Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Žibuoklė Martinaitytė

Saudade

Ondine ODE 1386-2

1 CD • 69min • 2020

12.03.2021

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Aus tiefsten Tiefen schält sich ein dumpfer Klang empor, windet sich höher und höher, lange Melodiebänder spannen und entspannen sich, treten zu einem Klang hinzu, verschwinden wieder. Akkorde tauchen auf, verschmelzen miteinander, changieren unmerklich zu immer komplexeren Verläufen. Ab und zu fährt dann ein harscher rhythmischer Akzent dazwischen, verändert sich, pulsiert und treibt die Musik in eine neue Richtung. Keine Frage, es sind faszinierende Klangwelten, die uns die litauische Komponistin Žibuoklė Martinaitytė in ihren Orchesterwerken eröffnet. Im ersten Augenblick denkt man, dass sich nicht allzu viel ändert, doch dieser Eindruck täuscht. Diese Musik braucht Zeit. Sie entfaltet sich nach und nach, mäandert durch die Zeit, variiert zu immer neuen Mustern, Clustern und Klangwolken. Man sollte sich die Zeit gönnen, die diese Musik braucht, denn es ist immer wieder aufs Neue fesselnd, diese Klangwelten zu entdecken.

Gewaltige Klangmassen

Vier große Orchesterwerke hat das Litauische Nationalorchester unter der Leitung von Giedrė Šlekytė eingespielt: Das 2019 entstandene Saudade ist das aktuelles davon, ferner gibt es Millefleur, Horizons und den dreiteiligen Zyklus Chiaroscuro Trilogy zu hören. So ähnlich sie zunächst alle in ihrer Faktur anmuten mögen, so faszinierend ist es doch, den Verläufen zu lauschen, immer neue Verästelungen und Nuancen zu entdecken. Šlektė dirigiert die gewaltigen Klangmassen, die das Litauische Nationalorchester hier ständig erzeugt, mit Umsicht und Weitblick. Das Ergebnis lässt staunen und macht neugierig. Diese Musik zieht den Hörer in ihren Bann, vorausgesetzt man lässt sich auf sie ein. Doch das kann man potentiellen Hörern nur empfehlen!

Guido Krawinkel [12.03.2021]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Žibuoklė Martinaitytė
1Saudade 00:16:50
2Millefleur 00:13:01
3Horizons 00:20:39
4Chiaroscuro Trilogy für Klavier und Orchester 00:18:45

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

14.05.2021
»zur Besprechung«

Eduardas Balsys, Violin Concerto No. 1 • Dramatic Frescoes • Reflections of the Sea
Eduardas Balsys, Violin Concerto No. 1 • Dramatic Frescoes • Reflections of the Sea

06.05.2020
»zur Besprechung«

Čiurlionis, The Sea, In the Forest, Kęstutis Overture
Čiurlionis, The Sea, In the Forest, Kęstutis Overture

25.11.2005
»zur Besprechung«

 / Naxos
/ Naxos

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige