Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Michael Haydn

österr. Komponist

Diskographie (25)

Divertimenti Viennesi

Brilliant Classics 96127

2 CD • 1h 28min • 2017

05.08.20209 9 9

Das Trio Musica Elegentia widmet sich auf einer Debüt-Doppel-CD Divertimenti für Streichtrio der 1739 geborenen Altersgenossen Karl Ditters von Dittersdorf und Johann Baptist Vanhal sowie des zwei Jahre älteren Johann Michael Haydn. Alle Werke sind gegen 1770 entstanden und entstammen somit der Übergangsphase zwischen Spätgalantem Stil und Wiener Hochklassik.

»zur Besprechung«

Michael Haydn Responsoria pro Hebdomada Sancta

Hungaroton HCD 32596

1 CD • 61min • 2008

01.04.20097 8 7

Mit 40 Messen, zwei Requien, sechs Te Deum-Vertonungen, 117 Gradualien, 45 Offertorien, Responsorien für Weihnachten und die Karwoche sowie zahlreichen weiteren kirchenmusikalischen Schöpfungen war Michael Haydn (1737-1806) vermutlich der am weitesten beachtete Kirchenkomponist zum Ende des 18. [...]

»zur Besprechung«

J. Michael Haydn Sacred Music for the Season of Lent

Hungaroton HCD 32567

1 CD • 51min • 2007

17.09.20084 6 5

Der Beiheft-Autor des vorliegenden Michael-Haydn-Programms mit vier Passionsmessen und einer Graduale-Vertonung zum Palmsonntag hat Recht, wenn er den jüngeren Haydn-Bruder Michael (1737-1806) in den lebenslangen Schatten des großen Joseph stellt. Er hat jedoch Unrecht, dies als tragisch zu [...]

»zur Besprechung«

Michael Haydn

Symphonies 13 & 20, Notturno No. 1

cpo 555 042-2

1 CD • 63min • 2015

06.08.201810 9 10

Da ist er nun endlich – der letzte Mosaikstein zur Gesamtaufnahme aller 44 Symphonien von Michael Haydn. Hier wurde in 27 Jahren eine nicht zu unterschätzende Repertoirelücke geschlossen, die nunmehr 12 CDs umfasst [...]

»zur Besprechung«

Michael Haydn

Die Wahrheit der Natur

cpo 555 032-2

1 CD • 80min • 2015

17.09.20189 9 9

Was müssen das für musikalisch begabte und leistungsbereite Gymnasiasten gewesen sein im Salzburg des 18. Jahrhunderts, die in nur 5 Tagen eine solch musikalisch komplexes „Singspiel“, das sich fast zu einer barocken Operette auswächst, einstudiert und aufgeführt haben! [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32202

1 CD • 65min • 2003

08.03.20046 7 6

Zu Unrecht steht Michael Haydn völlig im Schatten seines älteren Bruders Joseph. Mozart schätzte ihn sehr, erweckte gar den Anschein, als stamme eine Symphonie Michael Haydns, zu der er nur eine Einleitung schrieb, gänzlich von ihm. Auch in der Kammermusik und im Vokalwerk findet sich einiges, was [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 31810

1 CD • 67min • 1998

01.10.19998 8 8

Obwohl Michael Haydn seinerzeit großes Ansehen genoß, gilt er für die Nachwelt immer noch als ein Komponist, dessen Werke nicht die Genialität seines Bruders Joseph erreichen. Wie ungerecht diese Meinung ist, was für einen Erfindungsreichtum und vielfältigen Ausdruck der "Salzburger" Haydn besaß, [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 911

2 CD • 1h 46min • 2005, 2006

04.01.20079 9 9

1787 in Salzburg, kurz nach Mozarts Figaro und im selben Jahr wie dessen Don Giovanni uraufgeführt, steht Michael Haydns Oper Andromeda und Perseus diesen revolutionären Werken künstlerisch so fern wie irgend möglich. Anstelle von Mozarts subersiver Kritik an der Aristokratie und offenem Bekenntnis [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32413

1 CD • 63min • 2006

20.03.20077 7 7

Drei ausgesprochen niedliche Notturni des jüngeren Haydn hat sich das Barockorchester aus Szombathely unter der Leitung des Flötisten Németh Pál hier vorgenommen. Die delektierlichen Kreationen aus den frühen 1770er Jahren bieten allerlei Kurzweil auf jenem angenehmen Niveau, das einen gar nicht [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 137-2

2 CD • 2h 36min • 1994, 2003, 2004

20.01.201010 9 10

„Neun noch fehlende Sinfonien wurden von Frank Beermann und der Deutschen Kammerakademie Neuss fulminant eingespielt.ì So ist es in der Produktinfo zu der cpo-Veröffentlichung der in den Jahren 1994, 2003 und 2004 aufgenommenen Sinfonien Michael Haydns zu lesen. Dem kann ich nur beipflichten. Denn [...]

»zur Besprechung«

Michael Haydn

The Complete String Quintets

cpo 777 907-2

2 CD • 2h 26min • 2013

03.04.201510 10 10

Zu seiner Zeit war die kompositorische Größe von Michael Haydn (1737-1806) unangefochten, und auch die Nachwelt schätzte sein Œuvre hoch – gleichwohl blieb er irgendwie immer im Schatten seines genialen, fünf Jahre älteren Bruders Joseph Haydn. In den letzten Jahrzehnten gab es viele Versuche, Michael Haydns Musik gebührend zu würdigen; insbesondere seine kirchenmusikalischen und sinfonischen Werke erfuhren mehrere maßstabsetzende CD-Aufnahmen. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

cpo 999 823-2

1 CD • 54min • 2001

06.03.20027 8 8

Mit dieser Pantomime hat Joseph Haydns jüngerer Bruder Michael, der seit 1763 als Hofmusikus und Konzertmeister im Dienst des Salzburger Fürsterzbischofs stand, ein theatralisches Kleinod hinterlassen, das die Dimensionen eines kleinen Zwischenaktstückes sprengt und voll reizvoller Musik steckt. [...]

»zur Besprechung«

M. Haydn: Geistliche Chormusik

BIS BIS-CD-859

1 CD • 60min • 1997

01.10.19986 6 6

Der jüngere Bruder des berühmten Joseph Haydn war als Hofmusiker, Konzertmeister und Domorganist in Salzburg längst ein Star, vor Leopold und Wolfgang Amadeus Mozart. Seine Missa Sancti Hieronymi, wegen ihrer Besetzung mit 6 Oboen auch Oboenmesse genannt, und die Einlage dazu, das Timete Dominum, [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 380-2

1 CD • 68min • 2001

08.08.20028 8 8

Die vier Sinfonien dieser CD überspannen einen Zeitraum von 20 Jahren. Die 1. und die 33. Sinfonie entstanden zwischen 1758 und 1760, als Michael Haydn zu Beginn seiner Karriere Kapellmeister des Bischofs von Großwardein war; die Werke mit den Ordnungsnummern 22 und 23 wurden Ende der 1770er Jahre [...]

»zur Besprechung«

Koch-Schwann 3-6759-2

2 CD • 2h 13min • 1990

01.05.20016 5 5

Über zehn Jahre ist es nun her, daß diese Aufnahme der Streichquintette Michael Haydns entstand. Und wenn man böse wäre, könnte man sagen: Man hätte auch noch weitere Jahre darauf verzichten können. Denn obwohl das Collegium (?) Musicum Wien unter der Leitung von Paul Angerer ein nicht gerade [...]

»zur Besprechung«

Gábor Boldoczki plays

Sony Classical 518579 2

1 CD • 65min • 2004

11.10.200410 10 10

Man muß Gábor Boldoczki, diesem jetzt 28 Jahre jungen Trompetenstar aus Ungarn die höchste Punktzahl in allen Beurteilungskategorien zuerkennen. Aufgefallen war er bereits mit einer Hungaroton-Produktion, deren allzu offensichtliches Liebäugeln mit populären Arrangements einige Bedenken hervorrief. [...]

»zur Besprechung«

Carus 83.353

1 CD • 63min • 2006

04.08.200610 10 10

Erfreulicherweise findet auch einiges aus dem Umfeld Mozarts im Jubiläumsjahr verstärkte Beachtung. Bei Michael Haydn, dem fünf Jahre jüngeren Bruder von Joseph Haydn, der gleichzeitig mit dem jungen Mozart in Salzburg wirkte und in seiner Nachfolge das Domorganisten-Amt übernahm, ist durch die [...]

»zur Besprechung«

Cavalli Records CCD 406

1 CD • 66min • 1998

01.11.19996 6 6

Schön spielen die Mitglieder des Originalinstrumenten-Ensembles Concilium musicum Wien allemal: Die melodischen, klangfarblichen und rhythmischen Konturen der eingespielten Orchesterwerke der Gebrüder Haydn sowie von Carl Stamitz geraten präzise, und zumal die (Holz-)Bläser agieren immer wieder [...]

»zur Besprechung«

W.A. Mozart – J.M. Haydn Duos for Violin & Viola complete

Hungaroton HCD32376-77

2 CD • 1h 53min • 2006

14.03.200710 10 9

Sie gehören zu den bekanntesten, vor allem aber „sympathischsten“ Plagiaten der Musikgeschichte: die 1783 in Salzburg für Michael Haydn geschriebenen Duos KV 423 und 424 von Mozart. [...]

»zur Besprechung«

Carus 83.354

1 CD • 72min • 2005

04.05.20064 6 5

Dies ist eine Sammlung von kleinen und generell ein wenig unscheinbaren Kirchenwerken Michael Haydns sowie Leopold und Wolfgang Amadeus Mozarts, die den Charme dieser Musik vermittelt, aber auch ihre Grenzen. Nicht viele der liedhaften und einfachen Gesänge aus dem wiedergegebenen Repertoire [...]

»zur Besprechung«

Baiba Skride

Mozart • Haydn • Schubert

Sony Classical SK 92939

1 CD • 67min • 2004

29.09.20048 7 7

Schön sieht sie aus, wenn sie im halbwegs durchsichtigen Röcklein auf dem Stuhl sitzt – bereit, uns auch mit ihrer Violine zu betören: Baiba Skride, knapp über zwanzig Jahre alt, gehört als neuestes Mitglied zur Garde der ebenso ambitionierten wie attraktiven Geigen-Girlies, bei denen sich das [...]

»zur Besprechung«

The Pochekin Brothers

The Unity of Opposites

Melody MEL CD 10 02534

1 CD • 73min • 2017

15.02.20189 9 9

Für die Duobesetzung von zwei Violinen bzw. Violine plus Viola gibt es vergleichsweise wenig Repertoire. [...]

»zur Besprechung«

Salzburger Festspiele 2004

OehmsClassics OC 536

1 CD • 80min • 2004

06.09.20057 6 7

Die vielfältigen Überschneidungen des Bußpsalms (Davide Penitente) mit Mozarts berühmter c-Moll-Messe sind bekannt. So auch der Eingangschor samt Fuge: Bolton geht ihn, nicht zuletzt durch ein leichtes Nachschleppen der Seufzermotivik im Bass, ausgesprochen getragen an. Ein legitimer Ansatz, zumal [...]

»zur Besprechung«

Viola Concertos

cpo 777 986-2

1 CD • 75min • 2014

02.02.20167 8 7

Es sind die drei bedeutendsten Viola-Konzerte des 18. Jahrhunderts: die beiden D-Dur-Konzerte von Franz Anton Hoffmeister (1754-1812) und Carl Stamitz (1745-1801) sowie das Konzert C-Dur für Orgel, Viola und Streicher von Michael Haydn (1737-1806).

»zur Besprechung«

War No More

Männerchorwerke zu Krieg und Frieden

Ars Produktion ARS 38 243

1 CD • 73min • 2017

11.03.201810 10 10

Mit Hurrarufen zogen 1914 Millionen junge patriotisch verblendeter Männer auf die Schlachtfelder in Europa. Vier Jahre später hatte ein Vernichtungskrieg von bislang ungekanntem Ausmaß den halben Kontinent in Schutt und Asche gelegt. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige