Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Aram Khatchaturian

georg. Komponist

Diskograpie (20)

Miniaturen für Flöte und Gitarre

Claves CD 50-2013

1 CD • 56min • 1986

01.07.20018 8 8

Hier geht es um Wiederbegegnungen mit Meisterinterpreten als "klassische" Diener am Werk, so objektiv wie möglich, so subjektiv wie nötig. Dafür stehen der Flötist Peter-Lukas Graf, der seine künstlerische Laufbahn 1950 beim Orchester im schweizerischen Winterthur begann, und Konrad Ragossnig, [...]

»zur Besprechung«

Klarinettentrios

Supraphon SU 3481-2 131

1 CD • 58min • 2000

01.07.20018 6 8

Es ist ein phantastisch gut miteinander musizierendes Damenterzett, das sich mit Hingabe einigen höchst diffizilen Spitzenwerken der klassischen Kammermusik-Moderne widmet. Spektakuläre Gegensätze von folkloristisch durchwirkten Vertracktheiten (Bartók), rhythmischer Verve (Khatchaturian und [...]

»zur Besprechung«

paladino music pmr 0036

1 CD • 71min • 2013

14.05.201510 10 10

Das Hören dieser CD verführt dazu, das Booklet immer mal wieder zur Hand zu nehmen. So, als müsse man sich staunend vergewissern: Wie viele Musiker sind tatsächlich an diesem Kammerorchester beteiligt? Fehlanzeige – es bleiben nach wie vor vier Musiker! Dem Zürich Ensemble gehören Fabio Di Cásola (Klarinette), Kamilla Schatz (Violine), Pi-Chin Chien (Violoncello) und Benjamin Engeli (Klavier) an. [...]

»zur Besprechung«

Fortezza

Classicclips CLCL 110

1 CD • 55min • 2008

24.02.20099 10 10

Das Saxofon wird in Klassik-Kreisen oftmals mit einer gewissen Skepsis betrachtet. Ungeachtet großer „klassischer“ Saxofonisten wie Sigurd Rascher, Jean-Marie Londeix oder John-Edward Kelly wird das Instrument gerne einseitig mit dem Jazz assoziiert und nicht als vollwertiges Mitglied der [...]

»zur Besprechung«

Ida Haendel plays Khachaturian & Bartók Violin Concertos

SWRmusic 94.207

1 CD • 77min • 1962, 1967

06.06.20115 6 6

Aram Chatschaturjans Konzerte tun nur so, als seien sie für Virtuosen. Natürlich müssen die Solisten sämtliche technischen Register ziehen, doch wenn sie nicht mehr tun, brechen sie selbst bei den lärmendsten, wildesten Tänzen und Sprüngen ein wie der Esel, dem es zu wohl geworden ist. [...]

»zur Besprechung«

Aram Khachaturian

Symphony No. 2 • 3 Concert Arias

cpo 777 972-2

1 CD • 72min • 2015

09.08.20169 9 9

Aram Khatchaturian war seine musikalische Karriere nicht in die Wiege gelegt, doch das umfangreiche Schaffen des stets regimetreuen Komponisten aus dem georgischen Tiflis, das teilweise sogar zum Weltdokumentenerbe gehört, spricht für sich. [...]

»zur Besprechung«

Aram Khachaturian

Violin Concerto • Concerto Rhapsody

cpo 555 093-2

1 CD • 63min • 2016, 2017

02.12.20199 10 9

Anders als das eher nur reißerische und heute auch selten gespielte Klavierkonzert hat sich Aram Khatschaturjans, keinem Geringeren als David Oistrach gewidmete, Violinkonzert von 1940 im Repertoire der großen Geiger halten können [...]

»zur Besprechung«

Aram Khatchaturian

Piano Concerto • Concerto-Rhapsody

cpo 777 918-2

1 CD • 55min • 2014, 2015

08.06.20189 10 9

Aram Chatschaturjans Klavierkonzert Des-Dur von 1936 gilt – nicht völlig zu Unrecht – als eklektizistischer Reißer, dem es ein wenig an musikalischer Substanz fehlt, weshalb das Stück auf deutschen Konzertpodien recht selten zu hören ist. Obwohl seinerzeit schnell auch ein Erfolgsstück in den USA, machen die meisten westlichen Tastenakrobaten ebenfalls eher einen Bogen um dieses vom Publikum eigentlich immer dankbar aufgenommene Konzert [...]

»zur Besprechung«

Aram Khatchaturian

piano works

BIS 2436

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2018

09.01.20208 9 8

Die Klaviermusik von Aram Khatschaturjan nimmt – ohne Klavierkonzert und Konzertrhapsodie – mit kaum 100 Minuten in seinem Gesamtschaffen nur einen relativ kleinen Raum ein. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Aram Khatchaturian

Cello Concerto • Concerto Rhapsody

cpo 555 007-2

1 CD • 57min • 2015, 2016

24.04.20197 8 7

Die Erkundungen des Labels cpo in der Musik der Sowjetzeit haben im Falle Kabalewskijs bereits reiche Früchte getragen. Nun schickt sich die Osnabrücker Klassikproduktion anscheinend an, dasselbe für Khatschaturjan zu tun [...]

»zur Besprechung«

Aram Khatchaturian Konzerte für Violine und Violoncello

Arabella Steinbacher, Daniel Müller-Schott

Orfeo C 623 041 A

1 CD • 70min • 2003

02.06.20049 7 8

Orfeo gibt dieser Produktion auf der Rückseite einen kurzen Text bei: „Zwei außergewöhnliche Künstler interpretieren zwei außergewöhnlicheWerke: Daniel Müller-Schott und Arabella Steinbacher widmen sich Khatchaturjans Konzerten und ihrer einzigartigen Atmosphäre mit ganzem Herzen.“ Dem ist völlig [...]

»zur Besprechung«

Le chant du monde RUS 288171

1 CD • 63min • 2000

01.01.20014 6 5

Einst galt er als einer der Großen in der sowjetischen Musik: der Armenier Aram Khatschaturian. Im Gegensatz zu Prokofieff und Schostakowitsch suchte er nie die äußere oder innere Emigration. Er bekannte sich voll zur Eingängigkeit des "sozialistischen Realismus". Dies allerdings mit einigem [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555919

1 CD • 62min • 2001

22.03.20049 9 9

Mit dieser verdienstvollen Produktion macht Naxos einmal mehr auf den eminenten armenischen Komponisten Aram Khatchaturjan aufmerksam, der jenseits des Säbeltanz hochkarätige Konzertmusik hinterlassen hat. Das wunderbare Violinkonzert erfreut sich unter jüngeren Geigenvirtuosen zunehmender [...]

»zur Besprechung«

Sergey Khachatryan

naïve V4959

1 CD • 70min • 2003

30.01.20049 9 9

Bei der ersten Lektüre des Booklets dieser CD denkt man – unabhängig von der fantasievollen Koppelung eines Reißers mit einem herrlichen, wenig gspielten Stück – erstmal seufzend: Wieder so ein hoffnungsvoller, junger Geigenvirtuose. Dann der Anfang des Violinkonzertes von Sibelius – und plötzlich [...]

»zur Besprechung«

Nima Farahmand Bafi

Persian Inspirations

Animato ACD6154

1 CD • 67min • 2015, 2016

08.12.201610 10 10

Die CD des jungen iranischen Pianisten Nima Farahmand Bafi ist ein Plädoyer für das Miteinander musikalischer Kulturen ebenso wie für die Koexistenz improvisierter und komponierter Musik im Konzertsaal [...]

»zur Besprechung«

Säbeltanz

Edition Hera HERA02105

1 CD • 58min • 1998

01.01.20016 8 7

Der in Georgien geborene, aber aus Armenien stammende Komponist Aram Khatschaturian (1903 -1978) hat neben seiner repräsentativen Bedeutung für das sowjetische Musikleben auch das Verdienst, Elemente folkloristischer Musik aus der Kaukasus-Region in die europäische Kunstmusik eingeführt zu haben – [...]

»zur Besprechung«

Sona Shaboyan Piano Music from Armenia

OehmsClassics OC 374

1 CD • 68min • 2004

15.04.20058 8 7

Eine literarisch anregende, im virtuosen Ernstfall pianistisch elektrisierende Talentprobe bietet die armenische Pianistin Sona Shaboyan mit Kompositionen ihrer schöpferischen Landsleute. Unter ihnen befindet sich natürlich Aram Katchaturian, dessen bekannte, glanzvoll motorische (freilich nicht [...]

»zur Besprechung«

Astrig Siranossian

Khachaturian & Penderecki Cello Concertos

Claves SO-1802

1 CD • 70min • 2017

11.07.20189 10 9

In seinem ersten Cellokonzert (1967/1973) entfesselte Krzysztof Penderecki eine ungezügelte kakophonische, perkussionsgeladene Wucht, mit einem mehr viszeralen als spezifisch erkennbaren Solopart [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 63074-2

1 CD • 62min • 2006

17.07.20067 6 7

Über diese CD muß man keine großen Worte verlieren. Ihr eigentlicher Reiz liegt in der recht originellen Kopplung: Tschaikowskys eingerittenes Schlachtroß gegen den stampfenden Zossen von Aram Chatschaturjan antreten zu lassen, das ist sicher eine nette Idee – wenngleich sie einem eingefleischten [...]

»zur Besprechung«

Who Is Afraid Of 20th Century Music? Vol. 3

Sony Classical SXP 130081

1 CD • 77min • 2001

17.06.20028 7 8

Auch die dritte Folge des Silvesterkonzertes, das Ingo Metzmacher in Hamburg unter dem Titel „Wer hat Angst vor der Musik des 20. Jahrhunderts?“ veranstaltet, enthält wieder eine Fülle fetziger Reißer oder Schmuselyrik aus der als „modern“ verschrieenen Tonkunst. Selbstverständlich ist der Titel, [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige