachwelt ist sich darin einig, dass Allan Petterssons vierte Sinfonie aus dem Jahre 1959 eine besonders komplizierte, spröde, herausfordernde Partitur sei. Und wieder bin ich froh, dass ich nicht vom Fache bin. Denn kaum habe ich mir die aktuelle Produktion des freilich kapitalen, zeitlich aber [...]

»zur Besprechung«

BIS 2038

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2013

12.02.201410 10 10

„Der Künstler hat nur die Wahl, ob er als Mensch existieren will oder als Werk. Im zweiten Fall besieht man sich den defekten Rest besser nicht“. Was der eben hundert Jahre alt gewordene Arno Schmidt mit galliger Resignation formulierte, hätte den Verantwortlichen der gegenwärtigen Veröffentlichung [...]

»zur Besprechung«

BIS 2190

1 CD/SACD stereo/surround • 67min • 2015

28.10.201510 10 10

„Der bloße Unwille macht zwar Verse, aber nicht die besten,” konstatierte einst Jean Paul in seiner Vorschule der Ästhetik. Wut, Ärger, Hass, Groll und all die Zwischentöne dieser destruktiven Emotionen können als Dauerzustand nur in schöpferische Sackgassen führen, indessen sie sich beim Rezipienten rasch abnutzen.

»zur Besprechung«

Allan Pettersson

Violin Concerto No. 2

BIS 2290

1 CD/SACD stereo/surround • 61min • 2018, 2017

05.07.20197 10 7

Ich muss gestehen, dass ich mich – seit ich eine Tschaikowsky-Symphonie unter Christian Lindberg, der zweifellos ein phänomenaler Könner auf der Posaune ist, gehört habe – immer wunderte über die euphorischen Kritiken seiner Allan-Pettersson-Serie des Norrköpinger Symphonieorchesters bei BIS [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 199-2

1 CD • 55min • 1999

08.01.200710 8 9

Wer von Allan Pettersson vor allem die endlosen Elegien seiner ausufernden Sinfonien im Ohr hat, dürfte von diesem regelrecht dramatischen, stellenweise heftig vorantreibenden zweiten Violinkonzert (1977–79) überrascht sein – auch wenn der Komponist wieder einmal eine knappe Stunde brauchte, um [...]

»zur Besprechung«

BIS Bis-CD-1028

1 CD • 70min • 1999

01.09.20008 8 10

Die seelisch zerrissene, um strukturelle Einheitlichkeit kämpfende fünfte Sonate wirkt wie eine Sinfonie für zwei Geigen. Oft fordert in diesen sieben Duosonaten der musikalische Gehalt einen Ausdruck, der die Möglichkeiten von zwei Geigen fast übersteigt. Viele Charakteristika seiner großen [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 146-2

1 CD • 53min • 2004

09.05.20069 9 9

„Selbstmitleid ist so verdammt unproduktiv. ... Glaubst Du, daß man eine einzige Note schreiben kann, wenn man dasitzt und sich selbst bemitleidet?” Abgesehen davon, daß es in der Musikgeschichte bekannte und weniger bekannte Beispiele wie etwa Mieczyslaw Weinberg (Moshe Wainberg) gibt, die das [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-880

1 CD • 71min • 1998

01.10.19988 8 8

Ein unendlicher Klagegesang in zwei Abteilungen ist Allan Petterssons 1968–69 komponierte, mehr als dreiviertelstündige Achte Sinfonie. Viel dichter, rigider und kompromißloser ist das kontrapunktische Gestrüpp der Zehnten Sinfonie organisiert, die 1972 während jener Zeit entstand, als der [...]

»zur Besprechung«

BIS 1860

1 CD • 78min • 2010

02.11.201110 10 10

Gäbe es wohl was Schöneres für den Rezensenten als die angenehme Enttäuschung? Den köstlichen Augenblick, in dem sich der letzte Rest vorgefertigter Ansichten oder ablehnender Erwägungen unter dem Ansturm tatsächlicher Eindrücke pulverisiert und wir uns – anstatt bis zuletzt mit geschärfter Mi(e)ne [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige

Trailer zum Film