Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Hungaroton HCD 32338

1 CD • 58min • 2004

19.05.2005

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 5
Klangqualität:
Klangqualität: 5
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Gustav Mahlers erste Sinfonie hat eine verwickelte Entstehungsgeschichte, die sich über zwölf Jahre hinzog. Um 1884 in direkter Nachbarschaft zu dem Zyklus Lieder eines fahrenden Gesellen begonnen und 1888 fertiggestellt, erlebte die Erstfassung von Mahlers erstem großformatigen Orchesterwerk 1889 in Budapest ihre Uraufführung als "Sinfonische Dichtung in zwei Teilen". 1893 überarbeitete Mahler das Werk und brachte es 1894 in Weimar unter dem Titel Titan - sinfonische Dichtung in Form einer Sinfonie zur Aufführung, wobei das Programmheft ausführliche Überschriften zu den fünf Sätzen enthielt, die auf Jean Paul und E.T.A.Hoffmann Bezug nahmen. Die dritte und endgültige Fassung von 1896, entstanden erst nach der Komposition der zweiten und dritten Sinfonie, verzichtete schließlich auf den Satz mit dem Titel Blumine ebenso wie auf alle erklärenden Überschriften.

Die vorliegende Produktion lässt nun die Weimarer Fassung wieder zu Ehren kommen. Sie fügt den verworfenen Blumine-Satz als retardierendes Moment zwischen dem Accelerando-Schluss des Kopfsatzes und dem kräftig bewegten Scherzo Mit vollen Segeln wieder ein und gibt im Booklet alle programmatischen Titel wieder. Darüber hinaus sind die Unterschiede (vor allem die Instrumentation betreffend) geringfügig und sicher nicht so, dass diese Version der bekannten Endfassung den Rang ablaufen könnte – zumal in einer so biederen, orchestral mittelmäßigen und klanglich bescheidenen Wiedergabe.

So ist diese Veröffentlichung in erster Linie von historischem Interesse, wirft sie doch ein bezeichnendes Licht auf Mahlers lange währenden Zwiespalt zwischen Programmusik und sinfonischem Anspruch und zeigt zudem, welchen Fortschritt im Hinblick auf treffende Instrumentation der Komponist zwischen dieser und der endgültigen Fassung während seiner Arbeit an der Auferstehungssinfonie gemacht hat.

Sixtus König † [19.05.2005]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Gustav Mahler
1Titan (Eine Tondichtung in Sinfonieform)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

11.11.2004
»zur Besprechung«

 / Supraphon
/ Supraphon

01.10.2000
»zur Besprechung«

 / Simax
/ Simax

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

01.10.2007
»zur Besprechung«

Ermanno Wolf-Ferrari Complete Wind Concertos / cpo
Ermanno Wolf-Ferrari Complete Wind Concertos / cpo

01.10.2000
»zur Besprechung«

 / Simax
/ Simax

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige