Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung zum Thema
Prosit Neujahr!

F.L.Ae. Kunzen

Music for Piano

dacapo 8.224228

1 CD • 65min • 2002

29.08.2003

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Friedrich Ludwig Aemilius Kunzen (1761-1817) wird als der erste große Klavier-Virtuose Dänemarks bezeichnet. Der Sproß einer Lübecker Musiker-Familie kam auf Vermittlung von J.A.P.Schulz nach Kopenhagen, wo er als Königlicher Hofkapellmeister in höchstem Ansehen stand. Kunzen war ein äußerst vielseitiger Musiker, bestens bewandert in der Musik seiner Zeit, was sich auch in seinen eigenen Kompositionen niederschlug. Er brachte Mozarts Opern und Haydns Oratorien in Kopenhagen zur Aufführung, wirkte als Lehrer und Herausgeber, wurde als Pianist gefeiert und komponierte Opern, Kantaten, Lieder und Instrumentalmusik, wovon freilich vieles verschollen ist. Die erhaltenen Klavierwerke, die der dänische Pianist Thomas Trondhjem für diese CD gewissenhaft und stilsicher eingespielt hat, sind von recht unterschiedlichem Charakter. Manche entsprechen den schlicht Bedürfnissen des häuslichen Musizierens, andere verfolgen pädagogische Zwecke. Kunzens schöpferische Potenz offenbart die zwischen 1789 und 1791 entstandene große Sonate, die in der Wahl der Tonart cis-moll, in der viersätzigen Anlage und in den pianistischen Anforderungen einen anderen Anspruch erkennen läßt. Auch das Divertimento A-dur, möglicherweise ebenfalls einer verlorengegangenen Sonate entstammend, gehört in diese Kategorie seriöser und eigenständiger Werke, mit denen sich Kunzen seinen pianistischen Ruhm erspielt haben dürfte.

Peter T. Köster † [29.08.2003]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Friedrich Ludwig Aemilius Kunzen
1Musical Pastime for the Fair Sex
2Klaviersonate cis-Moll
3Musical New Year Gift for the Fair Sex
4Divertimento A-Dur
5Scherzando G-Dur
6Larghetto G-Dur

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.05.2001
»zur Besprechung«

G'schichten aus dem Wiener Wald / Arte Nova
G'schichten aus dem Wiener Wald / Arte Nova

20.08.2003
»zur Besprechung«

Franz Lehár, Overtures & Waltzes / cpo
Franz Lehár, Overtures & Waltzes / cpo

zurück zur Themenliste

Das könnte Sie auch interessieren

01.10.2001
»zur Besprechung«

 / dacapo
/ dacapo

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige