Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Manuel de Falla

span. Komponist

Diskographie (42)

Aires de Andalucía

Joncol4

GWK Records 140

1 CD • 54min • [P] 2017

12.09.20177 6 7

Spanisches Flair atmet diese Produktion, genauer gesagt geht es bei „Aires de Andalusia“ um den Landstrich am südlichen Zipfel der iberischen Halbinsel, wo Kulturstätten wie Malaga und Granada liegen [...]

»zur Besprechung«

Denis Azabagic

Guitar Recital

Naxos 8.554555

1 CD • 60min • 1999

01.05.200110 10 10

Der aus Bosnien-Herzegowina stammende Denis Azabagic legt hier ein Gitarrenrecital vor, von dem sich mancher Profi eine Scheibe abschneiden sollte! Solch flüssiges Gitarrenspiel hört man selten. Die Sonatina von Torroba klingt luftig und leicht, obwohl sie mit den größten technischen Hürden [...]

»zur Besprechung«

Banchetto musicale

Thorofon CTH2593

1 CD • 47min • 2012

21.01.201310 10 10

Ein sehr attraktives Programm, mit dem sich das Gitarrenensemble der Musikakademie Kassel ins beste Licht setzt und nachdrücklich demonstriert, welche Möglichkeiten und welche Klangmacht 15 Gitarren entwickeln können. Michael Tröster, der Lehrer der 14 jungen Virtuosen, leitet das kleine Orchester [...]

»zur Besprechung«

Luciano Berio

Transformation
Bach • Boccherini • Brahms • Mahler • de Falla • Lennon/McCartney

Sony Classical 19075982072

2 CD • 2h 10min • 2018

11.01.202010 9 10

Während seiner gesamten kompositorischen Laufbahn hat sich Luciano Berio gern mit „anderer“ Musik auseinandergesetzt – Werke der Vergangenheit, Volksmusik, Popmusik gar. Teils geschah dies in Form einer Collagetechnik, wie er sie etwa in seiner berühmt gewordenen „Sinfonia“ einsetzte [...]

»zur Besprechung«

Jana Bousková plays Virtuoso Encores

Supraphon SU 3634-2 131

1 CD • 67min • 1997

15.05.20038 7 7

Harfenistinnen haben es nicht leicht: In vielen Orchester- und Bühnenwerken des 19. Jahrhunderts nicht wegzudenken, ist ihr solistisches Bravourpotenzial im Vergleich zu anderen Instrumenten recht dünn. In diesem Fall müssen Bearbeitungen her, auch wenn sie sich – wie Chopins Fantasie Impromtu [...]

»zur Besprechung«

Measha Brueggergosman Night and Dreams

DG 477 8101

1 CD • 66min • 2009

08.02.20109 9 9

Zunächst hielt sie es mit Überraschungen, jetzt ist sie ins Traumland aufgebrochen. Measha Brueggergosman, die inzwischen 33jährige kanadische Sopranistin, liebt neckische Titel für ihre CD-Rezitals. Ging es bei Surprise um pointiert Kabarettistisches (mit dem Schwergewicht auf Schönbergs [...]

»zur Besprechung«

Canciones españolas

Arte Verum ARV-001

1 CD • 63min • 2003, 2005

26.02.20078 8 8

Ein Vierteljahrhundert lang hat Barbara Hendricks als Exklusivkünstlerin der EMI ein weites Spektrum an Opern, Sakralmusik und Liedern eingespielt. Nun hat sie, die im nächsten Jahr 60 Jahre alt wird, die Krise der großen Klassikfirmen zum Anlaß genommen, ein eigenes Label zu gründen und die Musik [...]

»zur Besprechung«

Classico Española

MDG 910 1727-6

1 CD/SACD • 75min • 2011

07.03.20129 10 9

Classica española ist nach musikalischen Ausflügen in Richtung Kuba, Venezuela und Argentinien nunmehr die vierte CD, die die Flötistin Anette Maiburg mit verschiedenen Kammermusikpartnern für die Serie MDG Scene bei Dabringhaus und Grimm eingespielt hat. Auch diesmal ist ihr Ensemble absolut [...]

»zur Besprechung«

Mirijam Contzen

Favourite Violin Pieces

Arte Nova 74321 82570 2

1 CD • 68min • 2000

01.08.200110 10 10

Die 1976 geborene Mirijam Contzen ist ein junger Stern am Geigenhimmel, den sie im Sturm erobert - technisch makellos auch in rasantestem Tempo, mit ungetrübter Intonation, dem musikalischen Sinn angepaßten Trillern und flexibel geschmackvollem Vibrato. Tonlich liebt sie das zarte Abschattieren, [...]

»zur Besprechung«

Dance Passion

Ars Produktion ARS 38 183

1 CD/SACD stereo/surround • 78min • 2015

19.02.20168 9 8

Ich entnehme das Molière-Zitat "Nichts ist dem Menschen so unentbehrlich wie der Tanz" der Ars Produktion-CD „Dance Passion“ – und dem Begleitheft dazu absolut passend ein Foto der ausführenden und nach Kräften auch interpretierenden mexikanischen Pianistin Leticia Gómez-Tagle, das sie an einem nicht allzu großen Flügel auf Spitzenschuhen zeigt.

»zur Besprechung«

Xavier de Maistre

Serenata Española

Sony Classical 88985450452

1 CD • 62min • 2017

25.03.201810 10 10

Lucero Tena wird von ihrem Musikerkollegen als die Personifizierung Spaniens bezeichnet. Sie verbindet nämlich die landestypische Mentalität und zwei wichtige Traditionen in sich: Seit dem Ende ihrer Karriere als Flamenco-Tänzerin, ist sie eine der berühmtesten Kastagnettenspielerinnen. [...]

»zur Besprechung«

Diaghilev

Les Ballets Russes Vol. V

SWRmusic 93.253

1 CD • 77min • 2008

04.12.20098 8 8

Da diese Produktionsreihe ganz im Zeichen des großen Serge Diaghilev und seiner Ballets russes steht, muss man nicht notwendigerweise auf die künstlerische Kontinuität der Veröffentlichungen achten: Sylvain Cambreling war bereits mehrfach vertreten, daneben kamen Michael Gielen, Marcello Viotti und [...]

»zur Besprechung«

Duo Aliada

New Colours of the Past

Ars Produktion ARS 38 182

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2015

24.03.201610 10 10

So unterschiedlich, ja fast gegensätzlich Saxophon und Akkordeon von ihrem Klangcharakter und den spielerischen Möglichkeiten her sind – so eint beide Instrumente ein anderer Aspekt: Sie fristen in der Konzertmusik eine Randexistenz und sind sonst eher mit Jazz und Volksmusik konnotiert. [...]

»zur Besprechung«

Duo Arnicans

Enchanted Works for Cello & Piano

Solo Musica SM 288

1 CD • 71min • 2017

23.10.20189 9 9

Das Duo Arnicans, bestehend aus der aus Lettland stammenden Pianistin Arta Arnican und dem aus Südafrika kommenden Cellisten Florian Arnicans, interpretiert auf dieser CD vor allem – aber nicht nur – kleine, intime Charakterstücke, die allesamt wie für dieses Interpretenpaar komponiert wirken [...]

»zur Besprechung«

España

Acousence Classics ACO-CD-21610

1 CD • 75min • 2010

19.05.20118 8 7

Einen philharmonischen Hochglanzprospekt darf sich der Hörer von vorliegendem Spanien-Album „Espana“ nicht erwarten; dafür ist die Besetzung der Anhaltischen Philharmonie Dessau zu klein. Das heißt aber nicht, dass deren Chefdirigent seit 2009, der Niederländer Antony Hermus, nicht auch Staat zu [...]

»zur Besprechung«

Estrellita

BIS 2428

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2017

15.11.20189 10 9

Ein leidenschaftliches Bekenntnis zum Glanz einer heute entschwundenen Zeit liefern die Geigerin Elena Urioste und ihr Klavierpartner Tom Poster [...]

»zur Besprechung«

Manuel de Falla Complete Original Works for Piano

Profil PH05032

1 CD • 69min • 2005

22.05.20068 8 8

Eine deutsche Musikerin, die in mehrlei Hinsicht zu und nach Spanien gefunden hat! Uta Weyand aus Reutlingen schließt ihre Studien erfolgreich in Freiburg ab und erhält im Folgenden den „Premio de Honor“ am Königlichen Konservatorium von Madrid. 1996 gewinnt sie in Valencia den Klavierwettbewerb [...]

»zur Besprechung«

Manuel de Falla Piano Music Vol. 1

Naxos 8.555065

1 CD • 57min • 2005

26.03.20078 8 8

Spanien ist nicht gerade reich an bedeutenden Pianisten. Als international anerkannte und auch im Konzertleben außerhalb der iberischen Halbinsel „erwünschte“ Künstler wären Alicia de Larrocha und Gonzalo Soriano zu nennen, während der seriöse, etwas betulich wirkende Josep Colom allenfalls in [...]

»zur Besprechung«

Manuel de Falla Piano Music Vol. 2

Naxos 8.555066

1 CD • 56min • 2005

31.08.20077 7 7

Das Klavierwerk von Manuel de Falla, des herausragenden Repräsentanten spanischer Kunstmusik während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ist von geringem Umfang. Abgesehen von einigen Frühwerken verbindet es in seiner Klangsinnlichkeit, seinem Esprit und seiner vitalen Rhythmik jedoch ebenso [...]

»zur Besprechung«

De Falla – Complete Works for Voice and Piano

la mà de guido LMG 2037

1 CD • 42min • 1999

01.01.20014 4 4

Schier unübersehbar ist die Diskographie der Siete canciones populares (1915), nicht nur spanische Sängerinnen haben sich an ihnen versucht. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Naxos 8.557800

1 CD • 68min • 2002

27.06.200510 10 10

Keine Wünsche offen läßt diese spielfreudig musizierte Neu-Einspielung von Manuel de Fallas beiden Balletten Der Liebeszauber und Der Dreispitz – letzterer erfreulicherweise endlich einmal wieder in einer Gesamteinspielung, die viel schlüssiger ist als die üblicherweise dargebotene Suite. So schön [...]

»zur Besprechung«

DG 00289 477 5486

1 CD • 74min • 1954, 1953

31.10.200510 8 10

MUSIK... SPRACHE DER WELT II [...]

»zur Besprechung«

Catrin Finch – The Harpist

Sony Classical SK93103

1 CD • 67min • P 2004

26.11.200410 10 10

Eine überzeugendere Botschafterin hätte sich für die Harfe nicht finden lassen: Catrin Finch widmet sich mit Können, Leidenschaft, Attraktivität und Professionalität einem Instrument, das solistisch nur selten zu erleben ist. Ihre Herkunft aus Wales erleichterte ihr die Wahl, gilt hier die Harfe [...]

»zur Besprechung«

From Fritz to Django

Benjamin Schmid plays Fritz Kreisler

OehmsClassics OC 701

1 CD • 65min • 2000, 2006

22.05.20078 8 8

Der Geiger Benjamin Schmid ist ein Grenzgänger zwischen den Welten der Klassik und des Jazz. Und er liebt es, Querverbindungen aufzuzeigen. Was wäre gewesen, wenn Fritz (Kreisler) Django (Reinhardt) getroffen hätte ? Diese Frage bildet den Ausgangspunkt für die vorliegende CD – und sie scheint gar [...]

»zur Besprechung«

Fukio Enxemble

Time in Motion

Ars Produktion 38 211

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2016

10.07.20169 10 9

Der Verein der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik und Tanz Köln hat es sich neben Anderem zur Aufgabe gemacht, herausragende und vielversprechende Künstler zu fördern. [...]

»zur Besprechung«

Elina Garanca

Habanera

DG 477 8776

1 CD • 68min • 2010

09.09.20109 9 9

Wenn ein Gesangsrezital mit Habanera überschrieben ist, ahnt man die Zielrichtung – hin zur Traumrolle aller Mezzsopranistinnen, zur Carmen. Das trifft auch auf die neue Platte von Elina Garanca zu, die dennoch eine Überraschung bereithält, denn das bewusste Auftrittslied von Bizets Titelheldin [...]

»zur Besprechung«

Alma de España

ambroisie AMB 9908

1 CD • 66min • 2000

01.11.20018 8 8

Alma de España haben Teresa Berganza und Elias Arizcuren dieses Programm genannt, und die Seele Spaniens künstlerisch zu gestalten, das dürfen sich sowohl die Sängerin wie auch der Leiter des Cello Octet Conjunto Iberico zutrauen: Über ihre internationale Opernkarriere hinaus hat Teresa Berganza [...]

»zur Besprechung«

Daniel Hope

East Meets West

Warner Classics 2564 61329-2

1 CD • 73min • 2003

01.04.200510 10 10

Kann eine schlichte Musik-CD geistig und emotional mit den zahllosen aufgedonnerten Angeboten der heutigen Kulturindustrie mithalten? Diese hier ganz gewiß – sicher wegen des großartigen Daniel Hope, der in jeder Phase und Phrase ein Zauberer ist, ohne je an Schmelz zu verlieren, und sicher auch [...]

»zur Besprechung«

Gitarren von Richard Jacob Weißgerber

Raumklang RK 2006

1 CD • 73min • 2001

25.01.20026 4 6

Diese CD ist weniger ein Recital denn eine Dokumentation: Thomas Müller-Pering, seit vier Jahren Professor an der Weimarer Musikhochschule, spielt spanische Miniaturen auf Gitarren des sächsischen Gitarrenbaumeisters Richard Jacob, der sich "Weißgerber" nannte (1877-1960). Dieser Gitarenbauer [...]

»zur Besprechung«

Memories of the Alhambra

signum SIG X122-00

1 CD • 68min • 1995-2001

28.04.20049 9 8

So verlockend der CD-Titel Memories of the Alhambra für das Label auch gewesen sein mag – er führt in die Irre. Oder zu dem Klischee, dass das Beste der Gitarren-Literatur irgendwie mit der Alhambra zu tun haben müsste. Nun, die meisten Komponisten auf diesem Album sind – bei diesem Repertoire [...]

»zur Besprechung«

Nachtstücke

Duo Amaris

PASCHENrecords PR 200060

1 CD • 53min • 2019

05.05.20208 8 8

Erst vor wenigen Jahren fanden sich die deutsche Mezzosopranistin Julia Spies und der australische Gitarrist Jesse Flowers nach einer gemeinsamen Teilnahme am Deutschen Musikwettbewerb zu einem Duo zusammen, das seither unter dem Namen „Amaris“ mit zwei Programmen in ganz Deutschland erfolgreich unterwegs war.

»zur Besprechung«

Out Of Spain

Walter Abt & Sol Y Sombra

ABTmusic 4251028700052

1 CD • 47min • [P] 2016

02.06.201610 10 10

Die Musikkultur des Flamenco prägte schon früh die musikalische Sozialisation des Gitarristen und Komponisten Walter Abt. Als Kind machte er Bekanntschaft mit einer Zigeuner-Familie – und war unheilbar von deren Musik infiziert – vor allem, was die Kunst auf der Gitarre betrifft. [...]

»zur Besprechung«

Piano Figaro

Jia Wang

encora enc-024

1 CD • 54min • 2017

13.09.20187 7 7

Klavierspielen - und zwar ziemlich virtuos - kann Jia Wang. Mit Aplomp präsentiert er Paradestücke wie die Fantasie über Themen aus dem Barbier von Sevilla aus der Feder von Grigory Ginzburg [...]

»zur Besprechung«

Popular Spanish Songs

Accent ACC 21141

1 CD • 79min • 2001

31.01.200310 10 10

Die Befürchtung, diese Kompositionen für Sologesang und Gitarrenbegleitung könnten monoton wirken, verfliegt bereits nach den allerersten Klängen. Die spanischen Melodien mit ihrem bald herben, bald schmelzend-süßen Kolorit lassen ebensowenig Ermüdungserscheinungen aufkommen wie die [...]

»zur Besprechung«

Pour le Tombeau de Claude Debussy

Live from Vienna

Ars Produktion ARS 38 558

1 CD • 60min • 2018

10.04.20199 9 9

„Die Musik ist eine geheimnisvolle Mathematik, deren Elemente am Unendlichen teilhaben. Sie lebt in der Bewegung des Wassers, im Wellenspiel wechselnder Winde; nichts ist musikalischer als ein Sonnenuntergang!“ Eine erstaunliche Feststellung, zumal für einen Komponisten wie Claude Debussy [...]

»zur Besprechung«

Saudades

Romain Nosbau

Ars Produktion ARS 38 287

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2019

05.11.20199 10 9

Dem luxemburgischen Pianisten Romain Nosbaum geht es nach eigenem Bekunden darum, mit seinem Programm eine „Farbe“ zu kreieren, also in eine bestimmte Stimmungswelt einzutauchen und diese dann in verschiedenen subtilen Schattierungen zu beleuchten [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0017062BC

1 CD • 66min • 1999

01.11.200010 10 10

Sie beginnen sanft, als wüßten sie nicht, was sich in diesem Werk an Widerständigem und Verlorenem ausbreiten wird. Fast sanft-romantisch kommen Jan Vogler und Bruno Canino daher und schleichen sich so beim Hörer ein. Doch was sich zuerst überraschend zurückhaltend anhört, läßt sich auch lesen als [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 034

1 DVD • 1h 27min • 1997

01.11.20008 8 8

Zunächst ein äußerliches Kuriosum: Das Video enthält mehr als auf Verpackung und im Booklet angegeben ist. Zwei Soloeinlagen (Zugaben) Maxim Vengerovs, Bachs Solosonate Nr. 3 und Ysaÿes Ballade. Die Orchestertänze aus de Fallas Dreispitz und Liebeszauber dirigiert Daniel Barenboim wirkungsbewußt, [...]

»zur Besprechung«

Sunday Evenings with Pierre Monteux Broadcast Performances form California, 1941-1952

Music & Arts CD-1192

13 CD • 15h 46min • 1941-1952

24.05.200710 4 10

Glückliche Zeiten in Kalifornien: In den vierziger Jahren des vorigen Jahrhunderts übertrug der Rundfunk jeden Sonntagabend zur besten Sendezeit ein einstündiges klassisches Live-Konzert, das abwechselnd aus San Francisco und Los Angeles kam. Chefdirigent am Golden Gate war damals Pierre Monteux, [...]

»zur Besprechung«

Tube Only Favourites

Tacet 229

1 CD • 66min • 2016

13.12.201610 10 10

Bei Tacet hat man für diese musikalisch äußerst unterhaltsame Zusammenstellung wieder einmal „noch tiefer in den Bestand an historischen Geräten gegriffen“. [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557596

1 CD • 76min • 2004

30.11.200410 10 10

Die „Guitar Recital“-Serie des Labels Naxos bietet immer mehr herausragenden Gitarristen ein Podium. Für die Porträt-CDs spielen Preisträger internationaler Wettbewerbe eine eigene Auswahl neu im Studio ein. Nach einem ersten Preis bei der „2003 Tárrega Guitar Competition“ im spanischen Benicásim [...]

»zur Besprechung«

La Vida Breve

Ars Produktion ARS 38 159

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2014

20.01.201510 10 10

Woran es auch liegen mag, an dem spanisch-lateinamerikanischen Repertoire zwischen Enrique Granados und Egberto Gismonti, an den vortrefflichen Bearbeitungen für Violoncello und Gitarre, an dem glutvollen Miteinander von Nadège Rochat und Rafael Aguirre, an der völligen Übereinstimmung der Cellistin und des Gitarristen in Sachen Klangfantasie, Temperament und makelloser Instrumentenbeherrschung, an der auch rein klangtechnisch einwandfreien Produktion oder an allem zusammen: „La vida breve“ ist eine musikalische Kostbarkeit, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige