Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Konzertante Zupfmusik Vol. 2

MD+G MDG 610 1044-2

1 CD • 54min • 2000

01.07.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Ob Mozart auch "gleich stuff" gewesen wäre, wenn er seine Flötenkonzerte mit Panflöte und Mandolinenorchester gehört hätte? Tatsache ist, daß diese Paarung seine Musik ganz anders wirken läßt als in Originalgestalt: Das klingt nach Steppenweite und Natur auf der einen (Panflöten-)Seite und hat einen leicht mechanistischen Touch auf der anderen. Doch lassen wir das, denn musiziert wird hier gut, genau und mit viel Engagement. Farbige Charakterköpfe der Commedia dell'Arte stellt das Orchester in Telemanns Ouverture burlesque vor (Tr. 1), beim von Siegfried Behrend bearbeiteten Lautenkonzert des jüngeren Bruders von Silvius Leopold Weiss, Johann Sigismund (ca. 1690-1737) überzeugt Eliot Fisk in bekannt feingliedriger Manier, und am Ende präsentiert sich auch die historische Abteilung des Ensembles mit Villanellen Giacomo Gorzanis aus dem 16. Jahrhundert in vorteilhaftem Licht.

Susanne Benda [01.07.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Georg Philipp Telemann
1Orchestersuite (Ouverture) Burlesque de Quixotte TWV 55 G:10
Johann Sigismund Weiss
2Konzert d-Moll
Wolfgang Amadeus Mozart
3Konzert D-Dur KV 314 für Flöte und Orchester
Franz Xaver Richter
4Sinfonie für 4 c-Moll
Giacomo Gorzanis
55 Villanellas

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

08.05.2014
»zur Besprechung«

Symphonia Momentum / aldilá
"Symphonia Momentum / aldilá"

01.05.2001
»zur Besprechung«

Il tenero momento / Erato
"Il tenero momento / Erato"

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

09.02.2010
»zur Besprechung«

 / OehmsClassics
" / OehmsClassics"

21.12.2005
»zur Besprechung«

 / BIS
" / BIS"

05.03.2004
»zur Besprechung«

 / Naxos
" / Naxos"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige