Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Giovanni Benedetto Platti

ital. Oboist und Komponist des Spätbarock

Diskographie (7)

Concerto

Musik des 18. Jahrhunderts von Telemann, Vivaldi, Albinoni, Molter, Platti und Cimarosa

gutingi 256

1 CD • 60min • 2015

03.02.20169 9 9

Der Titel dieser CD – „Concerto“ – ist nicht allzu originell, es gibt CDs mit der Kombination Orgel und Trompete und barockem Repertoire wie Sand am Meer. Und dennoch, ein zweites Hinschauen und Hinhören lohnt sich in diesem Fall.

»zur Besprechung«

GiovinCello

Cello Concertos

Erato 460526 6

1 CD • 80min • 2015

20.11.201510 10 10

Auf dem CD-Cover der mit „Giovincello“ betitelten Produktion (ital. für einen jungen sorglosen Kerl) springt ein junger Mann den Betrachter förmlich an.

»zur Besprechung«

Anzeige

Meisterwerke aus der Zeit des Barocks und der Klassik für Violine und Violoncello

Antes BM319281

1 CD • 79min • 2010

17.01.20138 8 8

Das Duo-Repertoire für Violine und Violoncello ist überschaubar, es konzentriert sich heute fast ausschließlich auf Kodaly und Ravel. Dass es auch schon in früheren Stilepochen lohnende Entdeckungen für diese Besetzung zu machen gibt, beweist das Wiener Eufonia Duo mit der vorliegenden Aufnahme. [...]

»zur Besprechung«

Italian Oboe Concertos Vol. 2

Naxos 8.554772

1 CD • 57min • 1997, 1999

14.03.20028 9 8

Historischer Mittelpunkt der vorliegenden Produktion ist Salieris beliebtes Doppelkonzert für Oboe und Flöte. Die Beliebtheit ist das Ergebnis eines von den Bläsersolisten rege gepflegten Instrumentalbeitrages im Vergleich zu Salieris eigentlicher Domäne, dem Opernschaffen. [...]

»zur Besprechung«

Giovanni Benedetto Platti Sonatas for harpsichord

Concerto 1856904

4 CD • 4h 33min • 2011

20.04.20127 8 8

Wenn ich als Schüler hörte, dass sich jemand „einen an der Verzierung abbricht", wußte ich mir darunter nichts rechtes vorzustellen. Später dachte ich mir, dass damit wohl die kleinfinger-abspreizenden Teetanten gemeint waren, bei deren Anblick ich gern mal zum „Ladykiller" geworden wäre. Jetzt [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 340-2

1 CD • 65min • 2005

01.08.20088 8 8

Giovanni Benedetto Platti wurde 1697 in oder nahe Padua geboren, erhielt seine Ausbildung in Venedig und verließ Italien 1722, um dem immensen Konkurrenzdruck unter den Musikern seiner Heimat auszuweichen. Er suchte sein Auskommen nördlich der Alpen und ließ sich schließlich in Würzburg nieder, wo [...]

»zur Besprechung«

Giovanni Benedetto Platti

6 Trio sonatas for violin, violoncello and continuo

MDG 903 1978-6

1 CD/SACD stereo • 65min • 2016

06.12.20169 9 9

Im Jahre 1722 trat der um 1697 in der Nähe von Padua geborene Giovanni Benedetto Platti in die fürstbischöfliche Hofkapelle zu Würzburg ein. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige