Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Shabbat

Hebrew Songs

shoshanim 52 06051

1 CD • 62min • 2014

05.03.2015

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Das Ensemble Shoshan, vor zwanzig Jahren von der Sängerin Waltraud Rennebaum und ihrem Gatten Raimund gegründet, hat sich auf hebräische Musik spezialisiert und mit dem bei Hänssler Classic veröffentlichten Album „Ma’alot, The Songs of Ascents“ (2007) große Aufmerksamkeit in der Fachpresse gefunden. Das neue Recital stellt einige der eingängigsten Melodien der jüdischen Shabbatliturgie zusammen, wobei alle Gesänge von Ray Rennebaum arrangiert, einige von ihm, seiner Frau und anderen komponiert wurden. Gleich das erste Lied der CD "Baruch ata Adonai" ist eine Komposition von Waltraud Rennebaum und das Lied "Ba Yom hashvii"

hat Raimund Rennebaum, ihr Mann, komponiert. Das Ergebnis ist eine durchaus reizvolle Verquickung von klassischer europäischer Kammermusik und jüdischer Folklore, die man aber völlig losgelöst vom liturgischen Anlaß vor allem als Unterhaltungsmusik wahrnimmt. Die eingängigen Melodien und die tänzerisch beschwingten Rhythmen sind weit entfernt von dem, was man bei uns unter Sakralmusik versteht. Auch wenn es viele lyrisch-elegische Nummern oder Passagen gibt, überwiegt das Moment der Freude und Zuversicht.

Das Ensemble Shoshan setzt die Stücke mit hoher Könnerschaft und musikantischer Leidenschaft um. Waltraud Rennebaum vermittelt mit ihrem angenehm warm timbrierten Mezzosopran einen unverkünstelten Herzenston, findet jene zweite Naivität, durch die Tonfall und Inhalt der Lieder beglaubigt werden. Die Instrumentalisten werden dagegen auch in virtuoser Hinsicht gefordert, wobei hier insbesondere die Flötistin Heike Zehe und der gastweise zum Ensemble gestoßene Klarinettist Florent Héau wirkungsvoll hervortreten.

Ekkehard Pluta [05.03.2015]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
trad.
1Baruch ata Adonai 00:02:38
2Shabbat Shalom 00:03:17
3Shalom aleichem 00:03:49
4Yismechu ha Shamayim 00:04:49
5Lecha Dodi 00:03:27
6Ba Yom ha shvii 00:04:09
7Tzur mishelo 00:05:47
8Halleluyah betziltzelei shama 00:03:35
9Ve taher Libenu 00:04:39
10Osseh Shalom 00:04:59
11Eliyahu ha Navi 00:03:19
12Ha Mavdil 00:04:17
13Avinu Malkeinu 00:04:03
14Karev Yom 00:05:48
15Erev shel Shoshanim 00:03:47

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

11.08.2005
»zur Besprechung«

Scottish Fantasies for Violin and Orchestra / Cedille
"Scottish Fantasies for Violin and Orchestra / Cedille"

15.02.2016
»zur Besprechung«

Shostakovich + / BIS
"Shostakovich + / BIS"

zurück zur Liste

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige