Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Franz Vinzenz Krommer Partitas for Winds

Accent ACC 24207

1 CD • 72min • 2008

12.03.2009

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Immer wieder geistert das Amphion-Bläserensemble durch die Fachpresse, wird überhäuft von Publikumsbeifall und ausgestattet mit Auszeichnungen bei namhaften Wettbewerben. Die Besonderheit des Ensembles ist das Auftreten mit historischem Instrumentarium, gebaut nach Originalvorlagen. Der außerordentliche Rang dieser Gruppe macht sich fest an der brillanten Beherrschung der Bläsertechniken in Verbindung mit einem außerordentlich homogenen Zusammenspiel. Allerdings kann eine derartige Kumulation von Perfektion auch seine Nachteile haben: Da es für die beiden Damen mit der Oboe und für je zwei Herren mit Klarinetten, Naturhörnern und Fagotte keinerlei Grenzen in der sauberen Ansprache und schöner, flexibler Tongebung zu geben scheint, können sie offenbar jedes Tempo wählen und dieses mit spielerischer Überlegenheit umsetzen. Sie nutzen diese Möglichkeit – und schießen dabei zugleich über manches Ziel hinaus. Das ist verständlich, denn wenn man sein Metier derart phantastisch beherrscht, kann, will und muß man das auch zeigen.

Andererseits genügt es nicht, den Charme der unterhaltsamen Freiluftmusiken des Beethoven-Zeitgenossen Vincenz Krommer (1759-1831) zu pflegen und seine Musik gleichzeitig quasi wie in einem Geschwindigkeitsrausch auszuführen. Denn die Feinheiten der Werkstrukturen wollen erfühlt und als Musikerlebnis vom Zuhörer genossen werden. Die Suche nach historisch bewußtem Musizieren kann sich jedoch nicht allein auf den Umgang mit den Instrumenten beschränken, sondern mindestens ebenso wichtig ist die Suche nach dem stilgerechten Umgang mit Phrasierung, Artikulation, Zeit- und Formgefühl. In Carl Philipp Emanuel Bachs „Versuch über die wahre Art“ (1753) – und nicht allein dort – ist Bedenkenswertes über den „Grad der Bewegung“, Noten und Figuren nachzulesen. Speziell Krommers berühmter Komponistenkollege Anton Reicha hat seinen musikgeschichtlich epochalen Bläserquintetten im Pariser Erstdruck seines Opus 100 von 1820 mit Hilfe eines selbst anzufertigenden Pendels das „angemessene“ Tempo empfohlen. Die Gründe sind klar: der Komponist wollte seine Kunstschöpfungen weder einer sich langweilig dahinschleppenden Auslegung von Adagio-Satzbezeichnungen ausliefern noch einer lieblosen Hetzjagd bei schwankenden Allegro-Begriffen. Man muß ihm für derart historisch handfeste Vergleichsmaßstäbe dankbar sein. Wie wär’s mit einem Reicha-Fadenpendel für alle überhitzten Allegro-Varianten, erst recht für das Prestississimo-Streben unserer Krommerbläser?

Anmerkung: Die Titelergänzungen „Padrta“ (mit Angabe einer Katalognummer) beziehen sich auf das Krommer-Werkverzeichnis von Karel Padrta: Franz Krommer, Thematischer Katalog seiner musikalischen Werke. Aus dem tschechischen Original übersetzt von Hildegard Boková, 1. Ausgabe, Prag 1997 (Editio Supraphon; ISBN 80-7058-388-6.)

Dr. Gerhard Pätzig [12.03.2009]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Franz Vinzenz Krommer
1Partita F-Dur op. 73 Padrta IV:8 00:16:53
5Partita B-Dur op. 78 Padrta IV:11 00:18:33
9Parthia ex Dis Padrta IV:19 00:18:13
13Partita F-Dur op. 93 Padrta IV:13 00:17:24

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

11.06.2009
»zur Besprechung«

Franz Krommer Streichquartette / Avi-music
Franz Krommer Streichquartette

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

26.02.2010
»zur Besprechung«

Georg Druschetzky Music for Wind Instruments / Accent
Georg Druschetzky Music for Wind Instruments / Accent

24.10.2005
»zur Besprechung«

W.A. Mozart, Serenades / Pan Classics
W.A. Mozart, Serenades / Pan Classics

04.12.2003
»zur Besprechung«

Franz Krommer - Music for Wind Octet / pan
Franz Krommer - Music for Wind Octet / pan

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige