Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD/SACD stereo/surround-Besprechung

Cantate Domino

Bach, Mozart, Telemann, Buxtehude, Händel

MDG 902 2138-6

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2018

24.12.2019

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

„Cantate Domino“, also „Singet dem Herrn!“, ist das General-Motto aller Kirchenmusik. Unter diesem Titel hat das Ensemble BachWerkVokal aus Salzburg unter seinem Gründer Gordon Safari eine vor Musizierlust nur so sprühende CD vorgelegt, die lauter Werke mit diesem Titel beinhaltet.

Als „Apotheose des Gesangs“ hat Safari im Booklet Bachs Motette Singet dem Herrn BWV 225 apostrophiert und als solche auch interpretiert. In wirbelnder Freude, die die vielen Sechzehntelfiguren als Freudenrufe, ja Freudenjuchzer begreift, und in rhythmischer Erregtheit beginnt es, wobei die insgesamt 15 Choristen mit klarer Diktion und konsonantengenauer Artikulation agieren. Die „Apotheose des Gesangs“ endet fast als „Apotheose des Tanzes“, wenn der Schlusssatz der Motette im sich feurig drehenden Dreiertakt und in jauchzendem Gesang loslegt, dass man selbst als Zuhörer sich kaum auf dem Stuhl halten kann und unwillkürlich im Takt mitschwingt.

Vibrierende nie nachlassende Energie prägt die gleichnamige Bach-Kantate BWV 190, die nur rudimentär erhalten ist und von Gordon Safari eigenwillig, aber höchst stimmig ergänzt wurde. Die schmetternden Trompeten und punktgenau donnernden Pauken erhöhen schon den Anfangschor und überhöhen auch den sonst schlichten Schlusschor. Die stimmlich perfekt ausgebildeten Choristen fungieren auch als Solisten, singen immer freudig federnd, koloraturensicher und koloraturenlustvoll in mitreißendem, bisweilen fast fetzigem Schwung, im Alt singt auch ein hervorragender Altus (Christopher Zehrer) mit.

Mozart war doch ein ausgepichter Schelm: sein „Rätselkanon“ Cantate Domino KV 73r, 2 baut sich zu erstaunlicher Neunstimmigkeit auf, erscheint dann in der Umkehrung, als – auch textlicher! – Krebs und schließlich „in una maniera molto speciale…“: Die Sänger singen mit zugehaltener Nase, was dann wie ein aufgeregter Hühnerhaufen klingt. Ein musikalischer Gag, an dem die Sänger hörbar großen Spaß haben. Man darf Gott auch lachend loben…

Sehr illustrativ ist die Kantate von Telemann TVWV 1:1345, meerbrausend im Chor und Orchester und mit den Wasserströmen frohlockend, die einzelnen Soli sind von jeweils verschiedenen Instrumenten reizvoll begleitet, wenn die Harfe erwähnt wird, natürlich von einer Harfe.

Routinierter und zurückhaltender wirkt da Buxtehudes Cantate Domino BuxWV 12 in seiner konsequent durchgehaltenen Dreistimmigkeit, von den drei Chorsolisten in Klarheit und empathischer Anteilnahme gesungen.

Auch Händel ist dabei mit seiner Kantate O sing unto the Lord a new song HWV 249b in englischer Sprache. Auch wenn die Orchester- und auch Chorbesetzung begrenzt ist, kann Händel dramatische Wirkung erzielen. Eine Sopran-Arie mit Oboenbegleitung erfreut mit schöner Dialoghaftigkeit, selbst der dreistimmige Chor darf Fugen singen und blockhaft jubeln, das Meerbrausen ist dem Tenor anvertraut, der Chortenor Maximilian Kiener setzt dies hervorragend um, was gar nicht so leicht ist, ist doch der Ambitus seiner Arie ausnehmend weit auseinanderstrebend angelegt: Die Wellen schlagen buchstäblich hoch.

Diese immer freudig jubelnde und Gott lobende CD ist eine einzige Hör-Freude, denn die Freude, die die Musiker und Sänger bei der Einspielung hatten, springt förmlich aus der HiFi-Anlage.

Rainer W. Janka [24.12.2019]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Johann Sebastian Bach
1Singet dem Herrn ein neues Lied BWV 190 (Kantate) 00:15:09
Wolfgang Amadeus Mozart
8Cantate Domino KV 73r2 (Canon a 9 - rectus) 00:01:45
Georg Philipp Telemann
9Singet dem Herrn ein neues Lied TWV 1:1345 (Psalm 98) 00:10:54
Wolfgang Amadeus Mozart
16Cantate Domino (Canon a 9 - all'inverso) 00:01:52
Dietrich Buxtehude
17Cantate Domino BuxWV 12 (Psalm 96, 1-4) 00:07:49
Wolfgang Amadeus Mozart
24Cantate Domino (Canon a 9 - cancrizans) 00:01:43
Georg Friedrich Händel
25O sing unto the Lord a new song HWV 249b 00:14:48
Wolfgang Amadeus Mozart
32Cantate Domino (Canon a 9 - in una maniera molto speciale...) 00:00:45
Johann Sebastian Bach
33Singet dem Herrn ein neues Lied BWV 225 (Motette) 00:10:54

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.10.2001
»zur Besprechung«

 / Centaur
" / Centaur"

13.06.2006
»zur Besprechung«

chamber orchestra of europe 25th anniversary / Warner Classics
"chamber orchestra of europe 25th anniversary / Warner Classics"

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

26.09.2013
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach Motetten BWV 225-230 & Anh. 159 / cpo
"Johann Sebastian Bach Motetten BWV 225-230 & Anh. 159 / cpo"

16.09.2010
»zur Besprechung«

A Choral Year with Bach / BIS
"A Choral Year with Bach / BIS"

29.03.2010
»zur Besprechung«

J.S. Bach - Motets / BIS
"J.S. Bach - Motets / BIS"

27.01.2010
»zur Besprechung«

Jesu, meine Freude / Ramée
"Jesu, meine Freude / Ramée"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige