Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Robert Schumann

Album für die Jugend

Decca 481 9027

2 CD • 46min • 2019

09.04.2020

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Alle, wirklich alle Stücke des Album für die Jugend op. 68 von Robert Schumann versammelt diese Doppel-CD, auch Anhänge mit den Stücken, die nicht in die Erstausgabe aufgenommen wurden, und den Kleinen Lehrgang durch die Musikgeschichte. Nach der Oper Genoveva wandte sich Schumann im Oktober 1848 wieder dem Klavier zu und schrieb an seinen Schüler Carl Reinecke: „Es war mir, als finge ich noch einmal von vorne an zu componieren. Und auch vom alten Humor werden Sie hie und da spüren.“ Und weiter sagt Schumann, dieses Album enthalte „Vorspiegelungen, Ahnungen, zukünftige Zustände für Jüngere.“ Es ist didaktische Musik, mit dieser Musik wollte Schumann auch eine „Besserung des hausmusikalischen Niveaus in der damaligen Gesellschaft“ erreichen, wie Arnfried Edler in seiner Schumann-Monografie formuliert.

Mit bedeutsamem Ernst

Maurizio Baglini, der 1975 in Pisa geborene Pianist, begeisterte Kammermusiker und Konzertorganisator, der schon das gesamte Werk von Schumann für Klavier eingespielt hat, spielt auch didaktisch, mit hellem Bewusstsein im scheinbar absichtslosen Dahinspielen, mit einer Fülle von Anschlagsvariationen, die die Melodien deutlich gliedern sollen, mit viel dynamischer Schattierung und winzigen Ritardandi und mit viel Leuchtkraft in der Minimalform eines „Stückchens“. Und er spielt mit bedeutsamem Ernst, das Kleine damit groß nehmend. Immer empfindsam und immer rund ist sein Ton und eine absolut ausgewogene Balance herrscht zwischen linker und rechter Hand, was die kompositorische Raffinesse der so „einfachen“ Stücke hervorhebt.

Tiefe Versenkung in den Charakter eines Stücks

Tief versenkt er sich in den jeweiligen Charakter der Stücke, zeigt so die wehmütige Trauer in Armes Waisenkind, versonnen beginnt er das Volksliedchen, bevor es keck wird, hervorragend illustriert er die trampelnde Ruppigkeit des Knecht Ruprecht und gleich darauf die zitternde Angst des Kindes. Da ist er besser als Jörg Demus, der ja ebenso alle Schumann-Klavierwerke eingespielt hat. Demus allerdings zeigt mehr Mut zum bisweilen klirrend harten Ton, so schwächt Baglini den Stakkato-Marsch-Rhythmus im Soldatenmarsch etwas ab, und im Wilden Reiter ist Demus mit mehr energischer Wucht wesentlich wilder. Baglini will da anscheinend immer geschmackvoll bleiben. Und er will auch nicht unbedingt das „Obsessive der Wiederholungsgesten“ (so Wolfgang Held in seiner Robert-und-Clara-Schumann-Biografie), die oft monomanische Besessenheit von dessen Themenfunden demonstrieren. Klugen Pedalgebrauch zeigt Baglini der Kleinen Studie, die bei aller Klarheit etwas schimmernd Schwimmendes bekommt. Der Kleinen Romanze und auch dem darauffolgenden Ländlichen Lied gibt er orchestrale Fülle, tiefe Sehnsucht dem unbetitelten Stück Nr. 3 aus der 2. Abteilung, eleganten Reiter-Rhythmus dem Reiterstück. Beeindruckend gelingen Baglini die immer realistischer werdenden Nachklänge aus dem Theater und genau trifft er den Märchenton in Sherezade, die unruhig schweifende Sehnsucht in Mignon sowie den Orgelton im Figurierten Choral. Köstlich ist im Bärentanz das Tapsige der Bärenfüße nachgezeichnet und mit tief nachgefühlter Traurigkeit und Melancholie schließt der Anhang II, der kleine Lehrgang durch die Musikgeschichte.

Sonor und füllig klingt der verwendete Fazioli-Flügel. Das Booklet, das jedem Stück ein paar erklärende Zeilen widmet, ist nur in Englisch und Italienisch gehalten – schade bei einem deutschen Komponisten.

Rainer W. Janka [09.04.2020]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Robert Schumann
1Melodie op. 68 Nr. 1 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:01:04
2Soldatenmarsch op. 68 Nr. 2 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:00:51
3Trällerliedchen op. 68 Nr. 3 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:00:57
4Ein Choral op. 68 Nr. 4 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:01:24
5Stückchen op. 68 Nr. 5 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:00:55
6Armes Waisenkind op. 68 Nr. 6 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:01:50
7Jägerliedchen op. 68 Nr. 7 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:01:04
8Wilder Reiter op. 68 Nr. 8 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:00:36
9Volksliedchen op. 68 Nr. 9 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:01:37
10Fröhlicher Landmann op. 68 Nr. 10 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:00:40
11Sizilianisch op. 68 Nr. 11 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:03:03
12Knecht Ruprecht op. 68 Nr. 12 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:01:52
13Mai, lieber Mai, bald bist du wieder da! op. 68 Nr. 13 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:02:03
14Kleine Studie op. 68 Nr. 14 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:01:44
15Frühlingsgesang op. 68 Nr. 15 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:02:33
16Erster Verlust op. 68 Nr. 16 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:01:29
17Kleiner Morgenwanderer op. 68 Nr. 17 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:01:18
18Schnitterliedchen op. 68 Nr. 18 (Erste Abteilung. Für Kleinere) 00:01:03
CD/SACD 2
1Kleine Romanze op. 68 Nr. 19 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:00:49
2Ländliches Lied op. 68 Nr. 20 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:12
3* * * op. 68 Nr. 21 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:02:03
4Rundgesang op. 68 Nr. 22 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:46
5Reiterstück op. 68 Nr. 23 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:24
6Ernteliedchen op. 68 Nr. 24 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:19
7Nachklänge aus dem Theater op. 68 Nr. 25 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:46
8* * * op. 68 Nr. 26 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:02:19
9Kanonisches Liedchen op. 68 Nr. 27 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:21
10Erinnerung op. 68 Nr. 28 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:02:01
11Fremder Mann op. 68 Nr. 29 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:02:26
12* * * op. 68 Nr. 30 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:04:03
13Kriegslied op. 68 Nr. 31 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:20
14Scheherazade op. 68 Nr. 32 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:03:15
15Weinlesezeit - Fröhliche Zeit op. 68 Nr. 33 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:59
16Thema op. 68 Nr. 34 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:54
17Mignon op. 68 Nr. 35 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:02:56
18Lied italienischer Marinari op. 68 Nr. 36 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:26
19Matrosenlied op. 68 Nr. 37 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:03:31
20Winterszeit I op. 68 Nr. 38 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:02:14
21Winterszeit II op. 68 Nr. 39 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:03:24
22Kleine Fuge op. 68 Nr. 40 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:02:55
23Nordisches Lied op. 68 Nr. 41 (Gruß an G., Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:36
24Figurierter Choral op. 68 Nr. 42 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:02:12
25Silvesterlied op. 68 Nr. 43 (Zweite Abteilung. Für Erwachsenere) 00:01:55
26Auf der Gondel C major op. 68 00:01:12
27Bärentanz (from: Klavierbüchlein für Marie) 00:00:46
28Für ganz Kleine C major op. 68 00:00:21
29Gukkuk im Versteck F major op. 68 00:01:04
30Haschemann D major op. 68 00:00:46
31*** op. 68 00:00:27
32*** op. 68 00:00:53
33Lagune in Venedig b minor op. 68 00:01:02
34*** op. 68 00:00:57
35Puppenschlafliedchen C major op. 68 00:00:20
36Rebus op. 68 (from: Klavierbüchlein für Marie) 00:00:24
37Ein Thema von G.F. Händel op. 68 00:00:52
38Ein Stücken von J.S. Bach op. 68 00:01:41
39Ein Stücken von Gluck op. 68 00:00:55
40Ein Stücken von Mozart op. 68 00:00:56
41Ein Stücken von Beethoven op. 68 00:02:10
42Ein Trinklied von C.M. von Weber op. 68 00:01:21
43Eine berühmte Melodie von L. van Beethoven op. 68 00:00:48
44Ein Ländler von Franz Schubert op. 68 00:01:00

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

10.04.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, St Matthew Passion BWV 244
"Johann Sebastian Bach, St Matthew Passion BWV 244"

08.04.2020
»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven, Piano Trios
"Ludwig van Beethoven, Piano Trios"

Das könnte Sie auch interessieren

04.08.2020
»zur Besprechung«

Mozart On The Road
"Mozart On The Road"

03.07.2013
»zur Besprechung«

Robert Schumann, Sämtliche Werke für Klavier solo Vol. 5 / hänssler CLASSIC
"Robert Schumann, Sämtliche Werke für Klavier solo Vol. 5 / hänssler CLASSIC"

03.12.2012
»zur Besprechung«

 / Sony Classical
" / Sony Classical"

16.06.2008
»zur Besprechung«

 / Tudor
" / Tudor"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige