Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

[2016] UA vor 80 Jahren: A. Berg, Violinkonzert

UA 1936

19

April

vor 84 Jahren

in Barcelona


„Dem Andenken eines Engels“ ist Alban Berg letztes vollendetes Werk gewidmet. Gemeint ist Manon Gropius, Tochter von Alma Mahler-Werfel, die an Kinderlähmung erkrankt war und im Alter von 18 Jahren starb. 1935 hatte Berg von dem amerikanischen Geiger Louis Krasner den Auftrag zu einem Violinkonzert erhalten, wegen der Arbeiten an seiner Oper Lulu aber zunächst noch nicht mit der Ausführung begonnen. Die Todesnachricht erschütterte ihn so sehr, dass er den Vorsatz fasste, das Auftragswerk in ein musikalisches Denkmal zu formen und „Wesenszüge des jungen Mädchens in musikalische Charaktere umzusetzen“. Vor 80 Jahren, am 19. April 1936, erlebte das Werk auf dem Musikfest im Palau de la Música Catalana in Barcelona mit Louis Krasner seine Uraufführung unter der Leitung von Hermann Scherchen

Die besten Besprechungen mit Alban Berg

20.06.2013
»zur Besprechung«

 / Capriccio
/ Capriccio

01.03.2004
»zur Besprechung«

Daniel Hope, Berg & Britten Violin Concertos / Warner Classics
Daniel Hope, Berg & Britten Violin Concertos / Warner Classics

23.12.2002
»zur Besprechung«

 / Naxos
/ Naxos

»Alban Berg: Biographie und Einspielungen«

Alle Porträts im April

Uraufführungen im April

»Alle Porträts«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige