Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Jean-Philippe Rameau

frz. Komponist

Diskographie (30)

Dirk Altmann • Mako Okamoto

Clarinette • Piano

EigenArt EA 10520

1 CD • 70min • [P] 2016

02.09.20169 9 9

Ein außergewöhnliches Repertoire findet sich auf dieser CD: Musik französischer Provenienz von der Romantik bis zur gemäßigten Moderne für Klarinette und Klavier, teilweise bearbeitet, zumeist aber in Originalversionen. [...]

»zur Besprechung«

A Basket of Wild Strawberries A Selection of Keyboard Jewels by Jean-Philippe Rameau

Ondine ODE 1067-2

1 CD • 76min • 2005

13.02.200610 10 10

Ich zögere nicht, diese Einspielung, nein: diese höchst individuelle, faszinierende Deutung von 21 ohne jede musikologische Absicht ausgewählten Rameau-Kleinodien als eine der schönsten, berührendsten Klaviereditionen der letzten Jahre auszurufen. Tzimon Bartos geradezu verwegen intimes, im [...]

»zur Besprechung«

François Couperin Les Délices de la Solitude

Deux-Elles DXL 917

1 CD • 71min • 2000

10.07.20027 6 6

In den Generationen zwischen François Couperin (1668–1733) und Jacques Duphly (1715–1789) erlebte die französische Cembalomusik ihre größte Blüte, was sich sowohl in immer größerem kompositorischem Wagemut als auch in der Expansion des Instrumentenbaus äußerte. [...]

»zur Besprechung«

Cromatica

the art of moving souls
Works for Harpsichord

cpo 555 142-2

1 CD • 74min • 2015

17.05.201710 10 10

Der Chromatik haftet immer etwas Geheimnisvolles, Rätselhaftes an. Sie verunklart bei exzessivem Gebrauch mitunter die harmonischen Verhältnisse, verschleiert tonale Bezüge, drückt auf expressive Art und Weise Seelenzustände aus [...]

»zur Besprechung«

Dance Fantasies

Catherine Gordeladze
Virtuoso Piano Masterpieces

Antes BM319300

1 CD • 77min • 2016

18.05.20178 10 9

Dem Tanz auf dem Klavier verschrieben hat sich die georgisch-deutsche Pianistin Catherine Gordeladze auf ihrer neuesten CD mit dem Titel „Dance Fantasies“ [...]

»zur Besprechung«

Cyprés CYP1626

1 CD • 56min • 2000

01.05.200110 8 10

Es ist unglaublich: 1773, als Mozart seine "kleine" g-Moll-Sinfonie schrieb und Haydn mit seinen 50er-Sinfonien den sogenannten "Sturm und Drang" schon hinter sich gelassen hatte, komponierte François Francœur eine Hochzeitsmusik, die noch tief im Barock verwurzelt war und ganz der aristokratischen [...]

»zur Besprechung«

French Cantatas

BIS 1495

1 CD • 64min • 2004

09.07.200710 9 10

Abgesehen von einer 1740 komponierten Kantate zum Tag des heiligen Ludwig entstammen Rameaus Kantaten der Zeit vor dem ersten großen Opernerfolg des Komponisten mit Hippolyte et Aricie im Jahr 1733. Sie stellen also in gewisser Weise die Vorstufe zu seinem Bühnenschaffen dar, mit dem er die Gattung [...]

»zur Besprechung«

Froberger • Couperin • Rameau

Harpsichor Works ‒ Werke für Cembalo

TYXart TXA15065

1 CD • 20min • 2015

13.06.201810 10 10

Letztendlich hat das Cembalo dieses Programm bestimmt – das Instrument, das 1981 von dem legendären Cembalobauer Martin Skowroneck nach deutschen Vorbildern des frühen 18. Jahrhundert gebaut wurde [...]

»zur Besprechung«

Gewaltakt

PASCHENrecords PR 190050

1 CD • 56min • 2017

27.02.20199 9 9

Hier wird ohne Traditionsballast musiziert, dafür aber mit viel Schwung. Und erfrischend ist auch der Gesamteindruck, der sich hier einstellt. Ein vielversprechender Auftakt, man wird auf weitere CDs dieses Ensembles gespannt sein dürfen. [...]

»zur Besprechung«

Images

Sabine Weyer

orlando records or 0015

1 CD • 55min • 2015

04.08.20157 8 8

Für ihre CD-Premiere hat sich die 27jährige Pianistin Sabine Weyer – gebürtige Luxemburgerin, ausgebildet in Frankreich und Belgien – ein ehrgeiziges Konzept vorgenommen. Unter dem Titel „Images“ macht sie gewissermaßen einen Abstecher in optische Gefilde, sie selber spricht von Ton-Bildern. Dabei verbindet sie Werke von französischen Komponisten, die rund zwei Jahrhunderte auseinander liegen: Jean-Philippe Rameau und Claude Debussy. [...]

»zur Besprechung«

In altem Stil

Barock im Spiegel virtuoser Klaviermusik

Antes BM319299

1 CD • 73min • 2016

16.06.20177 8 8

Auf dieser CD gibt es in Hülle und Fülle Bearbeitungen und Ergänzungen von Bearbeitungen barocker Musik, aber auch Kompositionen im barocken Stil sowie Transkriptionen von Orgelmusik auf Klavier: [...]

»zur Besprechung«

The Lully Effect

Lully • Telemann • Rameau

Naxos 8.573867

1 CD • 63min • 2013

22.09.201810 10 10

Jean-Baptiste Lully (1632-1687), in Florenz geboren, kam als 13-jähriger an den französischen Königshof und stieg dort vom Pagen der Anne Marie Louise d’Orléans – Herzogin von Montepensier und Cousine König Ludwigs XIV. – zum maßgeblichen Musiker am Hof des Sonnenkönigs auf [...]

»zur Besprechung«

Erato 3984-27318-2

1 CD • 53min • 1998

01.11.200010 10 10

Eigenwillig, allerliebst oder auch abseitig: So könnte man auf den ersten Blick wohl die Idee bezeichnen, menschliche Dramen, die sich auf der Opernbühne abspielen, in der Besetzung für vier Violinen aufzuführen. Die bekannte Bearbeitungsvariante der Harmoniemusiken oder die kammermusikalischen [...]

»zur Besprechung«

Musik, die Geschichten erzählt Gerritt Zitterbart erzählt und spielt auf verschiedenen Tasteninstrumenten

Edition Ohrwurm 2

1 CD • 60min • [P] 2004

23.06.20047 7 6

Es ist nicht immer von Vorteil, wenn Musiker auch zum Erzähler avancieren wollen: Nicht jedem ist der richtige "Tonfall" in die Wiege gelegt. Auch Gerrit Zitterbart ist auf CD Tonkonserve nicht unbedingt ein berufener Geschichtenerzähler. Sein Ansatz, Kindern einen repräsentativen Querschnitt durch [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Orphée Rameau, Clérambault...

Zig Zag Territoires ZZT071002

1 CD • 75min • 2007

29.01.20089 8 9

Die mal kürzeren, mal längeren Einzelstücke dieser schlicht Orphée betitelten Produktion mit französischer Vokalmusik des 18. Jahrhunderts stammen zwar von verschiedenen Komponisten aus der Zeit Rameaus, Couperins und Clérambaults; doch sie wurden von den Musikern so geschickt ausgewählt und [...]

»zur Besprechung«

Provence - Auf den Wegen des Lichts

gutingi 241

1 CD • 40min • 2008

10.06.20098 8 8

Dem mit schönen Provence-Fotos angereicherten Begleitheft (und den Internet-Informationen) ist zu entnehmen, dass sich die an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover unterrichtende Ulrike Moortgat-Pick nicht nur auf konservative Weise ans Klavier begibt, sondern ihren Programmen [...]

»zur Besprechung«

Jean-Philippe Rameau

Pigmalion • Dardanus
Suites & Arias

cpo 555 156-2

1 CD • 64min • 2017

17.08.202010 10 10

Was unterschied die französische Oper eines Jean Philippe Rameau um 1740 von der italienischen? Zunächst einmal der erhebliche Anteil getanzter Szenen, die den französischen Werken durchaus etwas vom Charakter einer Revue verleihen können. Diese wurden entweder rein instrumental begleitet oder dienten der simultanen Verdeutlichung eines gesungenen Textes.

»zur Besprechung«

Naxos 8.660118-19

2 CD • 2h 21min • 2003

05.08.20045 5 5

Laut Beiheft gingen der vorliegenden Einspielung konzertante Aufführungen in Toronto voraus; die Absicht, in dieser Produktion eine inspirierte Live-Atmosphäre zu vermitteln, gelang den Interpreten allerdings leider nicht. Eine echte dramatische Spannung kommt selten auf, vielleicht am ehesten im [...]

»zur Besprechung«

Erato 8573-85774-2

2 CD • 1h 35min • 2000

01.09.200110 8 10

Der Einsatz von William Christie mit seinem Ensemble Les Arts Florissants für die französische Barockmusik ist seit nunmehr 22 Jahren unermüdlich und stilbildend. Hier widmet er sich zwei überaus ansprechenden Balletteinaktern Jean-Philippe Rameaus. Sie entstammen dem siebten Lebensjahrzehnt des [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557490

1 CD • 76min • 1999, 2001, 2003

27.09.20058 8 8

Das vor 20 Jahren gegründete Orchester European Union Baroque Orchestra (EUBO), das sich auf junge Orchestermusiker aus mehr als zehn europäischen Nationen stützt, bringt bei diesem Zusammenstellungen aus drei Rameau-Opern erstaunlich viel Farbe und rhythmische Finesse ins Spiel. Das ist alles [...]

»zur Besprechung«

Conifer 75605 51313 2

1 CD • 75min • 1998

01.09.19988 8 10

Mit Rameau, dem Sinfoniker der Barockkomponisten, hat Nicholas McGegan schon mehrfach gute Erfolge erzielen können, und auch seine neueste Aufnahme liegt ganz auf dieser Linie. Sein direkter, temperamentvoller Zugriff läßt die Musik allenthalben funkeln und leicht vergessen, daß sie nur ein Teil [...]

»zur Besprechung«

Erato 0927 43182-2

3 CD • 2h 43min • 2001

08.04.20039 8 9

Weil die Franzosen so konservativ waren und sich strikt an Lullys Formmodell hielten, lästerte ein Zeitgenosse, es gebe seit sechzig Jahren für alle Opern im Grunde nur eine einzige Ouvertüre. Dies sollte sich mit Rameaus Zoroastre ändern: Anstelle eines Prologs übernahm hier erstmals die Ouvertüre [...]

»zur Besprechung«

Musique à la Chabotterie 605013

3 CD • 3h 22min • 2013

22.07.201410 10 10

Als Jean-Philippe Rameau seine erste Oper schrieb, war er fünfzig Jahre alt und bereits ein erfolgreicher Komponist – Hippolyte et Aricie war eine tragédie en musique, die schon damals altehrwürdige französische Form des Musikdramas, sechzig Jahre zuvor von Jean-Baptiste Lully und seinem [...]

»zur Besprechung«

Paris Compositions

SWRmusic 93.018

1 CD • 70min • 1999

01.09.20014 6 6

Vier Kompositionen aus verschiedenen Epochen, die in Paris entstanden: Das ist die Idee dieser Zusammenstellung. Da die Werke sich jedoch inhaltlich nicht wirklich auf Paris beziehen, fragt sich, ob Cambreling mit dem Einbezug einer Ballett-Suite aus Rameaus Castor et Pollux sich unbedingt auf so [...]

»zur Besprechung«

Rebel · Rameau

cpo 777 914-2

1 CD • 55min • 2007

04.06.201410 10 10

Das eine Stück dieser Aufnahme ist eine eigenständige, sogenannte „Tanz-Symphonie“ oder „Simphonie nouvelle“, die auf einem „Programm“ (die Schilderung der unberührten Natur am Anfang der Schöpfung) basiert; das andere eine Zusammenstellung von Instrumentalsätzen aus einer Oper – dennoch zeigen Les [...]

»zur Besprechung«

Regne Amour – Love Songs from the Operas

Hyperion CDA67447

1 CD • 65min • 2003

30.09.20049 8 9

Jean-Philippe Rameau (1683-1764) war gleichermaßen Revolutionär und Spätzünder: Sein gewaltiges Opernwerk hat er erst begonnen, als er 50 Jahre alt war. Vorher hatte er 1722, im Alter von 39 Jahren, seinen Traité de l’harmonie veröffentlicht, mit dem er die Grundlagen der modernen Harmonielehre [...]

»zur Besprechung«

Sokolov The Salzburg Recital

DG 00289 479 4342

2 CD • 1h 49min • 2008

07.01.201510 10 10

Es ist soweit! Grigory Sokolov ermöglicht, genauer: erlaubt es der Deutschen Grammophon, aus einem reichen Vorrat vorhandener Konzertmitschnitte auf angemessene, verantwortungsvolle Weise gleichsam aus dem Katalog zu schöpfen. Und man darf davon ausgehen, dass bei dieser von vielen Sokolov-Verehrern ersehnten Interessenfusion auch an kommende Aufzeichnungen gedacht ist. [...]

»zur Besprechung«

Sokolov

Schubert // Beethoven

DG 00289 479 5426

2 CD • 2h 18min • 2013

09.02.201610 9 10

Grigory Sokolov und die Deutsche Grammophon zum Zweiten! Für dieses sicher von vielen Klavier- und Sokolov-Enthusiasten sehnlichst erwartetes Doppelalbum hat sich der Pianist zu Ausschnitten zweier Klavierabende aus dem Jahr 2013 entschieden.

»zur Besprechung«

John Tomlinson Great Scenes & Arias

Warner Classics 2564 62301-2

4 CD • 5h 04min • 1980, 1989-1993, 1998

12.08.20055 8 6

Nichts Neues von John Tomlinson bietet uns Warner hier, sondern eine Kompilation seiner früheren Mozart- und Wagner-Aufnahmen unter Daniel Barenboims Leitung, ergänzt durch drei bereits 1980 aufgezeichnete Barockarien und Schönbergs Überlebenden aus Warschau in einem Dresdner Konzert von 1998, bei [...]

»zur Besprechung«

La Triomphante – Virtuose Cembalowerke des 16.-18. Jahrhunderts

Naxos 8.551061

1 CD • 72min • 1999

01.07.20015 7 5

Ein bestimmtes Konzept bestand bei der Auswahl der vorliegenden Stücke nicht, was der Beihefttext ausdrücklich bestätigt. Ebenso gedankenlos ist es, italienische, englische, deutsche und französische Stücke alle auf demselben Instrument zu spielen, denn die Kopie eines Taskin-Cembalos aus dem [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige