Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Hendrik Andriessen

Symphonic Works Vol. 1

cpo 777 721-2

1 CD • 57min • 2011

30.01.2013

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Der niederländische Komponist Hendrik Andriessen (1892-1981) bildet eine wichtige Figur im Übergang von der Spätromantik zur frühen Moderne in der Musik unseres Nachbarlandes; zudem war er ein bedeutender Reformator der katholischen Kirchenmusik, weswegen der Chorgesang, auch für Laienensembles, in seinem Œuvre einen wichtigen Platz einnimmt. Die Andriessens sind übrigens eine einflussreiche Musikerfamilie: Hendriks Söhne Jurriaan (geb. 1925) und Louis Andriessen (geb. 1939) sind ebenfalls Komponisten.

Hendrik Andriessen selbst nennt César Franck und Albert Roussel als seine Vorbilder, und in der Tat verbergen ein paar dissonant angereicherte Harmonien in seiner 1. Sinfonie von 1930 durchaus nicht den typischen romantischen sinfonischen Gestus. Später wandte er sich auch der Zwölftontechnik zu, schmolz sie aber derart in seinen schon lange ausgebildeten Personalstil ein, dass neben ein paar neuen harmonischen Charaktermerkmalen sein Stil insgesamt sich kaum verändert hat (Sinfonische Etüde von 1952).

Für den Rezensenten ist es nicht einfach, hier eine Empfehlung auszusprechen: den auf Romantik eingeschworenen Hörern ist Andriessens Musik wahrscheinlich zu kühn, den Anhängern der Moderne zu konservativ, ja gelegentlich altbacken. Wer aber gewohnte Formen wie die Sinfonie oder einen Variationenzyklus auch in modernerem Gewande gern wiedererkennt, dem dürfte diese Musik durchaus zusagen. Das Orchester aus Enschede unter David Porcelijn, bei cpo schon mehrfach erfolgreich vertreten, bietet erneut eine solide und klangfarblich gut ausgehörte Wiedergabe.

Dr. Hartmut Lück [30.01.2013]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Hendrik Andriessen
1Sinfonie Nr. 1 00:13:25
4Ballet Suite 00:19:23
7Symphonic Etude 00:10:46
8Variations and Fugue on a theme of Johann Kuhnau 00:13:39

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

28.05.2015
»zur Besprechung«

Hendrik Andriessen, Symphonic Works Vol. 3 / cpo
Hendrik Andriessen, Symphonic Works Vol. 3 / cpo

07.04.2014
»zur Besprechung«

Hendrik Andriessen, Symphonic Works Vol. 2 / cpo
Hendrik Andriessen, Symphonic Works Vol. 2 / cpo

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

09.06.2017
»zur Besprechung«

Hendrik Andriessen, Symphonic Works Vol. 4 / cpo
Hendrik Andriessen, Symphonic Works Vol. 4 / cpo

04.04.2017
»zur Besprechung«

Julius Röntgen, Symphonies 9 & 21 • Serenade / cpo
Julius Röntgen, Symphonies 9 & 21 • Serenade / cpo

23.05.2016
»zur Besprechung«

Jan van Gilse, Piano Concerto Drei Tanzskizzen / cpo
Jan van Gilse, Piano Concerto Drei Tanzskizzen / cpo

26.01.2016
»zur Besprechung«

Henk Badings, Symphonies 4 & 5 / cpo
Henk Badings, Symphonies 4 & 5 / cpo

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige