Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Diogenes Quartett

dt. Streichquartett

Diskographie (6)

Ignaz von Beecke

Two String Quartets • Piano Quintet

cpo 777 682-2

1 CD • 64min • 2008

18.02.20199 9 9

Ignaz von Beeckes Kompositionen stehen denen des frühen Haydn recht nah, dessen nahezu exakter Generationsgenosse – er lebte von 1732-1802 – er war. Er war mit den Komponisten seiner Zeit durch Korrespondenz (Gluck) und persönliche Bekanntschaft (Haydn, Mozart) gut vernetzt und hinterließ ein recht umfangreiches Œuvre [...]

»zur Besprechung«

Friedrich Ernst Fesca

String Quartets Vol. 1

cpo 777 482-2

3 CD • 3h 27min • 2007, 2009, 2010

22.03.202110 10 10

Friedrich Ernst Fesca (1789-1826) gehört – wie auch Ferdinand Ries und Andreas Romberg – heutzutage in die Reihe der großen Unbekannten unter den Beethoven-Zeitgenossen. Schön, wenn cpo hier wieder einmal für enzyklopädische Aufklärung sorgt! Dass er von den Zeitgenossen speziell für seine Streichquartette geschätzt wurde, beweist, dass Carl Maria von Weber diesen Werken mit dem 1818 in der „Allgemeinen musikalischen Zeitung“ erschienenen Artikel Die Tondichtweise des Herrn Konzertmeisters Fesca in Karlsruhe, nebst einigen Bemerkungen über Kritikwesen überhaupt Tribut zollte.

»zur Besprechung«

Anzeige

Friedrich Gernsheim

String Quartets Vol. 1

cpo 777 387-2

1 CD • 67min • 2017

27.05.20198 10 9

Friedrich Gernsheim (1839-1916), in Worms aufgewachsen, stellt sich – noch nicht elfjährig – im März 1850 in Frankfurt gleich in dreifacher Funktion einem staunenden Publikum vor: als Pianist mit einem Hummel-Konzert, als Geiger mit Mendelssohns e-Moll Konzert und als Komponist mit einer Ouvertüre [...]

»zur Besprechung«

Engelbert Humperdinck String Quartets & Piano Quintet

cpo 777 547-2

1 CD • 79min • 2007

29.03.20128 7 8

Der Komponist Engelbert Humperdinck existiert heute im Bewusstsein der Musikfreunde fast nur noch durch seine Opern Hänsel und Gretel und Königskinder. Seine Schauspielmusiken zu Shakespeare-Dramen sind weitgehend vergessen ebenso wie seine Maurische Rhapsodie, und nur selten begegnet man dem [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 187-2

1 CD • 80min • 2004

21.04.20069 9 9

Die drei hier vorgestellten Quintette besitzen zwei Gemeinsamkeiten: Sie stehen in Moll und werden heute kaum gespielt. Ob die vorliegende Aufnahme mit dem 1996 in München gegründeten Diogenes Quartett und Manuel van der Nahmer am 1. [...]

»zur Besprechung«

Max Reger

Clarinet Quintet op. 146 • String Sextet op. 118

cpo 555 340-2

1 CD • 75min • 2018, 2019

07.05.20209 9 9

Fällt der Name Max Reger, denkt wohl niemand zuerst an Kammermusik. Dafür bestimmen vor allem die monumentalen Orgelwerke, einige Orchesterstücke wie die Mozart-Variationen, die Böcklin-Suite und einige Klavierwerke wie die Humoresken und die Telemann-Variationen seine öffentliche Wahrnehmung.

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige