Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Early 19th Century Guitar Music

Accent ACC 21146

1 CD • 71min • 2001

09.07.2002

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Musik des frühen 19. Jahrhunderts, gespielt auf einer 7-saitigen Gitarre – die neue Veröffentlichung von Raphaella Smits zielt auf Liebhaber und Kenner von Gitarrenmusik. Das Instrument aus dem Jahre 1820 hat einen helleren Klang sowie eine geringere dynamische Spannbreite als heutige Gitarren. Da Smits auf Repertoire aus der Bauzeit des Instruments zurückgreift, kann der leicht herbe Klang dieser Einspielung als authentisch gelten.

Smits wählte zunächst aus Luigi Legnanis 36 Capricci 20 Stücke aus und stellte sie neu zusammen. Die Sammlung zählt heute zum Standardrepertoire und hat nichts von ihrer grundlegenden Bedeutung im Unterricht eingebüßt. Bei Smits' Sichtweise auf diese Miniaturen scheint ihre Hingabe und Liebe für diese Musik durch. Mit großem Gespür für Details vermag sie jeweils die innere Spannung der teils anspruchsvollen Stücke effektvoll aufzubauen. Eine Entdeckung sind die sechs Lieder von Franz Schubert in der Bearbeitung von Johann Kaspar Mertz. Hier ist eine Melodik und Harmonik zu hören, die weiter geht als beim Großteil romantischer Gitarrenmusik: die melancholische Tiefe, die erzählende Melodie, der jeweils individuelle Charakter – all das, was Schubert ausmacht, ist in dieser Musik zu hören.

Dabei lassen die Interpretationen von Smits keine Wünsche offen: sie bewältigt die vielschichtigen Liedversionen spieltechnisch makellos und ungewöhnlich ausdrucksstark – zumal der Klang der historischen Gitarre diesen bedächtigen Stücken eher entgegenkommt. Das ausführliche Booklet mit Texten des Gitarristin stellt mit seiner angenehm persönlichen Note eine wirkliche Ergänzung dar.

Frank Gerdes [09.07.2002]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Luigi Legnani
136 Capricci per tutti i tuoni maggiori e minori per la chitarra (1822)
Franz Schubert
2Lob der Tränen (Bearb. für Gitarre)
3Das Fischermädchen (Bearb. für Gitarre)
4Ständchen (Bearb. für Gitarre)
5Liebesbotschaft (Bearb. für Gitarre)
6Aufenthalt (Bearb. für Gitarre)
7Die Post (Bearb. für Gitarre)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

10.07.2002
»zur Besprechung«

José Cura, Boleros / Warner Classics
"José Cura, Boleros / Warner Classics"

09.07.2002
»zur Besprechung«

Musica Italiana 1600-1650 / Carpe Diem
"Musica Italiana 1600-1650 / Carpe Diem"

Das könnte Sie auch interessieren

18.12.2007
»zur Besprechung«

Reina de la noche, Songs from Argentina and Brazil / Accent
"Reina de la noche, Songs from Argentina and Brazil / Accent"

31.01.2003
»zur Besprechung«

Popular Spanish Songs / Accent
"Popular Spanish Songs / Accent"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige