Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Rebecca Broberg

Sopran

Diskographie (10)

„... in trunken-schönem Tanz!“

Thorofon CTH2644

1 CD • 77min • 2017

14.05.20189 9 9

Vier Zeitgenossen von Richard Strauss, die zu Unrecht gänzlich in seinem Schatten geblieben sind, erleben dank der Initiative des Musikologen und Regisseurs Peter P. Pachl seit einigen Jahren eine kleine Renaissance auf Tonträgern [...]

»zur Besprechung«

Aus leuchtender Romantik in dunkle Zeit

Liederzyklen und Kammermusik von Arnold Winternitz, Ludwig Ferdinand von Bayern und Casimir von Pászthory

Thorofon CTH26562

2 CD • 2h 08min • 2018, 2019

09.10.20198 9 9

Ein Doppelalbum, das nur aus Ersteinspielungen besteht, ist schon an sich eine Rarität, die neugierig macht. Der Musikologe und Regisseur Peter P. Pachl, ein unermüdlicher Schatzgräber, hat nun drei Kleinmeister ausgegraben, deren Namen selbst den gebildeten Musikfreunden bislang kaum ein Begriff gewesen sein dürften [...]

»zur Besprechung«

Ein neues Wunderland der Sehnsucht

Lieder und Gesänge von Erich J. Wolff in Ersteinspielungen

Thorofon CTH2619

1 CD • 78min • 2014

30.06.20156 8 6

»zur Besprechung«

Ludwig Thuille

Nachtreise und Theuerdank
Lieder, Gesänge, Szenen und Klavierwerke

Thorofon CTH2616/2

2 CD • 2h 20min • 2014

24.12.20148 8 9

Mit dem Album „Urschlamm-Idyll und Heiligenschein“ (CTH 2578) hat das pianopianissimo-musiktheater in Zusammenarbeit mit dem Label Thorofon vor vier Jahren den in Südtirol geborenen Ludwig Thuille, einen engen Freund von Richard Strauss, als Vokalkomponisten in Erinnerung gebracht. Nun legt es mit einem Doppel-Album nach, das zum überwiegenden Teil aus Uraufführungen von Kompositionen aus dem Nachlaß besteht. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Ludwig Thuille

Urschlamm-Idyll und Heiligenschein
auserlesene Gesänge

Thorofon CTH 2578

1 CD • 72min • 2010

22.08.20118 8 8

Der gebürtige Südtiroler Ludwig Thuille (1861-1907) hat in der Musikgeschichte mehr durch seine Freundschaft und seinen Briefwechsel mit dem drei Jahre jüngeren Richard Strauss Spuren hinterlassen als durch seine eigenen Kompositionen. Einige Kammermusik wurde in den letzten Jahren auf CD [...]

»zur Besprechung«

Marco Polo 8.225329-31

3 CD • 3h 15min • 2005

03.08.20077 8 8

Die sensationellen Vorgänge, die sich rund um die Uraufführung des Bärenhäuters (München 1899) abspielten, lassen sich in erster Linie damit erklären, daß sich Siegfried, der Sohn des großen Richard, damit zum ersten Mal als Opernkomponist präsentierte. Das Interesse an diesem Werk war ungeheuer, [...]

»zur Besprechung«

Erich J. Wolff

Ein solcher ist mein Freund Hafis-Gesänge, Tänze. Lieder und Melodrame

Thorofon CTH 2586

1 CD • 80min • 2010

12.03.20129 9 9

Kaum zu glauben, dass der zu seiner Zeit berühmte Komponist Erich J. Wolff (1874-1913), der mehr als 180 Liedkompositionen hinterlassen hat, nur wenige Jahre nach seinem frühen Tode so gänzlich in Vergessenheit geraten konnte. Der gebürtige Wiener, der mit Arnold Schönberg und Alexander von [...]

»zur Besprechung«

Erich J. Wolff Love Novels ausgewählte Lieder, Gesänge und Klavierwerke

Thorofon CTH2609/2

2 CD • 2h 24min • 2013

03.12.20139 9 9

Dies ist schon die vierte Veröffentlichung von Liedern und Klavierstücken Erich J. Wolffs bei Thorofon. Bis vor kurzem war der zu seiner Zeit berühmte Komponist und Liedbegleiter im deutschsprachigen Raum völlig in Vergessenheit geraten. In den Vereinigten Staaten, wo er 1913 im Alter von 38 Jahren [...]

»zur Besprechung«

Erich J. Wolff

Im Wendekreis des Goldbocks

Thorofon CTH2631

1 CD • 74min • 2016

23.07.20169 9 9

Unermüdlich treiben Peter P. Pachl und Rebecca Broberg ihre Gesamt-Edition der Lieder und Klavierstücke von Erich J. Wolff (1874-1913) voran, der seinerzeit ein hochgeschätzter Liedbegleiter war [...]

»zur Besprechung«

Zauberdunkel und Lichtazur Unerhörtes der Zeitgenossen

Thorofon CTH 2585

1 CD • 74min • 2011

14.03.20128 8 8

Sie waren Zeitgenossen von Gustav Mahler, Richard Strauss, Hugo Wolf und Hans Pfitzner und teilen das Schicksal, im Bewusstsein der Nachwelt von diesen vollständig verdrängt worden zu sein: Anton Urspruch (1850-1907), Ludwig Thuille (1861-1907) und Erich J. Wolff (1874-1913) versuchten, jeder auf [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige