Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Louis-Nicolas Clérambault

frz. Komponist

Diskographie (6)

assai 207202

1 CD • 54min • 1999

01.02.20018 8 7

Drei theatralische Facetten des französischen Barock bietet diese CD: François Couperin widmete im Rahmen seiner Sammlung Les Goûts Réunis der Oper ein Concert, das in eleganter Weise die Affekte schildert, durch die ein Bühnenstoff zu Musiktheater wird. Clérambault läßt die Muse der Oper als [...]

»zur Besprechung«

Motets pour Saint-Sulpice

Virgin Veritas 5 45415 2

1 CD • 63min • 1999

01.05.20018 8 8

Schon 1710 erschienen die Motetten für Saint-Sulpice, jene Pariser Gemeinde, für die Clérambault bis zu seinem Tode 1749 als Organist tätig war. Vielleicht zeigt sich Clérambaults Modernität - die Fähigkeit, den virtuoseren italienischen Zeitstil mit dem schlichteren französischen zu verbinden - in [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Historische Orgeln in Frankreich Andreas Silbermann 1730 Ebersmünster

Sinus Sin 3003

1 CD • 57min • [P] 2007

23.03.200710 9 10

Die neueste Folge der stetig anwachsenden, schon jetzt außerordentlich imposanten Reihe von Orgelbesichtigungen Albert Bolligers ist ganz besonders interessant, bietet sie doch Gelegenheit, einmal eine Arbeit Andreas Silbermanns näher zu studieren. Im Vergleich zu seinem um fünf Jahre jüngeren [...]

»zur Besprechung«

Orphée Rameau, Clérambault...

Zig Zag Territoires ZZT071002

1 CD • 75min • 2007

29.01.20089 8 9

Die mal kürzeren, mal längeren Einzelstücke dieser schlicht Orphée betitelten Produktion mit französischer Vokalmusik des 18. Jahrhunderts stammen zwar von verschiedenen Komponisten aus der Zeit Rameaus, Couperins und Clérambaults; doch sie wurden von den Musikern so geschickt ausgewählt und [...]

»zur Besprechung«

Il Tempo Giusto

CDKlassisk-DK CDK 1120

1 CD • 45min • 2012

19.05.201410 10 10

Vor einiger Zeit hatte der junge dänische Organist Lars Rosenlund Nørremark zwei Produktionen mit Werken Edwin Henry Lemares vorgelegt, eines Orgelsinfonikers des viktorianischen Englands. Diese kleine, zwei Volumina umfassende Edition (CDK 109/120) war so bemerkens- wie empfehlenswert, weil hier [...]

»zur Besprechung«

The Trio Sonata

17th-Century France

BIS 1465

1 CD • 70min • 2004

24.06.200510 10 10

Ausgerechnet ein Italiener, der Florentiner Jean-Baptiste Lully (1632-1687), sorgte dafür, daß Frankreich sich jahrzehntelang gegen jeden ausländischen Einfluß abschloß. Die Stoßrichtung dieser Isolationspolitik ging natürlich gegen Italien, im 17. Jahrhundert das Mutterland der Musik. Das wußte [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige