Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Mozart • Arias

Ondine ODE 1043-2

1 CD • 61min • 2004

15.10.2004

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Hier findet eine Begegnung zweier künstlerisch nah verwandter Individualitäten statt: von Peter Schreier am Dirigentenpult und Soile Isokoski als Gesangssolistin, beide als Mozart-Interpreten im höchsten Grade akkreditiert. Das musikalische „Doppel“ funktioniert ausgezeichnet, die neue Produktion mit Opern- und Konzertarien Mozarts ist eine gute Gabe, an der man sich ohne wesentliche kritische Eintrübung erfreuen kann. Die finnische Sopranistin Soile Isokoski hat sich in der ganzen musikalischen Welt als Mozart-Künstlerin ausgezeichnet, sie besitzt überdies jene „Punze“, die nur für die Elite ihres Genres gilt: sie ist zugleich auch eine ausgezeichnete Richard Strauss-Interpretion und fügt sich somit vollkommen in die Galerie der großen Mozart-Strauss-Sopranistinnen von Lotte Lehmann, Elisabeth Schumann bis zu Elisabeth Schwarzkopf, Gundula Janowitz, Kiri Te Kanawa usw. ein. Soile Isokoskis Gesang besitzt edlen Klang, Weichheit und Wärme, er vermag sich auch zu dramatischer Strahlkraft zu steigern. Das Schönste daran: alles wird getragen und erfüllt von einer tief fühlenden, empfindungsreichen anima. Solche Vorzüge können vergessen machen, daß die tiefe Gesangslage (wie sie Mozart in den Fiordiligi-Arien in extremem Ausmaß fordert) nicht zu ihren Stärken zählt. Die Tapiola Sinfonietta unter Peter Schreier begleitet in vollkommener Klarheit, stets mitatmend und mitlebend. Einzig das Klavierspiel von Monta Vittasolo (bei der Konzertarie KV 505) fällt um eine Spur zu hart und kalt aus. Im Ganzen aber muß dieser Mozart-Gruß aus Finnland mit Dank angenommen werden.

Clemens Höslinger [15.10.2004]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Wolfgang Amadeus Mozart
1Temerari… Come scoglio (Arie der Fiordiligi, 1. Akt - aus: Così fan tutte KV 588)
2Ei parte… Per pietà, ben mio (2. Akt: Arie der Fiordiligi - aus: Così fan tutte KV 588)
3Bella mia fiamma - Resta, oh cara KV 528 (Szene für Sopran)
4Ruhe sanft, mein holdes Leben (aus: Zaide KV 344)
5Ah, lo previdi... Ah, t'invola agl'occhi KV 272 (Rezitativ und Arie für Sopran)
6E Susanna non vien... Dove sono i bei momenti (3. Akt: Arie der Gräfin - aus: Le nozze di Figaro KV 492)
7Ch'io mi scordi di te - Non temer, amato bene KV 505

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.07.2001
»zur Besprechung«

Freimaurer Gesänge / Kreuzberg-Records
"Freimaurer Gesänge / Kreuzberg-Records"

06.11.2013
»zur Besprechung«

 / Challenge Classics
" / Challenge Classics"

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

04.02.2020
»zur Besprechung«

Romance, Valentina Nafornita / outhere Music
"Romance, Valentina Nafornita / outhere Music"

12.07.2019
»zur Besprechung«

Saint-Saëns, Piano Concertos / BIS
"Saint-Saëns, Piano Concertos / BIS"

17.02.2018
»zur Besprechung«

Erkki-Sven Tüür, Illuminatio • Whistles and Whispers from Uluru • Symphony No. 8 / Ondine
"Erkki-Sven Tüür, Illuminatio • Whistles and Whispers from Uluru • Symphony No. 8 / Ondine"

09.09.2017
»zur Besprechung«

Classic Vienna, Lena Belkina / Sony Classical
"Classic Vienna, Lena Belkina / Sony Classical"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige