Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Hungaroton HCD 32277

1 CD • 62min • 2003

09.06.2005

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 5
Klangqualität:
Klangqualität: 5
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Wer die reiche musikalische Hinterlassenschaft des langjährigen Leipziger Gewandhauskapellmeisters Carl Reinecke näher kennenzulernen wünscht, sollte von dieser CD die Finger lassen: Er bekäme gewiß keinen zutreffenden und schon gar keinen günstigen Eindruck von dem Werk des einstmals so hochgeschätzten Komponisten. Zwar gibt es bei dieser ungarischen Produktion auch etwas zu loben, ja sogar zu bewundern, eine pianistische Tour de force, die Ildikó Cs. Nagy mit erstaunlicher Musikalität und Kondition meistert – denn Reinecke bedachte sowohl die frühen Fantasiestücke als auch das späte Trio op. 274 mit einem schier überbordenden, rastlos aktiven Klavierpart am Rande zum Perpetuum mobile. Doch sind es bei diesem Repertoire die Bläser, die den Ton angeben, und ihrer Interpretation fehlt es schlichtweg an Virtuosität, Poesie und Klangschönheit, an Eleganz, Witz und jener spielerischen Leichtigkeit, wie sie gerade das klassizistische Sextett op. 271 verlangt. Obendrein unterliegt ihr Zusammenspiel merklichen Stimmungsschwankungen – leider in mehr als einer Hinsicht des Wortes. Ein Vergleich etwa mit der wunderbaren Aufnahme des Sextetts durch die Solisten des Boston Symphony Orchestra bringt es vollends an den Tag, daß dem 1910 verstorbenen und heute kaum noch beachteten Carl Reinecke mit dieser CD wahrlich kein guter Dienst erwiesen wurde.

Wolfgang Stähr [09.06.2005]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Carl Reinecke
1Fantasiestücke op. 22 für Klarinette und Klavier
2Trio op. 274 für Klarinette, Horn und Klavier
3Sextett B-Dur op. 271 für Bläser

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

09.06.2005
»zur Besprechung«

Albert Bolliger, an der Domorgel Roskilde / Sinus
Albert Bolliger, an der Domorgel Roskilde / Sinus

09.06.2005
»zur Besprechung«

 / cpo
/ cpo

Das könnte Sie auch interessieren

02.02.2012
»zur Besprechung«

 / Hungaroton
/ Hungaroton

05.06.2009
»zur Besprechung«

Ernesto Cavallini 22 Caprices for Solo Clarinet / Hungaroton
Ernesto Cavallini 22 Caprices for Solo Clarinet / Hungaroton

14.08.2008
»zur Besprechung«

Eugène Walckiers, Chamber Music with Flute / Hungaroton
Eugène Walckiers, Chamber Music with Flute / Hungaroton

27.07.2006
»zur Besprechung«

Hindemith Chamber Music with Clarinet / Hungaroton
Hindemith Chamber Music with Clarinet / Hungaroton

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige