Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Carus 83.164

2 CD • 1h 39min • 2002

09.03.2004

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Auf den ersten Blick scheint diese Aufnahme nichts Besonderes zu bieten: weder die Frühfassungen der Sonate BWV 1019 noch die „kleinen“ bzw. in ihrer Authentizität umstrittenen Werke BWV 1020–1026. Auch die Interpretation ist weder so raffiniert wie die von Andrew Manze und Richard Egarr (harmonia mundi France) noch so feurig wie die von Rachel Podger und Trevor Pinnock (Channel Classics) noch so erhaben wie die von Lucy van Deal und Bob van Asperen (Naxos) – um nur drei aus der fast unübersehbaren Zahl der Vergleichseinspielungen mit historischen Instrumenten zu nennen. Und doch schaffen Christine Busch und Kay Johannsen es, den Hörer für sich einzunehmen, gerade weil sie nicht irgend etwas Spektakuläres vorführen, sondern ganz klar und sauber das zum Klingen bringen, was in den Noten steht. Die Intonation ist einwandfrei, die Tongestaltung flexibel, die Tempowahl besonnen, die Artikulation genau, der Gestus angemessen. Die Interpreten verstecken sich nicht, stellen sich aber auch nicht vor die Kompositionen. Wer die Musik gut kennt, merkt, wie klug hier am Detail gearbeitet wurde, wie sorgfältig unterschiedliche Faktoren miteinander in Balance gebracht wurden. Verstand und Herz kommen bei dieser Interpretation gleichermaßen auf ihre Kosten, und das will bei Bach viel heißen. Die Vermeidung äußerlicher Besonderheiten bedeutet in diesem Falle nicht Einfallslosigkeit, schon gar nicht interpretatorische Neutralität; vielmehr zeugt sie von einem ehrlichen Dienst an den Werken – vielleicht macht gerade das den besonderen Reiz dieser Aufnahme aus.

Dr. Matthias Hengelbrock [09.03.2004]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Johann Sebastian Bach
1Sonate Nr. 1 h-Moll BWV 1014 für Violine und Cembalo
2Sonate Nr. 2 A-Dur BWV 1015 für Violine und Klavier
3Sonate Nr. 3 E-Dur BWV 1016 für Violine und Klavier
4Sonate Nr. 4 c-Moll BWV 1017 für Violine und Klavier
5Sonate Nr. 5 f-Moll BWV 1018 für Violine und Klavier
6Sonate Nr. 6 G-Dur BWV 1019 für Violine und Cembalo

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.03.2001
»zur Besprechung«

 / EMI
" / EMI"

01.12.2000
»zur Besprechung«

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

28.03.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach - Metamorphose, NeoBarock / Ambitus
"Johann Sebastian Bach - Metamorphose, NeoBarock / Ambitus"

16.06.2017
»zur Besprechung«

In altem Stil, Barock im Spiegel virtuoser Klaviermusik / Antes
"In altem Stil, Barock im Spiegel virtuoser Klaviermusik / Antes"

01.07.2016
»zur Besprechung«

Six Sonatas, for Violin and Keyboard / Marquis
"Six Sonatas, for Violin and Keyboard / Marquis"

21.01.2015
»zur Besprechung«

Bach, Illuminations / hänssler CLASSIC
"Bach, Illuminations / hänssler CLASSIC"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige