Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Teldec 8573-82354-2

2 CD • 1h 35min • 1999

01.11.2000

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Erstaunlich, daß ein Dirigent wie Kent Nagano, der sich so sehr für "Schwellenwerke" interessiert, nicht häufiger mit Mahler auf Platte vertreten ist (bisher gab es einzig das Klagende Lied). Das könnte sich mit seiner Verpflichtung als neuer Chef des Deutschen Sinfonie-Orchesters Berlin ändern. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Vladimir Ashkenazy liebt der Amerikaner japanischer Abkunft die Arbeit im Detail. Eminente Partiturtreue sticht denn auch gleich ins Ohr. Sie wird von den Berliner Musikern mustergültig vollzogen, freilich noch nicht ganz mit der gleichen Selbstverständlichkeit wie bei ihren philharmonischen Kollegen.

Nagano ist als Mahler-Deuter eher ein analytischer als ein impulsiver Interpret, wobei er in den Tempi auffallend zurückhaltend bleibt; das "himmlische" Finale kostet er voll aus. Er ist kontrolliert, läßt sich nicht zu einem Super-Espressivo hinreißen – aber glücklicherweise auch nicht zu orchestralem Bluff. Die Tschechin Dagmar Pec*ková verfügt über eine äußerst agile, nicht unbedingt mächtige Stimme. Das Misterioso verharrt wirklich, wie vom Komponisten gewünscht, im dreifachen piano. So etwas ist heute wohltuend.

Mario Gerteis † [01.11.2000]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Gustav Mahler
1Sinfonie Nr. 3 d-Moll

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

18.11.2003
»zur Besprechung«

 / DG
/ DG

01.03.2001
»zur Besprechung«

 / Chandos
/ Chandos

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

01.09.2020
»zur Besprechung«

Penderecki, St Luke Passion
Penderecki, St Luke Passion

08.10.2019
»zur Besprechung«

Heinz Winbeck, The Complete Symphonies / TYXart
Heinz Winbeck, The Complete Symphonies / TYXart

04.10.2019
»zur Besprechung«

Modest Mussorgsky, Boris Godunov (1869 version) / BIS
Modest Mussorgsky, Boris Godunov (1869 version) / BIS

25.03.2014
»zur Besprechung«

Beethoven Departure - Utopia / Sony Classical
Beethoven Departure - Utopia / Sony Classical

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige