Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Cello meets Harp

cpo 555 463-2

1 CD • 66min • 2020

23.08.2021

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Die Harfe war im 18. und 19. Jahrhundert ein beliebtes Instrument häuslichen Musizierens, dies wird besonders deutlich an Mozarts bis heute beliebtem Konzert für Flöte und Harfe in C-Dur KV 299, das er 1778 während seines Aufenthalts in Paris für eine Schülerin, die meisterlich die Harfe spielte, in Form einer Sinfonia Concertante schrieb.

Silke Aichhorn, international renommierte deutsche Harfenistin, musiziert seit 2018 mit dem norwegisch-deutschen Cellisten Mathias Johansen zusammen; die beiden Künstler legen hier eine Auswahl von Kammermusik vor.

Originalwerke und Bearbeitungen

Délicatesse scheint der richtige Ausdruck für das Programm dieser CD zu sein: Originalwerke für Harfe und Cello treffen mit gekonnten Bearbeitungen für beide Instrumente so zusammen, dass diese Duoverbindung in allen Stücken dieser CD glaubhaft und für ein Programm von Salonmusik des 19. Jahrhundert absolut plausibel erscheint.

Damit liegt auf dieser CD eine interessante Auswahl von Musik für eine wenig bekannte Instrumentalkombination vor; und die Interpreten können mit einem musikalisch anregenden Programm und musikalischer Meisterschaft auf ihren Instrumenten auf hohem Nivaeu eine Lanze für diese ungewöhnlich Kombination zweier Soloinstrumente brechen.

Detmar Huchting [23.08.2021]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Franz Strauss
1Nocturne op. 7 00:05:59
Fritz Kreisler
2Liebesleid 00:03:17
Ludwig van Beethoven
3Adagio und Allegro für die Spieluhr WoO 33, 1 00:05:00
Nicolaus Kraft
4Divertimento 00:02:09
Louis Spohr
5Sonate D-Dur op. 114 für Violine und Harfe 00:11:38
Gabriel Fauré
6Sicilienne g-Moll op. 78 für Violoncello und Klavier 00:04:07
7Après un rêve op. 7 Nr. 1 für Violine und Harfe 00:02:58
Marcel Tournier
8Nocturne op. 21 00:04:48
Gioachino Rossini
9Allegro agitato (aus: Une Larme, thème et variations) 00:04:36
Alphonse Hasselmans
10Confidence 00:02:34
Charles Oberthür
11Old Robin Gray 00:05:24
Maurice Ravel
12Pavane pour une infante défunte 00:05:32
Gabriel Verdalle
13Méditation op. 18 00:03:04
Camille Saint-Saëns
14Le Cygne (Der Schwan - aus: Der Karneval der Tiere) 00:02:44

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

04.08.2021
»zur Besprechung«

Pervez Mody plays, Edward MacDowell, Edvard Grieg, Franz Liszt
Pervez Mody plays Edward MacDowell, Edvard Grieg, Franz Liszt

Das könnte Sie auch interessieren

10.03.2021
»zur Besprechung«

Malinconia, Aiolos-Duo
Malinconia, Aiolos-Duo

04.03.2021
»zur Besprechung«

Niklas Schmidt, Gesänge des Lebens Chants of Life
Niklas Schmidt, Gesänge des Lebens Chants of Life

15.07.2020
»zur Besprechung«

Melodies, 17 Original Horn Themes
Melodies, 17 Original Horn Themes

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige