Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

ECM 465 776-2

1 CD • 43min • 1999

01.10.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Die Kombination dieser beiden Quartette überzeugt historisch wie musikalisch. Zum einen entstanden sie in einem zeitlichen Abstand von nur fünf Jahren (Bartók 1928, Hartmann 1933), zum anderen scheint die folkloristische Attitüde im Schlußsatz von Hartmanns Quartett sich direkt auf Bartók zu berufen. Hartmanns dreisätziges Werk öffnet verhalten mit dem trauervollen, immer wieder von zarten Flageoletts durchsetzten Monolog der Bratsche. Die Atmosphäre lichtet sich erst im lebhaften, tänzerischen Finalsatz. Radikaler noch wirkt Bartóks viertes Quartett mit seiner harschen, rauhen Sonorität, seiner fast bruitistischen Klangdichte und pointierten Rhythmik, vor allem im verstörten zweiten Satz. Das Zehetmair-Quartett spielt kongenial: Es gelingt den vier Musikern nicht nur, die Intensität und Atmosphäre der Kompositionen stets präzise einzufangen, sie spielen darüber hinaus mit einer seltenen Vehemenz und Homogenität. Selbst noch am unteren Rande der dynamischen Palette beweist das Ensemble eine Klangkultur, mit der sich nur wenige andere Quartette messen können. Wenn ein Superlativ angebracht ist, dann hier: Diese CD ist phänomenal!

Markus Zahnhausen [01.10.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Karl Amadeus Hartmann
1Streichquartett Nr. 1 (Carillon)
Béla Bartók
2Streichquartett Nr. 1 op. 7 Sz 40 BB 52

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

31.10.2005
»zur Besprechung«

 / DG
/ DG

01.10.2001
»zur Besprechung«

 / wergo
/ wergo

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

11.06.2013
»zur Besprechung«

Tokyo String Quartet, Quartet Recital 1971 / SWRmusic
Tokyo String Quartet, Quartet Recital 1971 / SWRmusic

01.02.2010
»zur Besprechung«

Béla Bartók, The Six String Quartets / Hungaroton
Béla Bartók, The Six String Quartets / Hungaroton

17.06.2005
»zur Besprechung«

 / Naxos
/ Naxos

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige