Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Giovanni Pierluigi da Palestrina

ital. Komponist

Diskograpie (17)

Amsterdam Loeki Stardust Quartet

Fugue Around The Clock

Channel Classics CCS SA 19403

1 CD • 70min • 2002

31.10.200310 10 10

Brahms auf der Blockflöte? Man könnte meinen, die Bearbeitungswut für Blockflöte kenne keine Grenzen mehr. [...]

»zur Besprechung«

Christophorus CHR 77275

1 CD • 65min • 2004

27.07.20059 5 7

Die historisierende Aufführungspraxis hat in der Interpretation alter Vokalmusik zwischen Mittelalter und Frühbarock einige harte Nüsse zu knacken gehabt. Zu den härtesten gehören bis heute die Werke von Palestrina, bei denen nur ganz wenige Aufnahmen über eine stimmlich und stilistisch kundige, [...]

»zur Besprechung«

Antico / Moderno

Renaissance Madrigals Embellished

Paradizo PA0008

1 CD • 66min • 2009

25.11.200910 10 10

An die Nahtstelle zwischen Renaissance und Barock begibt sich Skip Sempé mit seinem Programm „Antico / Moderno“: Italienische Madrigale und franko-flämische Chansons der Renaissance – darunter Werke so berühmter Meister wie Desprez, de Rore, Lasso und Palestrina – lieferten die Vorlagen zu den [...]

»zur Besprechung«

Cantate Domino

DG 00289 479 5300

1 CD • 59min • 2015

14.12.20157 8 8

Als wahrer Hort der Vokalmusik schlechthin galt die Sixtinische Kapelle in Rom lange Zeit. Wenn es um die Tradition der Vokalmusik in der katholischen Liturgie ging, dann spielte dieser geschichtsträchtige Ort eine tragende Rolle, wurde hier doch über Jahrhunderte hinweg definiert, was liturgietauglich ist, welcher musikalische Stil den Anforderungen der katholischen Kirche am ehesten entspricht.

»zur Besprechung«

Christmas With Septura

Naxos 8.573719

1 CD • 64min • 2016

29.11.20168 9 9

Das britische Blechbläser-Ensemble Septura macht sich musikalisches Material für die eigene Spielkultur passend – dies geschieht auf der neuesten CD einfühlsam und kenntnisreich zugleich. [...]

»zur Besprechung«

Musica Italiana 1600-1650

Carpe Diem 16258

1 CD • 73min • 1998

09.07.200210 8 9

Ein Ursprung der Instrumentalmusik des 17. Jahrhunderts liegt zweifellos in der Adaptierung von polyphonen oder monodischen Vokalwerken. Aufgabe des Instrumentalvirtuosen war es, dem Nuancenreichtum der menschlichen Stimme möglichst nahe zu kommen, um die ursprünglich textgebundenen Affekte auch [...]

»zur Besprechung«

Nymphes des Bois

Consortmusik aus England, Frankreich und Italien

Flauto Consort 01001

1 CD • 64min • 2019

23.06.20208 9 8

Das Flauto Consort Freiburg, aus Absolventinnen der dortigen Musikhochschule bestehend, gibt mit dieser CD seine Visitenkarte ab. Es wählt für seine Auswahl aus dem reichen Repertoire der Renaissance die Form der Grand Tour und führt die Hörer von London über Venedig und Rom nach Paris.

»zur Besprechung«

Anzeige

Palestrina Priego all Beata Vergine Delli Madrigali Spirituali A Cinque Voci, Libro Secondo (Roma, 1594)

Hungaroton HCD 32497

1 CD • 69min • 2007

03.03.20087 7 7

Hinsichtlich stilistischer Sicherheit und plastischer Formgestaltung läßt diese Aufnahme des ungarischen Vokalsoloensembles Corvina Consort kaum zu wünschen übrig: Die Balance zwischen den einzelnen Stimmen wirkt beeindruckend transparent und die Interpreten finden auch ein gelungenes Gleichgewicht [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 142-2

1 CD • 69min • 2003

26.05.20065 6 5

Es gibt inzwischen unzählig viele Komponisten der Renaissance und des Barocks, die in den letzten Jahrzehnten – nicht zuletzt durch die wachsende Zahl professioneller Solovokalensembles – wiederentdeckt wurden. Ausgerechnet der große Palestrina hat es aber immer noch schwer: Kaum eine Wiedergabe, [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67099

1 CD • 65min • 1999

01.03.20006 6 6

Die Alte Musik zwischen Mittelalter und Frühbarock erfährt seit den fünfziger Jahren immer wieder Neuentdeckungen bisher unbekannter Schätze und inspirierende Auseinandersetzungen mit den Werken berühmter Komponisten. Vorbildliche Aufnahmen haben unser musikalisches Bild etwa über Lasso, [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.553313

1 CD • 55min • 1995

01.01.20018 8 8

Mächtiger Palestrina, alter Meister, altes Genie, Ich grüße Euch hier, Vater der Harmonie ..." – so beginnt Victor Hugo im Jahre 1837 ein Huldigungsgedicht an den Komponisten. Bis hin zu Pfitzners Oper Palestrina, die den einsamen Kampf des Genies um das Überleben seiner Kunst unter dem Druck [...]

»zur Besprechung«

Recordare Venezia

LAWO LWC1114

1 CD • 65min • 2016

11.04.201710 10 10

Die 1985 in Oslo geborene Blockflötistin und Cembalistin Ingeborg Christophersen ist mit ihrer beeindruckenden Liste an Preisen und Auszeichnungen sowie zahlreichen prominenten Konzertauftritten inzwischen eine feste Größe der Alte-Musik-Szene [...]

»zur Besprechung«

Regina Coeli

A-cappella-Musik aus der Basilika Alte Kapelle in Regensburg

TYXart TXA15058

1 CD • 69min • 2000, 1998

24.05.20168 8 8

Josef Kohlhäufl, von 1984 bis 2011 Stiftskapellmeister von Unserer Lieben Frau zur Alten Kapelle und emeritierter Professor für Gregorianik der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, ließ die Regensburger Tradition wieder aufleben. Zu seinem 80. Geburtstag in diesem Jahr erschien diese CD [...]

»zur Besprechung«

Renaissance Berliner Saxophon Quartett

cpo 777 581-2

1 CD • 63min • 2009

08.03.20118 9 6

Seit der Erfindung des Saxophons 1847 geistert der metallische Halbbruder der hölzernen Klarinette in allen Musikstilen herum. Zunächst in der Militärmusik, dann als Bereicherung der Klangfarbenpalette in der Sinfonik. Schließlich in eigens geschaffenen Solokonzerten, in Orchesterpartien neuer [...]

»zur Besprechung«

Roma Æterna

BIS 2203

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2015

03.08.20167 6 7

Musik in Rom im 16. Jahrhundert – dies ist ein unerschöpflicher Fundus, denn die „Ewige Stadt“ bot damals sowohl fantasiereiche als auch durchaus „geregelte“ Werke im Bereich der geistlichen Musik. [...]

»zur Besprechung«

Vergine Bella Madrigali da sonar

Aeolus AE-10146

1 CD/SACD surround • 70min • 2004, 2005

24.07.20087 9 7

Auf populäre, geschweige denn auf kurzweilig-unterhaltsame Klänge hat die auf Original-Rekonstruktionen spezialisierte Gruppe Il Desiderio ihr Madrigalprogramm ganz gewiß nicht angelegt. Klar, nüchtern, kühl und akribisch abstrakt widmen sich die acht Musiker (5 Damen, 3 Herren) penibel ihrer [...]

»zur Besprechung«

ECM 457 851-2

1 CD • 75min • 1997

01.11.20008 10 9

Die enge Beziehung zwischen dem Gregorianischen Gesang und der Vokalpolyphonie des 16. Jahrhunderts hörbar zu machen, ist die Programmidee, der das Hilliard Ensemble mit seiner jüngsten Einspielung folgt. Also koppelt man mittelalterliche Choralmelodien der Proprium-Messe mit mehrstimmigen Sätzen [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige