Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Giovanni Girolamo Kapsberger

Diskographie (16)

Cembaless

Passacaglia della Vita

Naxos 8.551439

1 CD • 62min • 2019

11.02.20219 10 9

Manchmal führen Titel in die Irre und das ist hier auf jeden Fall gewollt: Das Ensemble Cembaless hat mit einem Cembalo überhaupt nichts im Sinn. Gerade die Befreiung von einem harmoniegebenden Instrument sorgt gerade für Leichtfüßigkeit und Luftigkeit, die auf dieser CD für so manches musikalische Abenteuer sorgen.

»zur Besprechung«

Che Soavità - Italian Lute Music of the Baroque

hänssler CLASSIC 98.260

1 CD • 65min • 2007

21.01.20088 8 8

Die Laute, die mit ihrer artikulatorischen Klarheit die Strukturen der Musik einzigartig verdeutlichen konnte, wurde zu einem Lieblingsinstrument der Renaissance. Doch besonders in der Zeitenwende vom 16. zum 17. Jahrhundert, als die Musik ihr Schwergewicht vom durch den Kontrapunkt organisierten [...]

»zur Besprechung«

Dreaming And Waking

Iris Lichtinger, Axel Wolf

Perfect Noise PN 2205

1 CD • 60min • 2021

04.03.20238 9 8

Die Tagebücher des englischen Marine-Beamten und begeisterten Amateur-Musikers Samuel Pepys geltes als einzigartiges Dokument: Pepys notierte Alles, was er im London der 1660er Jahre erlebte. Als die Große Pest ausbrach und bald ein Fünftel der Einwohner dahinrafft, sinniert er über den Unterschied zwischen Träumen und Wachen. Diese Zeilen inspirierten zwei Augsburger Musiker, die Flötistin Iris Lichtinger und den Lautenisten Axel Wolf, zu ihrem Album „Dreaming and Waking“.

»zur Besprechung«

Heroines of Love and Loss

Female composers and classical heroines of the 17th century

BIS 2248

1 CD/SACD stereo/surround • 71min • 2016

03.04.20179 9 9

Dem Thema der Wehklage, seit alten Zeiten mit der weiblichen Singstimme verbunden, widmet die englische Sopranistin Ruby Hughes diese CD. [...]

»zur Besprechung«

Italian Virtuosi of the Chitarrone

BIS 1899

1 CD • 74min • 2011

10.09.20129 9 9

Etwa um 1600 erhielt die Lautenfamilie ein neues Mitglied: Aus der Basslaute entstand über mehrere Entwicklungsschritte der Chitarrone, der als Begleitinstrument für Gesang und Rezitative sowie in Barockensembles seinen langen Hals reckt: Mit einer Länge von mindestens 1,60 m stellt das Instrument, [...]

»zur Besprechung«

Girolamo Kapsberger

Libro Primo 1611

MDG 904 2200-6

1 CD/SACD stereo/surround • 64min • 2021

03.11.202110 10 10

Hochvirtuose Lautenmusik des 17. Jahrhunderts vereint Frank Bungarten auf einer SACD, mit der er einem der bedeutendsten Lautenisten dieser Epoche ein Denkmal setzt. Johann Hieronymus Kapsberger (1575?/1580?-1651), der in Venedig als Sohn eines deutschen Adligen geborene Musiker, erlangte in seinem Gastland als „Il Tedesco della Tiorba“ (der „Deutsche mit der Theorbe“) Berühmtheit und Respekt. Als Solist wie als Komponist stand er zu Lebzeiten in hohem Ansehen

»zur Besprechung«

Giovanni Girolamo Kapsberger

Intavolatura di Chitarone

BIS 2417

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2018

03.10.201910 10 10

Der deutsche Lautenist Johann Hieronymus Kapsberger (ca. 1580-1651) erntete Ruhm in Italien, das zu seinen Lebzeiten als das Mutterland der Musik gelten konnte. Er wirkte am päpstlichen Hof in Rom, und „Il tedesco della tiorba“ – der Deutsche der Theorbe – war sein Ehrentitel zu dieser Zeit. „Der Schwede der Theorbe“ wäre eine passende Bezeichnung für Jonas Nordberg, der auf dieser SACD Kapsbergers technisch durchaus verzwickte Musik in technischer Perfektion und mit hörbarer Begeisterung vorträgt.

»zur Besprechung«

Anzeige

Magdalena Kozená

Lettere Amorose

DG 477 8764

1 CD • 62min • 2009

22.10.20109 8 9

Ist Magdalena Kozená die Schreiberin oder die Empfängerin der bewussten Liebesbriefe, die der Titel ihrer neuen CD Lettere Amorose suggeriert? Das Coverbild mit den pathetisch hingeworfenen Blättern deutet eher auf die letztere hin. In der Tat, es wird in diesen Arien des italienischen Frühbarocks [...]

»zur Besprechung«

Lute Music of the Renaissance

hänssler CLASSIC 98.218

1 CD • 53min • 2004

29.07.20057 8 8

Das Schele-Manuskript ist eine Sammlung von Lautenstücken, die 1619 von Ernst Schele und mindestens fünf weiteren Schreibern zusammengestellt wurde und heute in der Hamburger Staats- und Universitätsbibliothek aufbewahrt wird. Es ist nicht nur wegen der hohen Qualität der Musik von allgemeiner [...]

»zur Besprechung«

Love Letters

Thorofon CTH2538

1 CD • 81min • 2006

27.02.200710 8 10

Ein schöner Gedanke leitet diese Einspielung: Eine „Liebesvesper“ wollen die Musiker mit ihrer Zusammenstellung von Musik der Monteverdi-Zeit feiern – fünf vertonte Liebesbriefe anstelle der Psalmen, fünf Toccaten anstelle der Antiphonen und so weiter, alles gut durchdacht und liebevoll ins Werk [...]

»zur Besprechung«

Maskentänze aus Renaissance und Frühbarock

Thorofon CTH2598

1 CD • 44min • 2012

05.08.20139 9 8

Als Geisterbeschwörung haben Maskenspiele eine uralte Tradition, und immer noch bestimmen Masken die Traditionen von Karneval und Fastnacht, man denke nur an den Karneval in Venedig oder an den Rottweiler Narrensprung mit seinen typischen Holzmasken. In England stand die Masque im 16. und 17. [...]

»zur Besprechung«

Music for Cornetto and Keyboard

BIS 2526

1 CD/SACD stereo/surround • 64min • 2019, 2020

21.04.202310 10 10

Ein Loblied auf den Zink erklingt hier, jenes überaus schwer zu spielende Instrument der Renaissance- und Barockmusik, das knapp und nur mäßig unzutreffend als Blockflöte mit Trompetenmundstück zu beschreiben ist. Gesanglich im Ton wie kein zweites war es seinerzeit in jedem Stadtpfeiferensemble zu finden. David Brutti auf dem Zink und Nicola Lamon (Orgel und Cembalo) bieten ein breit angelegtes Programm von Musik aus Spätrenaissance und Frühbarock und entführen ihre Zuhörer auf einen Parnass musikalischen Genusses.

»zur Besprechung«

Musique and Sweet Poetrie Jewels from Europe around 1600

BIS 1505

1 CD/SACD • 80min • 2005

23.04.200710 10 10

Über Emma Kirkbys Kunst Lobgesänge zu verlieren, heißt im wahrsten Sinne des Wortes Eulen nach Athen tragen. Zumal, wenn die Sängerin mit einem Repertoire zu hören ist, in dem sie seit Anbeginn ihrer nunmehr im vierten Jahrzehnt andauernden Karriere brilliert. Mit Lautenliedern und geistlichen [...]

»zur Besprechung«

Per un bacio

Música vocal del Seicento

harmonia mundi HMI 987058

1 CD • 60min • 2004

11.07.20057 8 6

Es waren teils historische, teils ästhetische Überlegungen, die Ende des 16. Jahrhunderts zur Entwicklung bzw. zur Aufwertung der Monodie führten. Einerseits glaubte man, mit dem einfach begleiteten Sologesang an die Tradition der griechischen Antike anzuknüpfen, andererseits gewährleistete die [...]

»zur Besprechung«

Giovanni Felice Sances Dulcis amor Iesu

Ricercar RIC 292

1 CD • 73min • 2009

16.04.201010 10 10

Gerade einmal 25 Jahre ist Nicolas Achten alt, und er präsentiert schon seine zweite CD mit dem eigenen Ensemble Scherzi Musicali. Dabei leitet der junge Belgier nicht allein seine Gruppe, er singt auch mit und spielt obendrein noch Theorbe, Cembalo oder Harfe; damit folgt er einer im frühen 17. [...]

»zur Besprechung«

Samuel Scheidt

Liebliche Krafft-Blümlein

cpo 555 513-2

1 CD • 59min • 2021

17.04.202310 10 10

Samuel Scheidt (1587-1654), durchaus ein Name für wirkungsvolle Instrumentalstücke – besonders für Bläser – und die Orgelwerke der Tabulatura Nova, wird als Vokalkomponist immer noch unterschätzt. Abhilfe kommt jetzt aus St. Gallen mit der Weltersteinspielung aller 12 geistlichen Konzerte für zwei Singstimmen und Generalbass, die er im Jahre 1635 unter dem typisch barocken Titel „Liebliche Krafft Blümlein“ in Druck gab. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige

IX. Jorma Panula International Conducting Competition 2024