Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Themenauswahl: Karneval

ALLES WALZER ! ... oder was ?

Edition Hera 02009

1 CD • 79min • 2007

16.01.201210 10 10

Nur ein geringer Prozentsatz der vielen Millionen Hörer und Zuschauer des weltberühmten Wiener Neujahrskonzertes weiß vermutlich, dass selbst die scheinbar so leichte Muse, die feine Wiener Tanzmusik-Kunst der Strauß-Dynastie, seit einigen Jahrzehnten wissenschaftlich erforscht und [...]

»zur Besprechung«

Am Samowar

Tango-Geschichten aus Russland

Querstand VKJK 1319

1 CD • 45min • 2012

18.10.201310 10 10

Die allzu bekannte Verführungswirkung des Tango ist sein wirtschaftliches Alleinstellungsmerkmal, gleichzeitig aber auch seine größte Gefahr: Der alles beherrschende Effekt des klassischen Tangorhythmus (des 4/8-Taktes) und die stolzen, gezackten melodischen, harmonischen und instrumentalen [...]

»zur Besprechung«

Geza Anda

spielt Haydn, Schumann, Ravel, Liebermann, Chopin und Brahms

SWRmusic 94.211

2 CD • 2h 05min • 1950, 1951, 1955

10.11.20108 7 8

So willkommen Live- und Rundfunkstudio-Dokumente mit dem ungarischen Pianisten Géza Anda auch sein mögen – und das nicht nur den unerschütterlichen Verehrern des Virtuosen zu Liebe! –, so erlaube ich mir doch in diesem Fall den kritisch warnenden Zeigefinger zu heben. Dies aus zweierlei Gründen und [...]

»zur Besprechung«

Jean-Henri d' Anglebert Pièces de clavecin & airs d'après M. de Lully

Alpha Productions 074

2 CD • 1h 56min • 2004

06.07.20058 7 8

Ihre erste große Blüte erlebte die französische Cembalomusik unter Jacques Champion de Chambonnières (1601–1672) und Louis Couperin (ca. 1626–1661). „Der eine rührte das Herz, der andere das Ohr“, urteilte ein Franzose 1680, und in der Tat schienen mit diesen beiden Namen die Eckpunkte eines Feldes [...]

»zur Besprechung«

TYXart TXA14040

1 CD • 70min • 2014

21.08.201410 10 10

Man vergißt es im ernsthaften Musikbetrieb manchmal, doch oft macht Virtuosität einfach Spaß. Alexander Maria Wagners Bachspiel ist anzuhören, dass sich da ein echter, fühlender Musiker an den Flügel setzt und einfach Freude an der Musik hat. Seine Interpretation der Partita Nr. 6 e-Moll BWV 830 [...]

»zur Besprechung«

Hector Berlioz

Concert Overtures

SWRmusic SWR19503CD

1 CD • 72min • 2000, 2002, 2003, 2007

30.11.200710 10 10

Sylvain Cambreling, seit 1999 als Nachfolger von Michael Gielen Chef des SWR-Orchesters Baden-Baden und Freiburg, ist einer der vielseitigsten und erfahrensten Dirigenten unserer Zeit, einer der wenigen, die sich gleichermaßen zu Hause im Musiktheater, im Orchesterbetrieb und im Chorwesen fühlen [...]

»zur Besprechung«

EMI 5 57858 2

1 CD • 79min • 1984,1986,1996,1993

28.01.200510 10 10

Die Ausstattung ist sparsamer als bei den vorangegangenen Folgen; statt der stabilen Box ein leichter Faltkarton, die Booklets um die Hälfte dünner, und die Gesangstexte darf sich der geneigte Käufer aus dem Internet herunterladen. Aber muß man nicht froh sein, daß sich in wirtschaftlich [...]

»zur Besprechung«

Benjamin Bilse

Waltzes • Marches • Polkas

cpo 777 341-2

1 CD • 72min • 2005

18.11.200810 10 10

Der Dirigent und Komponist Benjamin Bilse (1816–1902) war bislang allenfalls Fachleuten bekannt und auch dies nur als Gründer und Leiter seiner gleichnamigen Kapelle, aus der aufgrund eines Gagen-Streits später das Berliner Philharmonische Orchester hervorging. Es ist erstaunlich, dass seine [...]

»zur Besprechung«

Bremer Kaffehaus Orchester

Sony Classical 496385 2

1 CD • 60min • 1999

01.02.20006 6 6

Diese Musikgattung mußte erst auflaufen, um wieder groß in Fahrt zu kommen. Der filmische Untergang des Titanic-Bordorchesters hat den Salonorchestern wieder Auftrieb gegeben. Seither wimmelt es von Salon-Musik-Ensembles in allerlei Besetzungen. Das Bremer Kaffeehaus Orchester gibt sich [...]

»zur Besprechung«

La Capricieuse

Tudor 7168

1 CD • 75min • 2009

06.07.20119 9 8

Nach einem alten Musikerspruch spielt man im Himmel Harfe, in der Hölle aber Akkordeon – nimmt man noch das Klischee der Teufelsgeige dazu, das auf diesem Album „La Capricieuse“ ausgiebig bedient wird, könnte man diese CD als geradezu höllisch gut bezeichnen. Die vielleicht näher liegende [...]

»zur Besprechung«

Chung | Argerich | Angelich

Live at the Théâtre d'Orange

BelAir classiques BAC132

1 DVD-Video • 1h 56min • 2015

03.06.20167 9 8

Die Veröffentlichung des vorliegenden Mitschnitts aus dem Théâtre antique d’Orange fällt in die Geburtstagsfeierlichkeiten der Pianistin Martha Argerich rund um den 5. Juni. [...]

»zur Besprechung«

Katarzyna Dondalska

Debut live

Mons Records MR 874 381

1 CD • 55min • 1998, 2000, 2002, 2004

28.06.20055 7 5

Anstelle eines biographischen Steckbriefs gibt es bloß ein ziemlich flapsig gehaltenes Interview mit der Sängerin. Ist Katarzyna Dondalska bereits ein so großer Star, daß nähere Kommentare zu ihrer Person und ihrer Karriere überflüssig sind? Eine Frage, die man ernstlich bezweifeln darf. Daß sich [...]

»zur Besprechung«

Edition Klavier-Festival Ruhr Portraits V

Avi-music 8553174

6 CD • 7h 44min • 2009

23.12.20108 9 8

Während die Folge 26 der Edition Klavierfestival Ruhr schon vorliegt, steht hier die sechsteilige Ausgabe Nr. 25 zur Diskussion. Wie stets in solider, fachlich verlässlich kommentierter, von Intendant Franz Xaver Ohnesorg euphorisch empfehlend begleiteter Ausstattung, was die Live-Technik, aber [...]

»zur Besprechung«

Ensemble del Arte

The Bavarian Georgians

TYXart TXA16080

1 CD • 55min • 2015

15.07.201610 10 10

Georgische Musiker mit hörbar viel Leidenschaft im Blut fanden ihren Lebensmittelpunkt im bayerischen Ingolstadt – und bereichern seitdem als georgisches Kammerorchester bzw. „Ensemble del Arte“ das Musikleben dieser Stadt. [...]

»zur Besprechung«

Heinrich Wilhelm Ernst

Fantaisie Brillante
The Virtuoso Violin

cpo 777 894-2

2 CD • 2h 38min • 2014

12.03.20157 7 7

Mehr als 21/2 Stunden brillanter Fantasien, Elegien, Salonstücke, Romanzen, flüchtiger Gedanken und anderer Petitessen, unter die sich ein veritables Streichquartett verloren hat: Ich gebe unumwunden zu, dass es mir schwer ward, nach der Öffnung dieser Bonbonniere die Contenance zu wahren und nicht mit Frau Hoppenstedt in die Auslegeware zu beißen. [...]

»zur Besprechung«

G'schichten aus dem Wiener Wald

Arte Nova 74321 80771 2

1 CD • 66min • 2000

01.05.20016 6 6

Tradition ist zwar nicht alles, nicht einmal in Wien, aber sie adelt doch ungemein. Das Wiener Johann Strauß-Orchester jedenfalls geht auf die Initiative von Eduard Strauß II. zurück, der Mitte der 60er Jahre noch nicht ahnen konnte, wie groß später die Konkurrenz im Dreivierteltakt sein sollte. [...]

»zur Besprechung«

Dance Music From Old Vienna

Naxos 8.555689

1 CD • 66min • 2001

01.05.20029 9 9

Alt-Wiener Tanzmusik in Kammermusikbesetzung (zwei Violinen, Viola und Kontrabaß). Das Tanzquartett Wien, vor zwei Jahren gegründet von Reinhold Rung, widmet sich den musikalischen Kostbarkeiten aus der Werkstatt Joseph Lanners und der Dynastie Strauß. [...]

»zur Besprechung«

Franz Lehár

Overtures & Waltzes

cpo 999 891-2

1 CD • 51min • 2000, 2002

20.08.20038 8 8

Franz Lehár wird oft als der letzte unter den Walzerkomponisten bezeichnet. Gemessen an der Produktivität der Dynastie Strauß ist sein Beitrag zu diesem musikalischen Genre freilich relativ klein. Ein einziges Mal, mit dem Walzer Gold und Silber (1902) ist ihm ein Meisterstück gelungen, das einem [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 162-2

2 CD • 2h 17min • 2005, 2006

10.01.20078 8 8

Wenn der Pianist Michael Korstick mit einer umfangreichen Milhaud-Zusammenstellung in Erscheinung tritt, dann kommt dies in mancher Hinsicht überraschend. Bis jetzt hatte er sich mit bedeutenden, aber auch kleinformatigen Werken des klassisch-romantischen Repertoires profilieren und eine [...]

»zur Besprechung«

Neujahrskonzert 2004

DG 474 900-2

2 CD • 1h 41min • 2004

15.03.200410 10 10

Im Jahr 2004 wird der zweihundertste Geburtstag von Johann Strauß-Vater begangen, und im Zeichen dieses Jubiläums stand diesmal das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Der „alte“ Strauß, der ein Lebenspensum von bloß 45 Jahren erreichte, steht noch immer, ebenso wie seine Söhne Josef und [...]

»zur Besprechung«

Neujahrskonzert 2005

DG 00289 477 5366

2 CD • 1h 47min • 2005

31.01.200510 10 10

Das Flutunglück in Asien hat auch dem traditionellen Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker einiges von seiner sonstigen Unbeschwertheit genommen. Der Orchester-Vorstand Clemens Hellsberg verkündete in seiner kurzen Ansprache anläßlich der Überreichung einer Geldspende an die Katastrophenopfer [...]

»zur Besprechung«

Neujahrskonzert 2006

DG 477 5566

2 CD • 1h 48min • 2006

27.02.20068 8 8

Auch ein kommerzieller Dauerbrenner wie das alljährliche Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker braucht regelmäßig neues Futter, will man nicht Absatz-Einbußen in Kauf nehmen. Der Name des derzeit hoch gehandelten Dirigenten und Neujahrskonzert-Debutanten Mariss Jansons allein wird als [...]

»zur Besprechung«

Märsche

Capriccio 10 839

1 CD • 68min • 1993

01.12.20018 6 6

Wer hört im Jahre 2001 freiwillig eine CD mit Märschen? Natürlich erst einmal der Rezensent, und er freut sich ganz aktuell über die gänzlich unmilitanten Beigaben, in denen der Marsch-Gestus ein wenig kopfsteht - etwa Mauricio Kagels hintersinnig-mißlungene 10 Märsche um den Sieg zu verfehlen oder [...]

»zur Besprechung«

Ravel Orchestrations

Talent DOM 2929 95

1 SACD • 61min • [P] 2005

17.08.20056 9 7

Das Königlich-Philharmonische Orchester von Flandern, ansässig in Antwerpen, hat schon wieder einen neuen Namen – zumindest international: daheim „de Filharmonie“ genannt, hieß sie bis vor kurzem „Royal Flanders Philharmonic“, jetzt „Royal Flemish Philharmonic“. Es steht noch immer unter [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Rendezvous der Träume

Unvergeßliche Filmschlager von Franz Grothe

duo-phon-records 06223

1 CD • 47min • 2005

06.12.20055 8 6

Eine Aufzeichnung vom Juli 2005, entstanden bei den Elblandfestspielen Wittenberg, einer Pflegestätte der deutschen Operette und Filmmusik. Mit dem Rendevouz der Träume wird an den Berliner Komponisten Franz Grothe (1908-1982) erinnert, einen der Hauptlieferanten für Tonfilmschlager während der [...]

»zur Besprechung«

Romantische Werke Schumann – Chopin – Grieg

claXl RCD0703

1 CD • 51min • 2002

17.01.20089 8 9

Während ihr letztes Schallplatten-Recital in Bezug auf die Interpretationen der Klassiker Mozart und Beethoven noch einen leicht unentschiedenen Eindruck hinterließ und mit einigen kleinen Eigenkompositionen sogar eher irritierte, überzeugt dieses bereits vor fünf Jahren eingespielte Programm von [...]

»zur Besprechung«

Charles-Camille Saint-Saëns Werke für 2 Klaviere und Klavier zu 4 Händen Vol. 2

Ars Produktion ARS 38 038

1 CD/SACD stereo • 62min • 2008

30.06.20088 9 8

Eine erkleckliche Anzahl von Ersteinspielungen vergrößert den rein statistischen Repertoirewert der hier vorliegenden Saint-Saëns--Einspielungen mit dem litauischen Klavierduo Vilija Poskute und Tomas Daukantas um einige Werte hinter dem imaginären Editions-Komma. Es handelt sich um das [...]

»zur Besprechung«

Schumann

Davidsbündler gegen Philister

hänssler CLASSIC 98.050

1 CD • 75min • 2014

27.02.20159 9 9

Seine Gesamtaufnahme der zweihändigen Klavierwerke von Robert Schumann faßt Florian Uhlig nicht nach der Chronologie, sondern unter thematische Verbindungsbögen. Das jetzt erschienene 8. Volume ist unter das Motto „Davidsbündler gegen Philister“ gerückt. Den ersteren, durchaus logisch, sind die beiden Bände der Davidsbündlertänze gewidmet. [...]

»zur Besprechung«

Robert Schumann Klavierwerke & Kammermusik - VIII

Alpha Productions 154

2 CD • 1h 54min • 2009

23.02.20109 8 9

Hier handelt es sich – wenn ich meine ganz persönliche Meinung vorausschicken darf – um eine echte Überraschung! Eric Le Sages frühere Schumann-Einspielungen dieser auf Schumanns Klavier- und Kammermusikwerke abonnierten Alpha-Veröffentlichungen empfand ich als seriös, in den musikalischen Details [...]

»zur Besprechung«

Schumann in Wien

hänssler CLASSIC 98.650

1 CD • 72min • 2012

29.11.20126 7 7

Sicher ist es eine gute Idee, Robert Schumanns Klavierwerke nicht nach Opuszahlen herunterzuspielen, sondern vielmehr, wie es Florian Uhlig tut, in thematischen Komplexen zu ordnen. Gleichermaßen ist nichts gegen Notenausgaben einzuwenden, die durch eine möglichst komplette Berücksichtigung von [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 63427-2

1 CD • 62min • 2006

03.01.20077 9 7

Die 28jährige, aus der südrussischen Stadt Brjansk stammende Valentina Igoshina ist hellhörigen und hellseherischen Musikfreunden in Tony Palmers TV-Produktionen mit Musik von Chopin und Rachmaninoff bekannt geworden. Eine kluge, manchmal etwas vorsichtig wirkende Pianistin, eine schöne Erscheinung [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32547

1 CD • 76min • 2008, 2009

14.06.201010 10 10

Die recht unspektakuläre Aufmachung dieser mit Musik randvollen Schumann-Platte sollte nicht verdecken, dass hier eine Produktion von beachtlicher interpretationshistorischer Relevanz vorliegt. Der gebürtige Ungar Tamás Vásáry, ein ehemaliges Wunderkind und mit zwanzig Jahren Assistent von Zoltán [...]

»zur Besprechung«

Genuin GEN 10192

1 CD • 77min • 2010

17.11.201010 10 10

Robert Schumanns Carnaval aus dem Winter 1834/5, dieser virtuose Bilderbogen voller autobiographischer Anspielungen, erfordert vom Interpreten Imaginationskraft und eine brillante Technik. Über beides verfügt die 1983 in Erivan geborene und in Kiew aufgewachsene Pianistin Lilian Akopova, die bei [...]

»zur Besprechung«

Troubadisc TRO-SACD 01430

1 CD/SACD • 77min • 2006

09.01.20078 9 9

Zu Ehren von Robert Schumanns 150. Geburtstag im Jahr 2006 erscheint bei Troubadisc dieses Programm mit dem Freiburger Pianisten Wolfram Lorenzen als einem Interpreten, der sich schon verschiedentlich als Kenner der musikalisch-romantischen Zeitgeschichte bis hin zu den Kammermusikwerken von Max [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 754

2 CD • 1h 36min • 2009

01.09.20109 9 10

Immer wieder trichtere ich es jungen Interpreten mit Karriere-Hoffnungen ein: spielt getrost und zu Recht die großen, bekannten, beliebten Werke, aber: es gilt auch im Repertoire ein wenig Umsicht zu halten, was das Unbekanntere anbelangt. Und es gibt genügend Stücke, die es zu entdecken gilt, die [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 63426-2

1 CD • 65min • 2006

28.12.20067 8 7

So interessant es ist, wenn sich ein so genannter Romantik-Spezialist für zeitgenössische Musik einsetzt, so neugierig mag man sein, wenn sich ein anerkannter Könner des Heutigen auf Schumanns Spuren versucht. Unbefriedigend – auch technisch – habe ich Pierre-Laurent Aimards Interpretation der [...]

»zur Besprechung«

Audite 92.512

1 CD/SACD surround • 65min • 2003

02.08.20048 9 8

Die „Leistungsbilanz“ der 23-jährigen japanischen Pianistin Hisako Kawamura ist eindrucksvoll. Nach Erfolgen bei kleineren nationalen und internationalen Wettbewerb belegte sie 2003 in Zürich beim Concours Géza Anda den dritten Rang – und überzeugte als ungemein flinke, kontrolliert-nervöse [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 366

3 CD • 3h 00min • 2000, 2002, 2004

28.02.20058 8 8

Zusammengefaßt erscheinen hier drei schon einzeln veröffentlichte – und von „Klassik heute“ auch günstig besprochene – Schumann-CDs des Pianisten Michael Endres. Eine Zusammenstellung von einerseits „unumgänglichen“ Stücken wie den „Kinderszenen“ oder der (literarisch, in ihren Bezüglichkeiten sehr [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901890

1 CD • 64min • 2005

31.07.20069 9 9

Wenn man in den verschiedensten Klavierwettbewerben die Ehre hat, im Kreis berühmter Juroren zu sitzen, dann geben die Darbietungen eines Werkes immer wieder zu denken über literarische, ästhetische und – vor allem – über ganz simple aufführungspraktische Fehleinschätzungen, nämlich hinsichtlich [...]

»zur Besprechung«

Emmerich Smola

Höhepunkte und Raritäten

Mons Records MR 874 375

2 CD • 2h 06min • 1964-1987

29.06.20059 9 9

Dem gar nicht hoch genug einzuschätzenden Wirken des Dirigenten Emmerich Smola, der fast vierzig Jahre lang an der Spitze des Rundfunkorchesters Kaiserslautern stand, widmet der SWR in Verbindung mit dem Label Mons eine zwei CDs umfassende Hommage. Sie zeigt die ganze Bandbreite von Smolas [...]

»zur Besprechung«

Strauss Dances

Hyperion CDA67169

1 CD • 69min • 1999

01.06.20018 8 8

Die Titel der Altwiener Tänze muten oft wie musikalische Stadtnachrichten an. Der Tivoli-Rutsch-Walzer hängt mit der Eröffnung eines Vergnügungslokals im Vorort Meidling zusammen, wo eine hölzerne Rutschbahn installiert war. Der Chachucha-Galopp ist eine Huldigung für die Ballerina Fanny Elßler, zu [...]

»zur Besprechung«

Josef Strauß

Edition Vol. 21

Marco Polo 8.223623

1 CD • 60min • 2000

29.04.20029 9 9

Der „Walzerkönig“ Johann war der berühmtere, der zwei Jahre jüngerer und früh verstorbene Josef der begabtere unter den beiden Strauß-Brüdern. So hat das der berühmte Johann selbst zugegeben.Wenn heutzutage Josef Strauß bereits als selbständige Figur im Reich der Wiener Tanzmusik angesehen wird, so [...]

»zur Besprechung«

Stravinsky

BIS 2211

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2015

07.06.201610 10 10

Ob es ein Bonus des Labels BIS für die vielgepriesenen Bach-Kantaten war oder ob Mazaaki Suzuki sich die vorliegende Produktion selbst ausbedungen hat – es war eine gute Idee, ihn ans Pult der Tapiola Sinfonietta zu stellen und dieses Programm realisieren zu lassen, [...]

»zur Besprechung«

Sunday Evenings with Pierre Monteux Broadcast Performances form California, 1941-1952

Music & Arts CD-1192

13 CD • 15h 46min • 1941-1952

24.05.200710 4 10

Glückliche Zeiten in Kalifornien: In den vierziger Jahren des vorigen Jahrhunderts übertrug der Rundfunk jeden Sonntagabend zur besten Sendezeit ein einstündiges klassisches Live-Konzert, das abwechselnd aus San Francisco und Los Angeles kam. Chefdirigent am Golden Gate war damals Pierre Monteux, [...]

»zur Besprechung«

Franz von Suppé

Ouvertüren Vol. 6

Marco Polo 8.223865

1 CD • 64min • 1999

01.10.200110 8 10

Die facettenreichen und phantasievollen Operetten-Ouvertüren von Franz von Suppé stehen den Meisterwerken von Rossini, Lehár oder den Straußens in nichts nach und bieten eine Menge zum Entdecken. Sie sind bei Christian Pollack in besten Händen. Die Slowakische Staatsphilharmonie ist ein homogener [...]

»zur Besprechung«

Nataša Veljković

Romance

Gramola 98827

1 CD • 78min • 2007

10.06.200810 9 9

Das Traumpaar der Romantik? Die 21-jährige Clara Wieck war bereits eine international gefeierte Pianistin, als sie 1840 Robert Schumann heiratete. Seitdem sich ihr schwermütiger Ehemann durch allzu vehementes Üben die rechte Hand verdorben hatte, kam eine gemeinsame Virtuosenkarriere nicht mehr in [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics 357

2 CD • 2h 31min • 2004

22.12.200410 9 10

Endlich einmal eine kompetente, im Detail liebevolle, in den großen virtuosen Zügen souveräne Einspielung der vier Klaviersonaten Carl Maria von Webers! Endres ist sicherlich nicht der Medientyp wie der vom „Spiegel“ und anderen Publikationen favorisierte Martin Stadtfeld, aber er ist ein Musiker [...]

»zur Besprechung«

The Welte-Mignon Mystery Vol. VII Arthur Schnabel today playing his 1905 interpretations

Tacet 146

1 CD • 63min • 2006

28.11.20078 8 8

Was die Bedeutung und die Aufnahmen Schnabels anbelangt, habe ich den Mund nie gehalten. Die geradezu automatisierte, wie abonnierte Begeisterung und Bewunderung vor allem für die Beethoven-Einspielungen des Pianisten ist mir stets zu chorisch, zu wenig differenziert vorgekommen. Und oft werden ja [...]

»zur Besprechung«

Zharikov plays Kendlinger

Walzes and Polkas 1982-1989

Da Capo 2201

1 CD • 68min • 2015

18.02.20177 7 7

27 Walzer am Stück, eine gute Stunde Akkordeon. Ohne Pause. Würde man wirklich dazu tanzen, man bekäme wohl einen Drehwurm vor lauter Walzerseeligkeit [...]

»zur Besprechung«

Luisa Imorde • Zirkustänze

Robert Schumann • Jörg Widmann

Ars Produktion ARS 38 213

1 CD/SACD stereo/surround • 73min • 2015

28.06.20169 10 9

Jörg Widmann und Robert Schumann miteinander zu koppeln macht Sinn, hat Schumann doch eine tiefe und ungebrochene Bedeutung für Widmann, was man an dem Tonfall der hier eingespielten Werke Jörg Widmanns durchaus festmachen kann. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige